Mario Party Superstars: Nintendo Treehouse gewährt einen ausführlichen Blick auf zwei Spielbretter

  • Nachdem Nintendo heute in der Nintendo Direct | E3 2021 mit Mario Party Superstars den neusten Ableger der klassischen Partyreihe angekündigt hat, folgte nach kurzer Zeit ein ausführliches Gameplaysegment im Nintendo Treehouse. Dort haben vier Mitarbeiter von Nintendo of America einige Runden auf zwei Spielbrettern gespielt: Peachs Geburtstagstorte, aus Mario Party 1, und Space-Land, aus Mario Party 2. Außerdem erhaltet ihr einen Blick auf einige der über 100 enthaltenen Minispiele. Bereits in der Ankündigungsnews konnten wir darüber berichten, dass ihr das Spiel jederzeit speichern könnt – sowohl lokal als auch online. Nun bestätigt Nintendo im Gameplayvideo, dass nach jeder Runde außerdem automatisch zwischengespeichert wird. Für weitere Details könnt ihr euch das fast 45-minütige Video ansehen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Auf welche Aspekte von Mario Party Superstars freut ihr euch am meisten?

    Quellenangabe: YouTube (Nintendo)
  • Prinzipiell eine schöne Ankündigung... aber selbst die alten Spiele hatten immer mindestens sechs Spielbretter.


    Warum man bei einem Spiel mit ausschließlich recycletem Content nicht mehr reinpacken kann, ist mir schleierhaft.

  • Da gibts bestimmt noch mehr...


    Mario Party 1 hatte auch nur 6 Bretter, eines von jedem Charakter... Bowser und den Stern musste man ja erst freispielen...


    Und wer weiß, vielleicht sind noch GC Bretter dabei ;)

  • Das war irgendwie gleichzeitig die beste und schlechteste News der direct....

    Hatte mich zunächst voll gefreut, dass ENDLICH mal ein dlc für Mario Party kommt, und dann machen sie ein komplett neues Spiel draus....natürlich X/

    Die Kunst, für alten Kram wieder den vollen Preis zu verlangen, hat Nintendo wirklich perfektioniert -_-

  • Und das gemimimi über Preise hat sich auch nicht geändert ;) ich kauf mir alle paar Monate ein Spiel, da isses mir egal was es kostet... Dafür weiß ich dann aber auch, das ich das Spiel Wochen und Monate spielem werde und nicht nur husch husch durchrenne weil die nächsten 294 Spiele noch warten ;))

  • Das gezeigte schaut auf jeden Fall sehr gut aus und ist eine deutliche Verbesserung gegenüber Super Mario Party (was auch nicht all zu schwer ist). Folgendes ist mir Negativ aufgefallen;


    • Entfernt die Glücksfelder, viel zu Leicht an Münzen zu kommen
    • Einige Items sind zu günstig
    • Der Zweite und Dritte in Minispielen bekommen ebenfalls ein paar Münzen, immerhin sind es nicht so viel wie in Super Mario Party.
    • Könnte mich irren, aber die Bretter sehen ein bisschen kleiner aus
    • Ereignisfelder haben das Chance Time Icon, während diese ein neues bekommen, was etwas gewöhnungsbedürftig aussieht
    • Kampfminispielfelder verschwinden nachdem man einmal auf ihnen landet
    • Duellminispiele geben einem nicht die Option Sterne zu setzen

    Now Playing:

    Sugar Style (PC)
    Scarlet Nexus (PS4)
    Yu-Gi-Oh Master Duel (NS)


  • Peach's Birthday Cake wurde auf jeden Fall überarbeitet. Man wurde sonst immer vom Gumba aufgehalten und hatte die Qual der Wahl bezüglich des richtigen Samens. Im Treehouse Livestream ist jedenfalls zu sehen, dass man ohne Probleme zum Stern kommt. Zusätzlich finde ich es ebenfalls blöd, dass der zweite und dritte Platz ebenfalls mit Münzen belohnt wird.

    Optisch wow, dafür nach wie vor einiges noch mau. Zumindest kostet der Stern wieder 20 Münzen!

  • Das sieht mir zu sehr nach ND Cube aus. Gefällt mir nicht. Kann man denen Mario Party nicht endlich mal wegnehmen?

    ND Cube mag mit Super Mario Party ordentlich Potential aus dem Fenster geschmissen haben, aber das beste Mario Party seit ... seit ... puh ... vll seit einem vielleicht nicht ganz so schlechten GameCube-Teil war es trotzdem meines Erachtens nach. Super Mario Party ist das einzige Spiel, in dem ich kein Problem damit habe, Joycons nutzen zu müssen.


    Hier scheinen sie ebenfalls abzuliefern. Es ist komisch, dass es ein neues Spiel statt DLC ist und es sind nur 5 Spielbretter, aber dafür kommen 100 alte Minispiele zurück und es sieht toll aus imo.


    Ich freu mich drauf.


    Kritikpunkte wie "zu schnelles Vorankommen" oder "zu viele Münzen" da bin ich dann auch dabei. Das sind schon fragwürdige Änderungen.

  • Bei der Balancing-Kritik bin ich bei dir, das kann man besser machen. Items fand ich jetzt noch nie sonderlich spannend.


    Ich will nicht sagen, dass ND Cube es besser macht als die Entwickler von Teil 1-3, aber Mario Party war gerade vor der Switch teilweise richtiger Schrott. Jetzt kann man es wenigstens wieder ganz nett finden imo. Klar wäre es besser, wenn ND Cude die Probleme in den Griff bekämen oder ein fähigeres Studio mal randürfte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!