Slay the Spire: Update 2.2.0 für die Nintendo Switch behebt einige Fehler und passt Spielbalance an

  • Das beliebte Rogue-lite-Kartenspiel Slay the Spire hat ein Update spendiert bekommen und hebt das Spiel auf die Version 2.2.0. Für den PC ist die Aktualisierung bereits seit einigen Monaten verfügbar und Entwickler Mega Crit Games hat diese nun auch auf die Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One gehoben.


    Die Aktualisierung beinhaltet eine Vielzahl von Verbesserungen, Anpassungen an der Spielbalance und behebt einige Fehler. Die komplette Liste an Änderungen findet ihr nachfolgend:



    Bitte beachtet, dass die Liste von Version 2.2.0 stammt, welche für den PC erschienen ist und Änderungen an der Bedienoberfläche und bzgl. der Leistungsverbesserung nicht zwangsläufig auch für die Nintendo Switch umgesetzt wurden.


    Erklimmt ihr noch fleißig die Turmspitze und freut euch über die Anpassungen und Fehlerbehebungen?

  • Schade dass man noch immer nicht in den Optionen auswählen kann, gefragt zu werden, ob man den Zug beenden möchte, wenn man noch Energiepunkte für den Zug übrig hat (aber vielleicht ausversehen auf Zug beenden gedrückt hat). Das kann nämlich einen Run komplett zerstören. Ich habe gehört, dass das zumindest schon einmal einem Freund eines Freundes passiert ist... :ugly:

  • FloFibonacci

    :rolleyes: also ein Freund meines Freundes ist schon einmal das gleiche passiert.


    Aber schön krass wie ein "Fehler" einem den ganzen Run zunichte machen kann. Andererseits möchte ich dann doch irgendwie nicht jedes Mal erneut gefragt werden: sind sie sicher das sie den Zug beenden möchten.


    Jedenfalls fange ich jetzt dann doch nach Monaten wieder an mit dem Game. Hab durch den Artikel wieder Bock bekommen. Danke ntower:notlikethis:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!