Deutschland: Mario Kart 8 Deluxe weiterhin ganz weit oben in den Mai-Charts – Neuer Spitzenreiter kommt aus dem Hause Capcom

  • Der Videospielverband game veröffentlichte vor Kurzem die Gaming-Charts des Mai 2021 in Deutschland. In diesem Monat konnte sich der neueste Streich von Capcoms Horror-Saga Resident Evil: Village mit knappem Vorsprung die Tabellenspitze schnappen. Im Umkehrschluss musste dieses Mal Nintendos Bestseller Mario Kart 8 Deluxe auf den zweiten Platz ausweichen. Auch der Rest der sechs bestverkauften Spiele kommt von dem japanischen Videospielgiganten.


    Neben Neueinsteigern, wie Biomutant und der Mass Effect Legendary Edition, konnte sich im Mai auch der Rollenspielhit Miitopia einen Platz in den hiesigen Charts sichern. Anders als im japanischen Pendant reichte es hier lediglich für den elften Platz. Ansonsten verlor die Bestienhatz aus Monster Hunter Rise etwas an Boden und krallte sich auf Platz 18 fest.


    Nachfolgend findet ihr die Top 20 vom Mai 2021 in Deutschland. Die Zahlen in Klammern spiegeln die Platzierung im April 2021 wider.

    1. (NEU) Resident Evil: Village (Capcom)
    2. (1.) Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo)
    3. (3.) New Pokémon Snap (Nintendo)
    4. (2.) Super Mario 3D World + Bowser's Fury (Nintendo)
    5. (4.) Ring Fit Adventure (Nintendo)
    6. (5.) Animal Crossing: New Horizons (Nintendo)
    7. (6.) FIFA 21 (Electronic Arts)
    8. (7.) Minecraft (Microsoft)
    9. (NEU) Mass Effect Legendary Edition (Electronic Arts)
    10. (NEU) Biomutant (THQ Nordic)
    11. (NEU) Miitopia (Nintendo)
    12. (9.) Super Mario Party (Nintendo)
    13. (NEU) Grand Theft Auto V (Rockstar Games)
    14. (14.) New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo)
    15. (11.) The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo)
    16. (18.) Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo)
    17. (19.) Super Mario Odyssey (Nintendo)
    18. (8.) Monster Hunter Rise (Capcom)
    19. (16.) Assassin's Creed Valhalla (Ubisoft)
    20. (12.) Just Dance 2021 (Ubisoft)


    Wie wird Mario Golf: Super Rush im Juni abschneiden?

    Quellenangabe: game
  • Mich macht das tatsächlich sehr traurig, dass sich MK8D noch immer so gut verkauft, nachdem ich das Game schon so viele Jahre in meinem Regal stehen habe und die ganzen Strecken einfach nicht mehr sehen kann. Ich liebe MK, aber warum erhält es einfach keinen Inhalt mehr? Das wäre für Nintendo doch schnelles Geld. Stattdessen muss man beinahe wöchentliche Updates zu Mario Kart Tour lesen. Mich nervts nur noch. Ich brauche nicht mal ein MK9, ich möchte doch einfach nur mal 'n bisschen frischen Wind und 1, 2 neue Cups haben... Ich liebe Nintendo, aber wenn man bereits die Wii U mit ihren Spielen besessen hat, hat man irgendwie die Arschkarte gezogen.. oder vllt. bin ich einfach zu picky, doch wirklich glücklich macht mich Nintendo schon länger nicht mehr. ;(

  • wir bekommen im Leben kein mk9 mehr für die switch:D hab gedacht Nintendo macht noch eins, aber muss zurück rudern. Das wird nichts mehr diese Generation. Man hat echht das Gefühl, die Leute kaufen es sich 2mal

  • Kann es ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen, wieso Nintendo bei vielen Spielen so wenige kostenpflichtige Erweiterungen/DLCs/Updates anbietet.

    Einerseits ist es gut, weil der Spieler langfristig Geld spart und die jeweiligen Spiele höchstwahrscheinlich nicht "halbfertig" veröffentlicht werden und man sich irgendwie auch darauf verlassen kann, andererseits besitzen sie einige Spielreihen mit großer Fanbase, die auf neuen Content warten. Wieso nicht alle 6 - 9 Monate ein kostenpflichtiges Mario Kart DLC? Oder ein weiterer Erweiterungspass für Pokemon Schwert/Schild mit den fehlenden Pokemon? Mario Party hätte man über die Jahre hinweg auch immer wieder erweitern können mit neuen Spielbrettern und Minispielen. Oder ein größeres ACNH DLC. Wenn die jeweiligen Entwickler mit anderen Projekten beschäftigt sind, könnte man für die DLCs eigene Studios eröffnen, die sich nur darauf konzentrieren. Das Geld wäre da.

  • Nico.98


    Das bezweifle ich, das das ein cross gen titel wird. Erstens wird sich da grafisch nicht viel tun. Zweitens, ist das kein Kaufargument, da ich davon ausgehe, das die neue Switch auch abwärtskompatibel sein wird. Und der Teil, der sich plötzlich eine Switch 2 mit Mario Kart 9 kauft, obwohl er vorher kein Interesse daran hatte, ist sehr gering. Ich gehe mal von 100+ Millionen Switch Besitzer aus, wenn der Nachfolger erscheint

  • Ngamer

    Warum kann sich da grafisch nichts ändern? MK8D ist sogar für die lahme Switch noch nicht der herausfordernste Titel. Auch wenn ein nachfolger sicher einen ähnlichen Artstyle haben wird und ähnliche Probleme mit Kantenglättung. XD


    Mich wundert eher, warum man so halbgaren spielen wie Mario Party schon einen zweiten Teil gönnt und Mario kart noch immer nur mit einem leblosen Aufguss seit nun über 4 Jahren.

  • jinxi


    Wer brauch schon einen Nachfolger...


    Ein oder zwei große DLC's würden auch reichen...


    Einfach ein Satz neue Fahrzeuge und eine Hand voll Fahrer..

    Dazu 16 neue Strecken und einen Strecken Editor

    Und als I Tüpfelchen noch einen missions Modus...


    Man braucht doch nicht immer bei 0 neu anfangen

  • Knusel


    Ich brauche nicht mal neue Charaktere oder Fahrzeuge. Einfach nur mal neue Strecken. Man fährt diese Strecken bereits seit 7 Jahren und irgendwann kann man sie einfach auswendig und kann sie nicht mehr sehen... Das kann es doch echt nicht sein. SO viele Leute haben dieses Game bereits, das wäre einfach schnell verdientes Geld, ich raff es einfach nicht.. Aber Nintendo versteh ich sowieso schon lange nicht mehr. :(

    Mal sehen, was Sony irgendwann so zeigen wird.. Ich hoffe ja, dass die jetzt bald nachziehen..

  • Mario Kart geht immer und Teil 8 D.ist als Multiplayer für die ganze Familie und den Freundeskreis attraktiv, egal ob jung oder alt.

    Außerdem hat man nen Haufen freizuschalten was keine Langeweile aufkommen lässt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!