Nintendo bestätigt: Die Nintendo Switch (OLED-Modell) hat keine leistungsstärkere CPU oder zusätzlichen RAM

  • Es wird bestimmt Käufer geben, aber irgendwie wirkt diese Version auch überflüssig.

    Die einzigen Vorteile (außer der doppelte Speicher) beziehen sich einzig und allein auf das mobile zocken, aber dafür wurde ja auch extra die Lite produziert, die keinen OLED Bildschirm hat.

    Wäre die Leistung im allgemeinen verbessert worden, hätte man schwach werden können.

  • allerdings verwundert wieso das OLED Modell ein Zuwachs der Switch Familie nebst Lite und Standard wird, statt die Standard zu ersetzen.

    Ich denke Nintendo ersetzt die Standard Switch nicht, um den Kunden mehr Auswahl in verschiedenen Preiskategorien zu geben. Lite 200-230€, Standard 300-330€, OLED 370-400€ (?)

    Wenn die Standard Switch wegfällt, wäre das ja indirekt eine Preiserhöhung der Switch und das würde nicht gut ankommen.


    Es wäre eher angebracht die normale Switch nach vier Jahren endlich mal etwas im Preis zu reduzieren, aber auch das ist bei den aktuellen Verkaufzahlen nicht wirklich nötig.

  • Ich denke ,das wir erst mit dem Nachfolger Ende 2024 mehr Power bekommen werden.

    Man sah ja auch das Botw2 auf dem Oled Model war ,ist schon ein Indikator das es villeicht nächstes Jahr erscheint und I guess,das wir mehr Upgrades der Switch nun jährlich bekommen. Furukawa möchte ja den Lebenszyklus länger halten

    2 Mal editiert, zuletzt von Nekoboysan1992 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Nekoboysan1992 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Habe ich mir schon gedacht. Man sollte halt aufpassen welchen Gerüchten man glaubt. Dann wird man auch nicht enttäuscht. Mich spricht diese Version nicht an. Wird aber seine Käufer finden.

    Most Wanted:
    The Legend of Zelda Tears of the Kingdom

    Pikmin 4

    Metroid Prime 4


  • Finde ich völlig in Ordnung. Wäre Switch Pro erschienen dann wären die "Enttäuschten Fans seit Tag 1" bei dem Preis von 349 € eh wieder Sturm gelaufen :D

    Für mich ist sie nicht relevant, ABER ein Freund von mir, der bisher gewartet hat, will sie sich holen.

  • Ich kann diesen Move von Nintendo nachvollziehen, was die Verbesserung von Display und Standfuß angeht. Das sind beides beliebte Kritikpunkte an der Switch und diese werden nun verbessert. Man darf nicht vergessen, dass die Switch nicht nur TV-Konsole ist, sondern eben auch Handheld. Vor allem in Japan wird dieses Modell einschlagen und auch in den anderen Regionen wird es das ursprüngliche Modell schneller ablösen, als manch einer vielleicht denkt. Nintendos Zielgruppe sind verstärkt auch Kinder und die haben heute oft keinen TV mehr, sondern wachsen mit Smart Devices auf. Im Vergleich war die Switch da schon relativ unsexy mit ihren dicken Displayrändern und das auch schon zur ursprünglichen Markteinführung. Das wurde nun etwas korrigiert (ist aber eigentlich immer noch vergleichsweise unsexy). Der hinzugefügte LAN-Port im Dock ist auch überfällig und könnte ein Hint für die Zukunft sein: Noch mehr Cloud-Gaming für am großen TV-Bildschirm.


    Werde mir das OLED-Modell jedenfalls zulegen. Meine Switch sieht mittlerweile schon etwas abgenutzt aus und das größere Display gefällt mir, zocke viel abends im HH, freue mich.

    Nintendo Network ID: BurningWave
    PSN: BurningWave91


    Konsolen: Wii U, 3DS, PS4, Switch

  • Finde weiß mega:*

    Die von Animal Crossing waren schon cool, aber komplett weiße wollte ich seit Launch.

    Jetzt weiß ich warum man so lange warten musste😅

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • So enttäuscht war ich noch nie in 25 Jahren die ich zocke

    Da frage ich mich erstens was dich denn getäuscht hat, woher kam denn die Erwartung, dass das mehr werden wird. Schaut man mit realistischen Augen den Videospielmarkt und Nintendo-Revisionen der letzten 25 Jahre an, so war es doch super wahrscheinlich, dass genau das kommen wird.

    ich hätte gerne 400 Euro für eine Switch mit 4k Upscaling im TV-Modus bezahlt [...]. Ich werde mir einen Kauf trotzdem mal überlegen.

    Ohne es vorzuwerfen: Das ist genau der Punkt. Selbst bei den aktuellen Besitzern gibt es genug Leute, die auch die OLED-Version ohne mehr Hardware kaufen. Wieso sollte man potentere Hardware einbauen? Das geht ja einher mit zusätzlichen Kosten und mit Unanehmlichkeiten, weil die Hardwarebasis weniger einheitlich ist. Auch kaufen viele jetzt die OLED-Version für 3X0€ hätten aber evtl. keine 400€ für eine Scaling-Version ausgegeben. Aber selbst wenn, sicherlich nicht genug damit sich das lohnt. Sonst wäre es gekommen.

