Im ersten Quartal 2021 verkaufte sich die Nintendo Switch öfter als PlayStation 5 und Xbox Series X|S zusammen

  • Basierend auf einem aktuellen Bericht von Ampere Analysis konnte die Nintendo Switch ihre Next-Gen-Konkurrenz im ersten Quartal 2021 weit hinter sich zurücklassen. Demnach gingen in den ersten drei Monaten des Jahres rund 5,86 Millionen Hybridkonsolen über die (digitale) Ladentheke. Im Gegensatz dazu konnten jedoch nur 2,83 Millionen PlayStation 5-Konsolen und 1,31 Millionen Xbox Series X|S-Konsolen verkauft werden. Nintendos System fand damit also mehr Abnehmer als die Produkte von Sony und Microsoft zusammen. Zumindest im Next-Gen-Duell kann die PlayStation 5 aber gegenüber der Xbox Series X|S mit mehr als der doppelten Menge an verkauften Einheiten im ersten Quartal einen Sieg einfahren.


    Hardware-Verkäufe lagen seitens der Nintendo Switch im ersten Quartal 2021 etwa zwölf Prozent höher als im Vorjahr. Ob der Positivtrend auch für das restliche Jahr anhält, gibt Ampere Analysis zu bedenken. Das zweite Quartal 2020 sei von der Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons geprägt gewesen, welches für ein enormes Momentum gesorgte habe. Für Nintendo werde es sich demnach schwierig gestalten, den Erfolg des letzten Jahres zu wiederholen.


    Trotz allem werde die Nintendo Switch marktführend bleiben, sagt Ampere Analysis voraus. Die Konkurrenz leide zu sehr unter der Komponentenknappheit und der damit einhergehenden undurchsichtigen Verfügbarkeit der Geräte. Dieser Zustand werde für den restlichen Jahresverlauf unverändert bleiben.


    Was meint ihr? Spielt die knappe Verfügbarkeit von PlayStation 5 und Xbox Series X|S der Nintendo Switch in die Karten?

  • Ich glaube, die Switch würde auch vorne liegen, wenn die anderen genug Konsolen hätten. Was die welt will ist einfach eine innovative handheld/station Konsole, die aber von einer großen Firma mit entsprechend riesiger Auswahl an Spielen daherkommt. ^^:)

    Nintendo Power! 8)

  • Das is ja keine wirkliche News oder Überraschung, da die PS5 und XSXS immerhin nirgends wirklich verkauft werden und das Angebot gerade mal 10% der Nachfrage deckt. Könnte man normal liefern, wäre die Switch um Längen geschlagen. Aber so werden eben einfach die Lagerbestände von Nintendo geplündert, zumindest um die Wartezeit auf eine richtige Konsole zu überbrücken.

  • Vor der E3 macht's keinen wirklichen Sinn, eine Prognose für den Rest des Jahres abzugeben,wenn Nintendo da liefert,kann der Erfolg bestimmt nochmal wiederholt werden,wenn da wenig bis nix kommt,wird denke ich ganz langsam das sinken der Verkäufer einsetzen. Das Spiele-Lineup des ersten Halbjahres ist ganz nett,es ist aber nix dabei mit einer Zugkraft von animal crossing.

  • 2021 wird Nintendo sicher noch gehören,was die Konsolen verkäufe angeht.

    Vor allem in Japan :D

    Nintendo wird auf der E3 hoffe ich mit Spielen sicher stellen das es auch so bleiben wird.

    Wie es spätestens nächstes Jahr aussieht,wen man genügend Komponenten zur Verfügung hat bei Sony/Microsoft wird es sich zeigen,wie die Switch dann im 5 Jahr dann 2022 laufen wird.

    Ich hoffe nach wie GROßARTIG 8)

  • Überrascht mich ein wenig, dass Sony und Xbox so schlecht liefern können. Wären alle drei Konsolen in ausreichender Stückzahl vorhanden, wäre es bestimmt ein spannender Dreikampf.


    Top für Switch. Dann bleibt sie vermutlich auch 2021 die am besten verkaufte Konsole.

  • Das kommt wirklich wenig überraschend. Das erinnert mich an ein altes Shanty.


    Wir haben Konsolenflaute und krepieren daran

    Denn schon seid Monaten, geht es nicht mehr voran

    Die Ungeduld brennt und wir verlieren den Verstand

    Alles kotzt nur an
    Die virtuellen Lager sind längst leer

    Die Vorfreude verdorrt

    Der letzte Konsole war schon am ersten Tag fort

    Und selbst die Entwickler gehen so langsam von Bord

    Rette sich wer kann.


    Es gibt nur Switch, Switch, Switch überall

    Doch wir haben nichts zu spielen

    Es gibt nur Switch, Switch, Switch überall

    Und der Hype droht zu versinken
    Wir brauchen PS5, XSX, XSS, sonst verdursten wir.

    Wir brauchen PS5.


    Wir haben die letzte Bestellung scheinbar verpasst

    Und würden alles tun für den NextGen Spaß

    Denn unser Scalper hängt nur müde am Mast

    Bringt uns nicht auf Kurs
    Da kommt kein NextGen in Sicht

    Nur weitere Scalper vorm Bug

    Wir brüllen Meuterei

    Wir haben genug

    Denn was der Hersteller sagt

    Macht uns keinen Mut

    Wartet auf den Twist.


    Es gibt nur Switch, Switch, Switch überall

    Doch wir haben nichts zu spielen

    Es gibt nur Switch, Switch, Switch überall

    Und der Hype droht zu versinken

    Wir brauchen PS5, XSX, XSS, sonst verdursten wir.

    Wir brauchen PS5.


    ;)

  • Vank84man


    Großartig glaube ich im nächsten Jahr eigentlich nur noch,wenn spätestens dann wirklich eine Revision kommt, mittlerweile Fang sogar ich an,stellenweise an der Technik Kritikpunkte zu haben,und das obwohl ich da wirklich niemand bin,der immer High end Technik braucht,aber gerade die thirds haben mir persönlich zu oft dieses verwaschene Bild.


    Keine große Kritik,für mich als Rollenspieler ist das Jahr super,aber für den großen Markt sehe ich momentan zu wenig. Aber wie gesagt,E3 abwarten,Mario und Zelda werfen so anlysten Prognosen schnell über den Haufen.

  • Schlecht liefern? Das ist Taktische verknappung der Lieferanzahlen. Hat Nintendo mit der Switch auch gemacht. Nur das es bei der Switch funktioniert hat und dank Corona jetzt alle denken Sony kann deswegen nicht liefern 😂

  • Die Switch hat ganz klar von Corona profitiert. Massenweise Menschen saßen im letzten Jahr zu Hause fest und viele davon haben sich Videospiele zur Unterhaltung zugelegt. Und Nintendo hat eben immer noch das Image, besonders Einsteiger-freundlich zu sein, ist durchgängig verfügbar gewesen und ist insgesamt am günstigsten. Hinzu kam noch, dass die komplette 'Next Gen' für den Otto-Normal-Kunden bisher kaum bis gar nicht verfügbar war und ist.

  • Bei allen Drei Herstellern hängt es von ab wie viel sie produzieren können usw

    Dieses Jahr wird noch sehr groß bei Nintendo

    Im nächsten Jahr werden die Verkäufe bestimmt dann schon spürbar nach unten gehen aber das ist normal dann im 6 Jahr

  • 2022 könnte ein richrig starkes Nintendo Jahr werden

    Bis her weiß man von Pokemon und Splatoon3

    Zelda botw2 eventuell auch


    Das wären schon 3 Große Spiele von Nintendo und das im 6 Jahr dann

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!