Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin – Spieleszenen zum kooperativen Mehrspielermodus veröffentlicht

  • In nicht einmal einer Woche, am 9. Juli, erscheint Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin für PC und Nintendo Switch. Das Sequel zum Rollenspiel-Spin-off aus der Nintendo 3DS-Ära lässt euch nicht nur gegen, sondern auch gemeinsam mit den gefürchteten Monstern aus der japanischen Kultreihe kämpfen. Neben der restlichen Neuerungen hat sich auch der Mehrspielermodus im kommenden Ableger weiterentwickelt. Nun könnt ihr gemeinsam mit euren Freunden Aufträge annehmen und absolvieren sowie euch für die Laufzeit der Mission gemeinsam in der naturbelassenen Welt des Spiels bewegen. Wie nun ein Video auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Spieleserie zeigt, könnt ihr sogar unabhängig voneinander kämpfen.


    Wurde euer Mitspieler in einen Kampf verwickelt, liegt es an euch, ob ihr diesem beitretet oder nicht. Während euer Kollege sich bereits im Kampfbildschirm befindet, wird euch das Geschehen als cartooneske Staubwolke wiedergegeben. Wird diese von einem roten Ring umschlossen, bedeutet das, dass der Kampf bereits im Gange ist. Natürlich gehört es sich für einen guten Mitspieler, dass man seinen Freunden zur Hilfe eilt. Besonders, da ihr zu zweit Chancen auf mächtige Partnerangriffe erhaltet, die dem Gegenüber massiven Schaden zufügen.


    Der Mehrspielermodus beschränkt sich auf die sogenannten Expeditionen. Hierfür müsst ihr bereits einen gewissen Fortschritt in der Kampagne erzielt haben. Zudem benötigt ihr Tickets, um die Aufträge starten zu können. Weitere Details dazu sollen in Zukunft folgen. Nachfolgend findet ihr das eingangs erwähnte Video.



    Seid ihr und euer Freundeskreis schon gespannt auf die gemeinsamen Aufträge?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!