Der Nachfolger zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint 2022 – Neues Gameplay-Material in der Nintendo Direct enthüllt

  • Irgendwie....nein.


    Das hat mich nicht überzeugt. Der Trailer kann zwar irreführend sein, aber für mich sieht die Welt nach wie vor genauso leer aus wie im Vorgänger. Ist zwar nett, dass man nun Gebiete in der Luft erkunden kann, aber optisch hat sich irgendwie so gar nichts getan. Dafür, dass es diesmal ein reiner Switch-Titel sein soll und man keine Rücksicht mehr auf eine WiiU nehmen muss, ist das grafisch einfach zu wenig sorry. Die Switch kann definitiv mehr.


    Der Trailer hatte auch so gar keine Atmosphäre irgendwie. Wenn ich da an die gezeigten Trailer des Vorgängers denke...die Musik, die Gameplay-Szenen, die gezeigten Gebiete, der Zusammenschnitt der Story....das hatte einfach Style. Hier kam kein Gefühl auf....Link fliegt etwas in der Luft herum, zeigt ein zwei neue Skills, das Schloss schwebt eine gefühlte Ewigkeit in der Luft....und Ende.


    Und man hätte doch wenigstens einen offiziellen Titel preisgeben können. Dass es nun wirklich nicht mehr dieses Jahr scheint, war ja absehbar. Aber das war für zwei Jahre Wartezeit einfach zu wenig, Nintendo. Sorry

  • Beitrag von Brewmaster ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Die Welt in dieser Totalen am Ende lässt wieder befürchten, dass es wieder eine leere Open World wird. Die Musik allerdings war doch aus OoT. Und dieser (Lava) Schlossberg, der da schwebte, die Luft-Inseln, das Kraftarmband, kann es sein, dass wir deshalb keine Zelda-Collection bekommen, weil BOTW 2 eine Art Best off wird?


    Ich habe Links Awakening, Skyward Sword, Ocarina of Time und BOTW entdeckt. Mal gucken, wie es Gameplay-Technisch wird, so ganz überzeugt bin ich noch nicht.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Ich weiß nicht was ich von dem Trailer halten soll. Gut ist, dass sich mehr Fragen im nachhinein stellen, als beantwortet werden. Aber ein Setting in der Luft? Weiß noch nicht wie ich mich damit fühlen soll. Skyward Sword hat es vor gemacht. Was an sich ja nicht schlecht ist, aber dann muss BotW 2 viel mehr bieten, als bisher gezeigt wurde. Das wird es bestimmt, allerdings zu welchem Preis? Vor allem was ist mit Zelda geschehen? Im Großen und Ganzen fühle ich mich aber ratlos, was den Trailer angeht.

  • Ich wollte auch gerade schreiben, ich habe das Gefühl manche Leute überschätzen die "Nintendo Switch" von der Leistung etwas im Vergleich zur WiiU. Da wird sicher - vorallem wenn man es Nativ auf eigenen Bildschirm tut, einiges tun bspw. Licht & Co, aber es wird jetzt kein massiver Sprung wie sich manche Leute den erwarten.


    Und evtl. gehts nur mir so, aber manchmal frage ich mich echt ob Leute einfach verlernt haben (oder was sie einfach erwarten) was eine "direkte" Fortsetzung ist... das jetzt nicht komplett auf BotW geschissen wird sondern viele Elemente übernimmt sollte klar sein. Und ehrlich, das wäre auch das was ich von !!!BotW 2 !!! einfach auch erwarte.

  • Sieht schon Mal sehr nice aus.


    Es wird sicher nicht so bahnbrechend werden wir der Erstling, aber ein simples "mehr vom Gleichen" passt schon.


    Die Himmelsinseln (Hallo Skyward Sword) sehen wie eine sinnvolle Ergänzung aus.


    Ich hoffe,es gibt traditionelle Dungeons, wenigstens eine Handvoll reicht schon fast.


    Ansonsten scheint die Map ja die Selbe zu sein???


    Ich hoffe, es gibt viele Änderungen an der eigentlichen Map.

    Ein Spiel, bei dem das Erkunden so sehr im Fokus liegt, sollte eigentlich eher eine komplett neue Map bieten. Wenn hier recycelt wird, müsste zumindest eine an vielen Orten stark veränderte Map geben, damit das Erkunden, von den Himmelsinseln Mal abgesehen, nicht ab absurdum gemacht wird, weil man es ja schon kennt .


    Ich kann mir gut vorstellen, dass z.B. viele Himmelsinseln auf der Map gelandet sind, vielleicht noch der Vulkan ausgebrochen ist...

  • Es schaut definitiv nach einem Nachfolger aus. Zum aktuellen Zeitpunkt lässt sich das schwer sagen wohin die Reise geht. Es wurde halt nicht viel gezeigt.

    Positiv ist, dass die Dungeons evtl. zurückkehren.

  • Ui, Terraforming Editor ausgepackt, bissl Karte hochgezogen und dann wird 2022 das GoTY wiederholt, wird bestimmt der Knaller:link_zzz:

    3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami64
    spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Yo-Kai Watch 3
    Nintendo Network ID: Constantendo64
    Auf Switch wird gespielt: Youkai Watch 4
    [Blockierte Grafik: https://card.psnprofiles.com/1/awakenChaos64.png]Pokémon Sword & Shield are f*cking cancelled! :thumbdown::cursing:

  • Guybrush zum glück kein dunkler touch. Ich mag viel lieber farbenfrohe zelda spiele mit sonnenlicht. Ich freue mich Mega. Es sah hammer aus. Ist ja ein nachfolger. Wenns direkt nach botw spielt ist ja sinnvoll wenn da nicht plötzlich städte stehen. In ein paar monaten kann man nicht ganze städte bauen

  • Beitrag von Miss.Katielein ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: User Gelöscht ().
  • Krass wie sich die Meinungen unterscheiden. Auf anderen Plattformen ist fast jeder begeistert und hier auf ntower ist jeder enttäuscht. Scheint aber normal zu sein...


    Ich fand man hat einen deutlichen Sprung in Sachen Gameplay gesehen. Es sind viele neue Fähigkeiten dabei und die Erweiterung im Himmel finde ich auch echt cool.


    Und weil über die Grafik genörgelt wird: schaut euch mal die offiziellen Screenshots an. Man sieht schon dass die Texturen etwas besser sind. Schaut mal allein auf die Wolken! Zudem haben sie noch 1 Jahr Zeit (oder sogar mehr) um das Spiel zu optimieren!


    Habt noch etwas Geduld bis ihr das Spiel als schlecht abstempelt. Es war ja nur ein Teaser und nicht mal ein Trailer ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!