Nintendo Switch OLED

  • Auffällig ruhig hier im offiziellen Thread 8|


    Wer hat sich das gute Teil denn nun vorbestellt bzw. beabsichtigt es zu kaufen?


    Nach dem anfänglichen Schock über den Preis von 399 Euro bei MM/Saturn habe ich die Switch OLED dann Mitte Juli letztlich bei Amazon um 349 Euro vorbestellen können.


    Auch ich war scharf auf eine Switch Pro mit besseren Innereien, letztlich sind wir da aber alle nur unseren eigenen Erwartungen wegen eines Gerüchte-Hypes auferlegen. Selbst schuld, würde ich meinen :dk:


    Für mich lohnt sich die Switch OLED dennoch, weil ich recht ausgeglichen im TV-, Tisch- sowie Handheld-Modus spiele und somit vom größeren (endlich nahezu rahmenlosen!) Display profitiere. OLED mit seinen starken Kontrasten, tiefsten Schwarzwerten und kräftigen Farben tut dann sein übriges dazu. Die Switch OLED sieht zudem dank rahmenlosem Bildschirm endlich so aus, wie ich sie mir schon 2017 gewünscht hätte. Die 64 GB internen Speicher nehme ich ebenso wie die neue Switch Station gerne mit (endlich ein integrierter LAN-Port!).


    Kann aber jeden verstehen, der den Umstieg von der regulären Switch für sich nicht gerechtfertigt sieht. Ist halt nur ein weiteres Geschwisterchen in der Switch-Familie. Im Grunde hatte das aber sogar schon Satoru Iwata anno 2014 in einem Q&A über NX angedeutet. Außerdem sahen wir dieses Vorgehen ja schon bei sämtlichen Handhelds von Nintendo zuvor.

  • Ich habe eine vorbestellt, da mein Deck erst 2022 kommen wird, aber sicher bin ich mir noch nicht. Wenn eine peo kommen würde wäre das sehr ärgerlich, aber ich möchte eine zweite Switch für meine Sportsoftware. Ich nutze diese fast jeden Tag und dad ständige Starten und einstellen ist mega nervig, auch würde meine alte dann im Dock stehen bleiben.


    Also hätte ich die Oled für mehr Akku und besseres Bild im HH Modus.

    Prinzipiell wäre das eine gute Lösung für mich.


    Und ich hätte ein weiteres Dock für meinen PC.

    Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.

  • Ich reihe mich auch in die Vorbesteller-Riege ein.


    Ist ähnlich bei mir wie beim bisherigen Tenor hier. Ich spiele sehr viel im Handheld-Modus (80% / 20%), daher ist es für mich schon ein gutes Upgrade zum relativ kleinen Preis (Das Vorgänger-Modell wird dann anschließend verkauft und schmälert ja den Kaufpreis).


    Nichts desto trotz muss auch ich hier nochmal sagen, dass ich nach wie vor auf eine leistungsstärkere Variante der Switch warte, damit zukünftige technische Schwierigkeiten bei vielen großen Spielen mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht mehr passieren.

  • Ich warte noch. Entweder auf eine hypothetische OLED-Lite oder den Nachfolger. Ich spiele halt zu 95 % nur noch mobil. Wenn die Multiplayer-Spiele auf der PS 4 nicht wären, wären es 100 %. Die Möglichkeit, Konsolenspiele mitnehmen zu können, ist super und die Lite fühlt sich halt sehr nach einem GBA HD an.


    Leider kann ich mich irgendwie nicht für die Joycon und ihre gefühlte Lockerheit an der Konsole begeistern, darum nicht vorbestellt, aber mal gucken, was bis 2022 noch so angekündigt wird.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Bin sehr gespannt auf erste Tests, und ob die OLED der Switch nochmal einen Push gibt.


    Vielleicht werden einige TV-Modus-Spieler durch das neue Modell vielleicht doch öfter zum Handheld-Modus bekehrt?

  • Hat schon wer was über das Dock gelesen?

    Angeblich ist ja diesmal so ne Art Schaumstoffschutz drin, damit das Display diesmal nicht zerkratzt wird, beim einschieben. War ja bei der „alten“ Switch ja angeblich so, weswegen ich ein Schutzglas installiert habe. Meint ihr, das dies wieder nötig ist, bei der OLED-Switch?

  • "Eine echte Augenweide! Nintendo Switch – OLED-Modell verfügt über einen 7-Zoll-OLED-Bildschirm mit hohem Kontrast und intensiven Farben. Das neueste Mitglied der Nintendo Switch-Familie erscheint am 8. Oktober! Die Konsole verfügt außerdem über eine höhere Akkulaufzeit, 64 GB internen Speicherplatz und vieles mehr."


    Das schreibt Nintendo in einer Email. Was meint Nintendo mit höherer Akkulaufzeit? Ich denke da ist das Display neu. Oder wurde da vielleicht noch mehr überarbeitet? Die letzte Revision hatte ja durch die kleinere bauweise des Tegra auch gefühlt mehr Leistung und deutlich mehr Akkulaufzeit auch wenn es der selbe chip blieb. Ich denke OLED verbraucht mehr Akku?


    "Eine echte Augenweide! Nintendo Switch – OLED-Modell verfügt über einen 7-Zoll-OLED-Bildschirm mit hohem Kontrast und intensiven Farben. Das neueste Mitglied der Nintendo Switch-Familie erscheint am 8. Oktober! Die Konsole verfügt außerdem über eine höhere Akkulaufzeit, 64 GB internen Speicherplatz und vieles mehr."


    Das schreibt Nintendo in einer Email. Was meint Nintendo mit höherer Akkulaufzeit? Ich denke da ist das Display neu. Oder wurde da vielleicht noch mehr überarbeitet? Die letzte Revision hatte ja durch die kleinere bauweise des Tegra auch gefühlt mehr Leistung und deutlich mehr Akkulaufzeit auch wenn es der selbe chip blieb. Ich denke OLED verbraucht mehr Akku?


    Gibt es eigentlich schon Fotos der OLED von der Rückseite? Mir wäre ja so das auch die Position des sd karten Steckplatz anders ist oder? Und da nun 64Gb interner Speicher sind muss man sich ja auch fragen inwieweit dort noch geändert wurde. Was wäre wenn der Arbeitsspeicher z.b. zwar gleiche blieb mit 4Gb aber vielleicht ein schnellerer oder vielleicht neu angeordnet werden musste wegen dem Display?

    Einmal editiert, zuletzt von N-Switcher () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von N-Switcher mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Die Nachfrage scheint hoch zu sein


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!