Ninja Gaiden: Master Collection im Test – Der tödliche Ninja Ryu Hayabusa treibt nun auch auf der Nintendo Switch sein Unwesen

  • min-Bekker

    War auch vorher bereits eindeutig zu erkennen, da im Test zu Teil 1 von einer Spielzeit von 12 bis 15 Stunden die Rede ist. Somit konnten die 30 Stunden im Fazit logischerweise nur für alle 3 Teile zusammen gemeint gewesen sein.


    ~ MfG Smart86 ~

    Mein Switch Freundescode:
    SW-1895-3808-4484
    ~ Nintendo-Fan seit 1992 ~

  • min-Bekker

    Wenn man den Test komplett lesen würde und nicht nur Fazit und Wertung, dann würde sich die Frage gar nicht erst stellen. Selbst wenn die Formulierung im Fazit nicht 100% eindeutig sein sollte, dann kann man (vorausgesetzt man liest eben den gesamten Test) eindeutig erkennen wie es gemeint war.


    SvenIsHere

    Die (multilinguale) Retail gibt es nur im asiatischen Raum. Bei manchen Händlern (z.B. netgames in Deutschland) kann man die Asia Fassung aber auch ganz bequem ohne Zollgefahr bestellen.


    ~ MfG Smart86 ~

    Mein Switch Freundescode:
    SW-1895-3808-4484
    ~ Nintendo-Fan seit 1992 ~

    Einmal editiert, zuletzt von Smart86 ()

  • Sehr schade, auf die grottigen Sigma Versionen kann man getrost verzichten. Da wurde leider zu viel im Detail geändert und zum negativen angepasst. Wären Teil 1 als Black und Teil 2 in der 360 Version enthalten, wäre die Edition ein klarer Fixkauf, so würde ich persönlich als Fan klar auf die Xbox-Versionen verweisen, die dank Abwärtskompatibelität super spielbar sind. Teil 3 war Crap, egal in welcher Version und das fehlen von Itagaki ist bei dem Game an jeder Ecke spürbar. Da fehlt die NG Essenz völlig, der Tiefgang des Kampfsystems und der Anspruch wurden auch ordentlich nach unten geschraubt.

  • e1ma

    dabei wurde Teil 3 in einigen Reviews als der schwerste Teil bezeichnet

    (habe ich selbst so auch nicht mehr in Erinnerung, aber kann auch sein weil man hier ja die Sigma Versionen hat die einfacher als die Originalteile 1 und 2 sind)

  • Sehr schade, auf die grottigen Sigma Versionen kann man getrost verzichten

    Die Sigma PS3 Versionen sind nicht grottig. Die sind die bessere Version von NG XBOX. Ich habe alle Teile gespielt, auch Black vor Sigma und die PS3 Version hat mir am meisten imponioert.

    Was grottig ist, ist die Vita Sigma Edition, die allem Anschein nach die Switch auch nutzt.

    And der Switch merkt man eindeutig, dass die Assets und Texturen aus der PS Vita Version stammen, die nur auf 720p hochpoliert wurden.

    Bei meiner PC Version handelt es sich 1:1 um die Version der PS3. Kräftige Farben. Hoher Detailgrad, mehr Texturen und bessere Farbgebung der Charakterdesigns.

    Schade um die Switch Version, die hätte locker die Version der PS3 kriegen können, aber anscheinend war das Spiel nur für den Handheld konzipiert und man wollte die 60 FPS konstant halten.

    Wohl gemerkt ist die Switch bisschen stärker als die PS3, daher hätte mehr kommen sollen, mindestens für den Docked Mode. Shame Tecmo

  • Dark~ExxzoN

    hmmm, bin mir immer noch unsicher ob ich das Game für Switch oder PS4 kaufen soll… eigentlich kaufe ich solch Gameplay mäßig anspruchsvollen Games ja eher auf einem Nintendo System und auf meiner PS4 eher so filmische Sachen zum locker weg zocken wie Uncharted oder Last of Us, aber wenn die Unterschiede doch so groß sind


    Edit:

    Switch bisschen stärker als die PS3? Schon die WiiU war deutlich stärker als die PS3, jedoch hat man das nur bei den Exklusivgames deutlich gesehen (über die 3rd Party Ports sollte man überwiegend den Mantel des Schweigens legen :D )

  • Black ist die definitive Version von Teil 1, da braucht man nicht diskutieren. Natürlich kann jeder seine Meinung haben, absolut legitim, aber hier wurden die Spiele zwar vom Umfang poliert und aufgewertet, Gameplaytechnisch hat man allerdings fast nur Rückschritte getätigt und ist weit entfernt von der reinen NG-Erfahrung.


    Da wurden Sequenzen verändert, Gameplaymechaniken bei den Waffen und die Balance zum schlechteren angepasst, Weakpoints bei den Bossen entfernt, Musikstücke und Cutseqeunzen verändert und angepasst usw. Die Änderungen sind gerade beim Gameplay schon sehr kontrovers, auch wenn ich Sigma 1 trotz allem mag. Der eher maue Ruf der Sigma Editionen bei den NG-Fans kommt halt auch nicht von ungefähr und für jemanden wie mich, der halt auch schon seit dem NES dabei ist, waren die Versionen halt nett, aber zu weit weg von den Originalen.


    Stimme dir aber bei sämtlichen Punkten bezüglich der Switch-Version zu, hier wurde vermutlich wirklich nur die Vita-Version entsprechend aufpoliert. Schade, aber die Master Collection war imo eh schon seit der Ankündigung tot.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!