    Nintendos Entscheidungen kann ich schon seit einer Weile nicht mehr nachvollziehen.

    Man kann die gerne schlecht finden. Mache ich an vielen Stellen auch. Es gibt auch einige Entscheidungen von Nintendo, die ich auch nicht nachvollziehen kann. Aber das ist keine davon. Wie gesagt musst du es nicht gut finden. Wenn du es aber nicht nachvollziehen kannst, dann liegt es daran, dass du wohl nicht verstehen kannst wie der Videospielmarkt funktioniert.

    Mich als Nintendo-Fan seitdem ich 3? bin, enttäuschen sie leider nur noch. Der Fokus von Nintendo liegt eindeutig bei den Neulingen - leider.

    Das finde ich super vermessen. Ich bin durch Eltere Geschwister seit Tag 1 mit Nintendo aufgewachsen. Bringe ich das in meine Argumentation? Nein. Viele der Leute, die sich hier positiv geäußert haben sind auch noch als du und dann auch schon länger dabei.


    Dieses Argument mit langjährige Fans vs. Neulinge ist genau das gleiche wie "Casual" vs. "Core". Man erhöht seine Meinung in dem man sie aufwertet, weil man ja lang dabei ist. Die anderen werden abgewertet, weil sie nicht mehr lange dabei sind. Das ist meines Erachtens total herablassend.


    Falsch auch noch dazu. Deine Meinung spricht nicht für alle, die lange bei Nintendo dabei sind und es gibt genug, die es sind, die sich immer noch im Fokus fühlen. Genauso gibt es viele "Neulinge" die mit dem aktuellen Kurs nichts anfangen können. Das auf Alter, Erfahrung... zu schieben ist total sinnlos. So Schwarz weiß ist das eben nicht.

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Interessanter Take:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Das Oled Model als Basemodel machen und die Oled Switch und ne stärkere Version über 2024 zu unterstützen

  • Antiheld


    Nope, da hast du tatsächlich etwas vollkommen falsch verstanden. Ich sagte in meinem Posting ja, dass die Entscheidungen für Nintendo nachvollziehbar sind, da ja die Verkaufszahlen stimmen. Mich als Fan sprechen sie jedoch schon länger nicht mehr an und das ist ja eine vollkommen subjektive Ansicht, die auch nicht herablassend gegenüber Neukunden gemeint ist.


    Wenn sich beispielsweise ein Mario Kart 8 auch nach 7 Jahren noch wunderbar verkauft, ist es seitens Nintendo nachvollziehbar, dass da kein neuer Ableger kommt. Den langjährigen Spielern dieses Spiels könnte man hingegen auch mal etwas entgegenkommen, indem man evtl. mal ein paar neue Strecken in einem DLC veröffentlicht, die sicherlich auch für die neueren Spieler interessant wären. Für Nintendo sind viele Entscheidungen, die sie in letzter Zeit getroffen haben nachvollziehbar. Eine Mario Collection mit der man das Minimum an Aufwand betrieben hat und sie obendrein noch limitiert, verkauft sich halt genauso gut, wie eine Collection, in die man mehr investiert hätte.


    Es sind sicherlich genug Leute an dem neuen Modell interessiert, jedoch ist der Unmut darüber deutlich zu spüren, da man nunmal nicht abstreiten kann, dass die Games teilweise echt schlecht auf der Switch laufen und ein richtiges Upgrade einfach angebracht wäre. Mir hingegen ist es egal, da ich mit nichts anderem gerechnet habe. Ich kann lediglich für mich sprechen und ICH empfinde das nun mal so, dass der Fokus auf den Gewinn von Neukunden liegt und das ist in keinster Weise herablassend gemeint, lediglich meine subjektive Wahrnehmung.

  • jinxi

    Mit einer ,,Pro,, hätte man die User gespalten. Die Oled ist ein guter Anfang um die OG Switch zu ersetzen und dann noch mehr Upgrades zu bringen. Es muss letzendlich jedes große Nintenspiel auf jeder Switch laufen.

  • Dann bin ich mal auf die Batterielaufzeit gespannt. OLED braucht mächtig Strom.

    Öhm nein...


    Klar, krassere Rechenpower, 4K etc wäre hammer gewesen, aber das in einer Spielkonsole dieser Größe, das hätte sich massivst auf den Preis ausgewirkt, und damit halt eigentlich auch auf den Status einer Familien/Kinderkonsole verloren

    Die Switch und das Zubehör sind nicht günstig und den Status Kinderkonsole hat sie auch weit weniger anheften als jede andere nintendo Hardware seit dem SNES. Der ganze japanische Schweinskram der auf Playstation zensiert wird kommt völlig uncut auf die Switch. Ich liebe es!


    In zwei Jahren bitte eine komplett neue Generation, und bis dahin volle Unterstützung für die Switch.

    So schauts aus!


    Bei der PS Vita hat das OLED Display eher genervt, weil in dunkeln Szenen Flecken zu sehen waren.

