Nintendo Switch OLED

  • Cirno the strongest
    Ich sowieso aber niemand wollte es glauben^^
    Gute Leistung und Nintendo? Der kennt wohl Nintendo absolut nicht xD
    Echt schade. Ich hätte wenigstens auf ein Tegra X2 gehofft oder noch ein Nachfolger davon.
    Heißt darfst dir die ruckelingen und unflüssigen Spiele in Zukunft nun auf einem besseren und minimalen größeren Bildschirm anschauen ;)
    Für mich der generell fast nur am TV spielt, ist es doppelt so unnütz xD
    Heißt also weiter hoffen das noch ein Modell kommt mit mehr Power. Denke aber das wird eher ein Nachfolger für die Switch sein. Dann sollte man natürlich eher hoffen das die Abwertskompatibel ist.

  • ich wusste einfach die ganze zeit es wird nur das , 4k in dem kleinen handheld ist vollkommen unrealistisch

    4k war auch nie für den Handheld im Gespräch. Weil es übertrieben wäre auf einem kleinen Display und nur unnötig auf die Batterie ginge. Das Upscaling ist für den TV-Modus gedacht und davon sprach jedes Gerücht. Ich frag mich jetzt bloß was der große Mehrwert dieses Modell ist, welche Zielgruppe spricht diese nun an? Nur ein Display das jetzt keine schwarzen Umrisse mehr hat und auf OLED setzt? Für Besitzer der Switch ist das jetzt kaum Argument, die auf mehr Leistung gehofft haben. 350$ werde ich dafür nicht bezahlen, wenn sich intern nichts ändert und ich mit der gleichen Qualität weiterspiele.

  • Nah das ding hat nen LAN port also ist die chance auf lag in smash ultimate damit um 15% zu senken. totally worth it statt sich nen lan adapter zu kaufen :ugly-classic:

  • Es gibt so viele Eigenschaften der Konsole welche hätten verbessert werden können. Die Akku-Laufzeit, die TV-Bild-Ausgabe und das System sind für mich die größten Knackpunkte. Hätte alles mit der Revision geändert werden können, aber so ist es nur ein leichtes Update, welches für TV-Zocker eher uninteressant werden wird. Vom Joy-von Drift wollen wir erst garnicht wieder anfangen.

  • Der Shitstorm ließ ja nicht lange auf sich warten. Dabei ist es im Grunde das, was zu erwarten war, und was durchgesickert ist.


    Eine Switch Pro, im Sinne von mehr Leistung, wird es demnach wohl nicht mehr geben, und einen Nachfolger auch frühestens in 3-4 Jahren. Da bin ich ja mal gespannt, ob die Strategie aufgehen wird.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Ist halt wie bei Sony die "Slim" Variante.

    Bei der Slim war die Leistung imho noch ausreichend, als die Pro draußen war, das ist bei der Switch nicht der Fall. Das ist maximal zu wenig. Als Slim-Variante würde ich das aber so auch nicht bezeichnen, sondern eher wie den 3DS XL, obwohl sich an den Abmessungen nichts geändert und das Display keinen Rand mehr hat.


    Switch Besitzer dürften da auch nicht die Zielgruppe sein.

    Aber soll neue Hardware die man auf den Markt bringt nicht auch Besitzer ansprechen? Schließlich ist das hier die zweite Revision der OG Switch und keine Lite.

  • Aber soll neue Hardware die man auf den Markt bringt nicht auch Besitzer ansprechen?

    Spieler, die primär im Handheld Modus spielen, wird sie ansprechen. Mit dem OLED werden Spiele deutlich besser aussehen, und vermutlich wird das Display die Akku Laufzeit auch noch mal etwas verbessern. Ist wie bei der ersten Revision, statt einen größeren Akku wird halt der Verbrauch gesenkt. Nebenbei können die sich dann über die 64GB Speicher freuen.


    Als Revision ist das schon eine ordentliche Verbesserung die sicher auch einige anspricht. Halt nicht alle, aber das hat die erste ja auch nicht.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Also ich werde auf die PS5 Slim verzichten. Da hilft auch kein OLED Upgrade oder größerer Ständer, der zwar mehr Stellungen erlaubt und wahrscheinlich dadurch bei Belastung ausdauernder ist, aber trotzdem reicht es es nicht nochmal 350€ für das Vergnügen hinzublättern. :dk:

  • Spieler, die primär im Handheld Modus spielen, wird sie ansprechen. Mit dem OLED werden Spiele deutlich besser aussehen, und vermutlich wird das Display die Akku Laufzeit auch noch mal etwas verbessern. Ist wie bei der ersten Revision, statt einen größeren Akku wird halt der Verbrauch gesenkt. Nebenbei können die sich dann über die 64GB Speicher freuen.

    Das mag sein, aber das Problem der Switch bleibt unangetastet, dass sie zu schwach ist. Die Akkuzeit hat Nintendo schon publiziert. Keine Änderung, es sind nach wie vor zwischen 4.5 und 9h. Die Verdopplung des Speichers ist okay. Hätte man auch auf 128GB aufstocken können. Das ist sehr schade, ich hätte mir die OLED-Switch sonst geholt.


    Also ich werde auf die PS5 Slim verzichten

    Ausnahmsweise nehme ich diesmal eine Slim mit Kusshand, das Standardmodell geht echt nicht. :D

  • das Problem der Switch bleibt unangetastet, dass sie zu schwach ist.

    Ich denke, die überwiegende Mehrheit sieht das nicht als Problem an. Ich auch nicht, für die Spiele, die ich auf der Switch spiele, reicht die Power. Und für alles Andere wäre auch eine Pro mit einem neuen mobilen Chip zu schwach.

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

  • Bei der Slim war die Leistung imho noch ausreichend, als die Pro draußen war, das ist bei der Switch nicht der Fall. Das ist maximal zu wenig. Als Slim-Variante würde ich das aber so auch nicht bezeichnen, sondern eher wie den 3DS XL, obwohl sich an den Abmessungen nichts geändert und das Display keinen Rand mehr hat.


    Aber soll neue Hardware die man auf den Markt bringt nicht auch Besitzer ansprechen? Schließlich ist das hier die zweite Revision der OG Switch und keine Lite.

    Es ging darum das die Slim nahezu 0 Vorteile gegenüber der normalen hatte und quasi nur ein Update für Neukunden war


    Und zum zweiten, nein. Es gibt immer Kunden die auch so kleine Updates mitnehmen, generell geht es bei dem Update aber sicherlich um weitere Neukunden.

  • Ich denke schon das gerade die Handheld-Spieler auch von ihrer aktuellen Switch umsteigen werden und nicht nur Neukunden bei der OLED zugreifen werden. Ich habe meine 2019er Revision auch erst knapp 1 1/2 Jahre aber das größere, bessere Display ist für mich ein Grund "aufzurüsten". Zumal man ja noch ganz gutes Geld für die normale Switch bekommt, so wird das Upgrade gar nicht so teuer.

  • Generell habe ich mir ein größeres Display gewünscht. Aber ich verstehe nicht ganz, wozu man das braucht, wenn viele Spiele weiterhin unter 720p laufen und dadurch noch unschärfer aussehen werden.

    Ne.. Da bleibe ich lieber noch bei der Standard-Switch und hole mir in 3 Jahren den richtigen Nachfolger.

    Aber schön zu sehen, wie sich einige Leaker wieder blamiert haben :D .

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!