Shin Megami Tensei V – Atlus stellt Story, Charaktere und Gameplay-Systeme vor

  • Obwohl uns Nintendo im Rahmen der E3 2021 erst kürzlich jede Menge Neues zu Shin Megami Tensei V vorgestellt hat, erreichen uns nun weitere Einzelheiten vom Entwicklerstudio Atlus selbst. In einem gestern ausgestrahlten japanischen Livestream wurden viele Aspekte des Spiels erneut aufgegriffen und teilweise mit neuen Gameplay-Szenen nähergebracht. Ihr könnt euch das Gameplay-Material ab 1:03:13 und bis 1:28:17 im untenstehenden Video ansehen.



    Während Gameplay-Systeme wie das zurückkehrende „Press-Turn“-Kampfsystem, Dämonenfusion, Gespräche mit Dämonen und so weiter schon zuvor thematisiert wurden, hält die japanische Webseite zu Shin Megami Tensei V weitere Details bezüglich Story und Charaktere bereit. So lernen wir, dass der Protagonist ein gewöhnlicher Schüler der Jouin Academy in Tokyo ist. Als er sich eines Tages zusammen mit seinen Freunden auf den Weg zur Schule macht, kommt er an der Shinagawa Station vorbei, welche aufgrund eines Mordes gesperrt ist. Auf der Suche nach seinen Freunden, welche ihren eigenen Umweg zur Schule gefunden zu haben scheinen, durchschreitet der Protagonist einen Tunnel, welcher plötzlich in sich zusammenbricht.


    Spielegalerie zu Shin Megami Tensei V


    Die Hauptfigur verliert ihr Bewusstsein und wacht einige Zeit später in einem zerstörten Tokyo auf, welches zur Wüste wurde. Dämonische Wesen tauchen vor ihm auf und setzen zum Angriff an. Hier kommt es, dass ein mysteriöser Mann vor dem Protagonisten erscheint und seine Hand ausstreckt. „Wenn du nicht sterben willst, Junge, so nehme meine Hand.“ Nachdem sich die beiden berühren, werden sie in strahlendes Licht gehüllt und fusionieren zum verbotenen Geschöpf namens Nahobino. Es heißt, seine Stärke sei mit der von Dämonen vergleichbar. Während der Protagonist den Körper von Nahobino kontrollieren kann, wirkt die göttliche Figur Aogami als seine Stimme.


    Vorstellung aller Dämonen


    Shin Megami Tensei V wird über 200 Dämonen bieten, darunter alte Bekannte sowie neue Gesichter. Atlus wird ab sofort und bis zum Release des Spiels täglich ein Video hochladen, welches die verschiedenen Kreaturen näher vorstellt. Den Anfang macht Atlus- und Shin Megami Tensei-Maskottchen Jack Frost.



    Solltet ihr etwas aus unserer bisherigen Berichterstattung zu Shin Megami Tensei V verpasst haben, so raten wir euch, in unserem Spieleprofil vorbeizusehen.

    Quellenangabe: Gematsu (1), (2), Persona Central
  • wonderboy

    Da muss man sich bei Atlus aktuell wohl keine Sorgen mehr machen. Seit Persona 5 Royal hatte jedes Atlus Spiel welches in der Zwischenzeit erschienen ist eine deutsche Lokalisierung. Bei 13 Sentinels: Aegis Rim hat es mich besonders gefreut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!