    Ich habe eine Day-1 Vita und ein günstiges LCD Modell als Notreserve. Das OLED Display ist absolut top. Keine Ahnung wie man da eine andere Meinung haben kann (wenn man eine OLED Vita besitzt).

  • jinxi


    Ich glaube dir, wenn du das nicht herablassend meinst. Mir geht es weder darum die OLED-Switch zu verteidigen. Ich kaufe sie selbst noch nicht einmal. Noch geht es mir darum den persönlichen Unmut darüber klein zu reden. Mir ist sie gleichgültig, aber ich kann nachvollziehen, wenn Leute sie nicht gut finden.


    Meine Äußerung bezog sich auf was anderes und das trifft sowohl auf den ersten als auch auf deinen jetzigen Post zu. Genauso wie ich es an sehr vielen anderen Stellen hier bei anderen Usern auf ntower und im Internet generell beobachte. Und das das darstellen der eigenen Meinung als "Fan"-Meinung. Ich fand dein Post ist da bei weitem nicht der schlimmste, daher ist das was ich jetzt schreibe nicht primär auf dich bezogen, ich will es aber dennoch erläutern, warum ich das eben geschrieben habe.


    Sehr oft nehmen die Kritiker sich heraus für die "Core-Gamer", die "wahren Fans", die "langjährigen Fans"... zu sprechen. Die Gegenmeinung ist dann automatisch "Casual", die "nicht wahren Fans", die "Nicht-Fans"... Selbst wenn man nicht sagt, dass man die "Neulinge", "Casuals"... nicht herablassen will und es ja okay ist, dass es "denen" gefällt. Macht man somit eine Schimäre auf. "Core-Gamer", "Wahre Fans"... sehen es so wie man selbst und die Gegenmeinung ist somit "Casual", "Nicht-Fan"... Selbst wenn ich dann sage, ja ich will die nicht abwerten, sagt man jeder der die eigene Meinung hat ist "wahrer Fan", die Gegenmeinung ist "Casual"... In Wahrheit gibt es keine einheitliche Meinung der "langjährigen Fans". Sieht man doch hier gut genau. Hier bei ntower im Forum und den Kommentaren sind alle langjährige Nintendofans und da sind die Meinungen auch höchst unterschiedlich. Und selbst wenn man sagt, man will die anderen nicht abwerten, es ist halt nur die eigene Position, ist es halt dennoch abwertend zu sagen "langjährige Fans" und "Neulinge" weil das eine suggeriert halt das man lange Jahre treu dabei ist und daher Ahnung hat und Elite ist und das andere sind halt die Neuen die keine Ahnung haben. Selbst wenn man es nicht meint schwingt es immer mit und sehr viele meinen es aber auch so. Gibt es genug Beispiele hier im Forum, wo genau die gleichen Vokabeln verwendet wurden. Teilweise in Kombination mit Hass, Abwertungen, Frauenfeindlichkeit... Bei genau diesen Themen.


    Konkret bin ich langjähriger Mario Kart-Spieler, habe aber kein Interesse an einem DLC, weil mir der Content ausreicht. Bin langjähriger Fan brauche aber nicht mehr und würde dafür nicht extra Geld ausgeben. Ich fand den minimalen Aufwand der Mario 3D Collection auch kritikwürdig. Gibt aber genug langjährige Fans die das nicht so sehen. Diese Beispiele sind alle legitim, sind aber kein Beispiel für die Belange von langjährigen Fans vs. Neulinge. Weil es diese Gruppen in dieser Schwarz-Weiß-Form so nicht gibt.


    Es gibt genug Leute die was gut finden bei den neuen Leuten als auch bei den alten. Ob man langjähriger Fan ist, ist da total egal. Es ist total unerheblich. Im Bestfall hat man somit unnötig betont dass man langjähriger Fan ist, obwohl es total irrelevant ist. Es macht die eigene Position nicht schlechter, aber eben auch nicht besser. Im Worst Case hat man es eben genau deswegen verwendet um sich zu erhöhen und das ist dieser Hochmut, der total nervt. Egal wie lange man dabei ist, man ist nicht Sprachrohr für die "Elite".

    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ – Bob der Baumeister

  • Antiheld


    Ich benutze tatsächlich das Wort "Fan" nicht um mich höher zu stellen, sondern um zu unterstreichen, dass ich viele Dinge seit Release kenne und auch spiele und dementsprechend müde bin, was lieblose Ports oder dergleichen angeht.


    MK 8 ist ein tolles Spiel und daher war es auch ein Muss, dass es einer breiteren Masse zugänglich gemacht wird. Es ist allerdings auch prädestiniert für DLC's usw. Es wäre tatsächlich auch schnelles Geld für Nintendo und daher eine Entscheidung, die ich nicht so ganz nachvollziehen kann..


    Alles fühlt sich einfach nur halbgar und aufs Minimum reduziert an und da ist die Mario 3d Collection echt das beste Beispiel. Diese Dinge meine ich mit Enttäuschung. Ich vermisse einfach dieses "WOW!"- Gefühl und die Freude auf etwas, das von Nintendo kommt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!