Lest euch jetzt die erste Ausgabe des Metroid Dread Reports durch

  • Eine der vielleicht größten Überraschungen der diesjährigen E3 war die Ankündigung von Metroid Dread, dem ersten neuen Metroid-Spiel seit Metroid Fusion für den GameBoy Advance. Entwickelt wird das Ganze vom spanischen Entwicklerstudio MercurySteam. Viele Informationen zu dem Titel haben wir bereits in einem Interview mit Serien-Produzent Yoshio Sakamoto erhalten, bis zur Veröffentlichung will uns Nintendo jedoch noch mit weiteren Informationen zum dem Blockbuster versorgen.


    Eine Form des Marketings werden die Metroid Dread Reports sein. Der erste von ihnen war bereits kurz nach der Nintendo Direct auf Englisch verfügbar und enthielt unter anderen Informationen zum Prolog des Abenteuers. Der Rest war zum großen Teil eine Wiederholung der Themen aus dem Video. Nun können wir euch den Artikel auch auf Deutsch präsentieren. Neben der Bedeutung des Wortes Dread werden auch die neuen Aktionen von Samus Aran näher vorgestellt.


    Hier geht es zum Metroid Dread Report Vol. 1!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Welches Metroid-Spiel ist euer Favorit?

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Für mich ist es Samus Returns <3


    Zitat

    "[...] dem ersten neuen Metroid-Spiel seit Metroid Fusion für den GameBoy Advance"

    Naja, das letzte vollkommen "neue" Metroid ist Federation Force, 2D-Metroid oder Metroid-Spiel der Hauptreihe wäre wohl eine bessere Formulierung...

  • Sib da bist du nicht alleine mit Other M. Ich hab es auch echt gerne, auch wenn bei dem Spiel ein paar merkwürdige storyentscheidungen getroffen wurden. Ich persönlich finde die 2d Metroids am besten (abgesehen von den Metroid 1&2 Originalen, heutzutage schwierig zu spielen.), und Metroid Prime 1 find ich noch gut. Metroid Prime Pinball kann man sich auch noch gut geben.

  • Metroid Prime 3


    Hatte damals gehofft sie würden Metroid immer mehr erweitern neue Planeten schön in 3D Pracht. Naja und dann kam eine Enttäuschung nach der anderen. Others M war Mittelmaß, dann Föderation Force schlechter Witz und dann wieder 2D einfach furchtbar. Nun ja Metroid Prime 4 kommt, alles andere kann man mit nehmen.

  • Mein Lieblingsmetroid ist das erste Metroid Prime Es war das erste Metroid Spiel, was ich gespielt habe und es ist einfach perfekt, so wie Metroid sein sollte.

    Prime 2 und 3 sind auch gut, aber kommen meiner Meinung nicht an den ersten ran.

  • Sib

    Ich Reihe mich auch zu den Fans des other m teils ein.Das game war klasse und würde mir eher wünschen das die Reihe in die Richtung geht mit tiefgründiger Story.Das man Samus menschlicher gemacht hat fand ich super.Ein Nachfolger fände ich klasse.

  • ich fand other m als spiel nicht schkecht wenns ne eigene ip gewesen wäre aber als metroid spiel fand ichs etwas fehl am platz , sekbes könnte man zu prime ff sagen das ist ein grund solides spiel welches aber positivere meinungen hätte wenns nicht das metroid branding hätte

  • Super Metroid hab ich jetzt mal mit der Switch gespielt. Leider ist der Wandsprung mit dem Analogstick termaßen kompliziert das ichs letztendlich aufgegeben habe. Zu Other M ich fand das Spiel sehr gut mir hat es gefallen endlich mal auch etwas mehr über Samus zu erfahren. Nach kurzer Gewöhnungsphase funktioniert die Steuerung auch sehr gut.


    Metroid Prime: Absolut Genial. 2 auch Genial. 3 Fällt leider stark ab in meinen Augen. Vor allem die Fehlende möglichkeit alles und jeden zu Scannen hat meine Lust an dem Spiel bis heute getrübt, so das ichs bis jetzt nicht durch habe. Vor allem in MP1 hab ich mich gerne vergnüglich zurückgelehnt und die ganzen Berichte der Weltraumpiraten mit Popcorn und Cola studiert :D


    Samus Returns 3DS habe ich geliebt.


    Ich muss mal schaun das ich Metroid Zero Mission mal wo herbekomme um Metroid 1 mal zu spielen.


    Derzeit Hole ich Fusion nach.

    Eine Göttin des Lebens muss auch den Tot beherrschen können. (Chroniken von Ahnephar)

    Lieblingsspiel Xenoblade 2. Erste Klinge neben Homura: "Kos-Mos" erhalten mit lvl 7 :) in Torigoth. (Kos-Mos Run siehe Pinnwand)

    2 Mal editiert, zuletzt von Kell Conerem ()

  • 1. Fusion

    2. Prime

    3. Zero Mission


    Bin gespannt, wo sich Dread einreiht...

  • *GHost*  Cirno the strongest

    Geschmäcker sind halt verschieden, viele nennen tatsächlich eher die Story als den fehlenden Metroidvania Part als negativ Punkt. Da kann man sich als Entwickler fragen, was die Fans eigentlich wollen. Man fordert mehr Story, die bekommt man, dann ist es falsch. Dann bringt man jetzt wieder ein klassisches 2D Metroid, da wird über die wieder vorhandene Konterattacke hergezogen. Leute wollen ein Metroid, man bringt ein Federation Force…oh wait:ugly-classic:

    Jedenfalls ist es manchmal wirklich besser nicht auf die Fans zu hören, sonst wären einige Reihen nicht existent oder es gebe jedes Jahr ein Mario Kart xD


    Ich gehöre zu denen, die manchmal einen Genrewechsel bei einer IP begrüßt. Daher sind eben Other M, die Hyrule Warriors Reihe oder auch die Pokémon Snap Ableger, die Abwechslung bringen.

    Wie gesagt, man könne das wunderbar als zweite Reihe wunderbar nebenbei laufen lassen, wie man es bei Mario und Pokémon macht. Man hat eine Hauptreihe und nebenbei noch eine andere Reihe.

    Würde der Metroid Reihe sogar helfen, da diese ja wirklich Stiefmütterlich behandelt wird. Und solange es kein Foderation Force ist…:ugly-classic:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!