RISE: Race The Future – Update 1.7 verbessert KI und den Zwei-Spieler-Modus

  • Das futuristische Rennspiel RISE: Race The Future hat sein nächstes Update erhalten. Nachdem im Januar der Zwei-Spieler-Modus eingeführt wurde (wir berichteten), wurde dieser nun weiter optimiert. Zudem wurde die künstliche Intelligenz der computergesteuerten Mitstreiter verbessert.


    Die folgenden Verbesserungen bringt das ab sofort verfügbare Update 1.7:


    Zitat von Pressemitteilung

    Neue KI mit Fokus auf:

    • Einfaches Überholen
    • Verbesserte Vorhersage zur Vermeidung von Kollisionen
    • Realistischeres Bremsverhalten
    • Probleme bei der Erkennung von Spielerautos behoben (insbesondere im 2-Spieler-Modus)
    • Optimierungen für den 2-Spieler-Tischmodus

    Zusätzliche Funktionen:

    • Neue Steuerungsfunktion, um das Auto nach einem Dreher neu zu positionieren (Dazu die Handbremse bei einer Geschwindigkeit unter 20 km/h halten, um das Fahrzeug neu zu positionieren)


    Empfandet ihr die KI im Spiel bisher als problematisch und freut euch über die Verbesserungen?

    Quellenangabe: VD-dev-Pressemitteilung
  • Ich bemerkte teilweise wie das Spiel anfing zu Ruckeln. Aber immer an den selben Streckenabschnitten. Außerdem gibt es aufploppende Objekte am Streckenrand. Ich glaub das lief zu Anfang Mal flüssiger :dk:

  • Cirno the strongest


    Spiel läuft super. Man kann es in hübsch mit 30 FPS spielen, oder in bis zu 60 in weniger hübsch.


    Vor Asphalt 9 war das das Rennspiel mit der besten Grafik auf der Switch.


    Die KI fand ich stellenweise zu schwer.

    Werde es demnächst mal mit Update probieren, wenn ich mich mal nen Tag von Asphalt losreißen kann.

  • alfalfa

    Hab‘ auch über 250 Stunden in Asphalt investiert. Aber „schön“ ist das Spiel nicht wirklich. Man erkennt die Smartphone-Wurzeln recht deutlich.

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart, Mario Golf, Among Us & Animal Crossing

  • Cap


    2620 Stunden bei mir. Davon ist aber auch viel Farming, was ja jetzt nicht mehr geht.

    Der Club, in dem ich bin (Street Rampage I) ist dadurch nun nicht mehr in den Top Ten...


    Klar sieht man dem Spiel seine Wurzeln an. Schnelle, kurze Rennen - hab meinen Gefallen daran gefunden.

    Die Grafik ist für die Switch aber wirklich gut.

    Hoch aufgelöste Texturen, wunderbar detaillierte Autos, detaillierte Strecken mit viel Leben drin (allein die ganzen Vögel da, Ratten, Züge, Flugzeuge, Ballons, Schiffe).

    Die meiste Zeit läuft es flüssig und mit mehr als 30 FPS. Aber manchmal auch darunter.


    Grid sieht nach all den Jahren altbacken und leblos aus.

    Habe auf der Switch erst 4 Stunden gespielt, allein schon weil mir die analogen Trigger fehlen und ich mir nicht extra einen GC Controller mit Kabel kaufe oder mit dem rechten Stick spiele...


    Apshalt macht zusätzlich viel mit Effekten, dadurch sieht die Grafik einfach gut aus.

  • alfalfa
    Kommst du mit der "manuellen" Steuerung klar? Ich für meinen Teil hab' tatsächlich die Touch Steuerung benutzt, weil ich die manuelle voll ungenau fand.

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart, Mario Golf, Among Us & Animal Crossing

  • Cap


    Ja, komme super mit dem Pro Controller zurecht.


    Touchdrive ist ja dann wirklich wie Smartphone... Aber das war für Farming gut, wenn man einen Controller mit Turbo-Taste hatte und Gummi drum.

    Haben so viele gemacht, dass im Multiplayer nur noch Bots mit DS E-Tense unterwegs waren und beim letzten Update hat Gamelost es dann unterbunden, indem nicht mehr automatisch auf das zuletzt benutzte Fahrzeug zugegriffen wird.

    Und bei den anderen Autos ist die Aufladezeit für den Sprit länger als 2 Minuten, wodurch Farming jetzt unmöglich ist.

    Dadurch ist es ein K(r)ampf im MP1 die Legend League zu erreichen und man wird ohne Ende vernichtet.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!