Neue Reise, neue Pokémon, neue Mechaniken – Pokémon-Legenden: Arceus entführt euch in die Region Hisui

  • qinn

    Ja so einzelne Stellen. Aber im letzten Trailer lief das ganze Spiel kaum flüssig und die Animationen hatten kaum Frames. In diesem Trailer war nichts, was meinen Spielspaß gefährden würde. Deswegen bin ich beruhigt.

    🦦zzZZzzZZ

  • Die hier geäußerte Kritik an der Grafik kann ich nicht wirklich nachvollziehen, natürlich sind manche Details nicht auf dem höchsten Stand, die Grafik ist aber denke ich zumindest zweckmäßig, und da ich diesen Zweck im Erschaffen der Atmosphäre sehe, kann man aus meiner Sicht mit ihr gut leben.


    Für mich ist es auf jeden Fall das Pokemon Spiel, auf das ich mich bisher am meisten freue seit es das Franchise gibt, ich hab da richtig Bock drauf und kann kein bisher keine Grund erkennen, warum die Darstellung daran was ändern sollte.

  • Also die Grafik sah auf Youtube auf der Switch (im Handheld) "okay" aus. Ansonsten fraglich mich, ob der Livestream nur in 720p lief oder das Spiel auch im TV-Modus in dieser Auflösung läuft. Insgesamt muss Game Freak da aber in den kommenden Jahren mehr liefern, was die Grafik betrifft.


    Abgesehen von der Grafik würde das gezeigt, was ich mir gedacht bzw. was ich erwartet hatte. Ich hoffe, dass es mehr als gefühlt 3 Missionstypen geben wird.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • kneudel


    Ich finde dieses Argument, dass man Game gespielt haben muss um etwas zu kritisieren, sehr schwierig.

    Es erscheinen so viele Games. Irgendwie muss man für sich festlegen, mit was man seine begrenzte Zeit füllen will. Wenn man einem Spiel ansieht, dass es Probleme hat darf man das ansprechen. Klar kann das Game trotzdem Spaß machen, aber das war ja nie die Kritik.


    Ich finde es auch komisch Kritik immer direkt als „Hate“ zu bezeichnen.

    Wir alle wären doch froh, wenn Pokémon super gute Games hervorbringen würde. Games die gut gestaltet, interessant sind und Spaß machen.


    Keiner möchte irgendwem den Spaß nehmen. Aber wenn das größte Franchise der Welt so aussieht wie es aussieht darf man das auch ansprechen

    Einmal editiert, zuletzt von Triaura ()

  • Ey, nix gegen Fukano!

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Wenn man bedenkt, dass Arkani in Gen1 erst als Legi auf Bildern auftauchte, hat die Entwicklung in dem Spiel ohnehin massives Potenzial. Das Design lässt großes vermuten.

  • Triaura

    In diesem Fall ist es aber so, dass das finale Produkt noch nicht mal erschienen ist und wir auch insgesamt kaum etwas darüber wissen, wie der Gameplay Loop so wirkt.


    Ich kann verstehen, dass man, was die Technik betrifft, auf mehr gehofft hätte (sagt ja keiner nein zu). Im Fall Game Freak ist die Kritik aber immer immer wieder die gleiche und hat einfach keinen Mehrwert. Klar sind dann die vielen mehr oder weniger zufriedenen Kunden auch genervt und es nimmt ein wenig den Spaß drumherum.


    Und allgemein würde ich sagen, ein Spiel wirklich zu kritisieren, ohne es gespielt zu haben, ist tatsächlich Schwachsinn. Aber man kann natürlich über Eindrücke reden und sagen, was man von Außen interessant und gut oder abschreckend findet. Das machen hier ja auch viele und ist voll legitim. Da darf man nur nicht vergessen, dass es eben nur persönliche Eindrücke von Außenstehenden sind. Kommentare zu Filmtrailern sind eben auch keine fundierte Kritik des Films.

    🦦zzZZzzZZ

  • Also für pokemon Verhältnisse sieht es mittlerweile sehr gut aus !

    Erscheint ja auch erst in 5 Monaten vielleicht mit 1 oder 2 Monate Verschiebung.

    Ich finde das die pokemon Jubiläum sehr gut gelungen ist.

    Das hätte ich von super mario, fire emblem oder zelda so was erwartet.

  • Ich freue mich tierisch auf das Spiel muss allerdings sagen, dass mir der Stil nicht so liegt. Ich finde ihn einerseits sehr schön, da er auf mich wie ne Landschaft wirkt wie mit Wasserfarben gemalt, wie so ein Gemälde, allerdings sind die Personen eher auf dem Anime, aber in einer 3D Position. Da muss ich sagen gefällt mir zb der Stil von NinuKuni besser, da sie den Anime Stil durchziehen oder den Stil von Bravely Default.

  • In diesem Fall ist es aber so, dass das finale Produkt noch nicht mal erschienen ist und wir auch insgesamt kaum etwas darüber wissen, wie der Gameplay Loop so wirkt.

    Du hast wahrscheinlich recht, dass wir noch nicht viel über das Gameplay wissen. Darüber urteile ich auch nicht. Ich glaube aber nicht, dass sich an dem Design noch viel ändern wird. Und das ist was ich kritisiere.


    Im Fall Game Freak ist die Kritik aber immer immer wieder die gleiche und hat einfach keinen Mehrwert.

    Ich glaube ohne Kritik wären wir nicht da wo wir jetzt sind. Hätte bei Schwert und Schild niemand etwas gesagt, glaube ich nicht, dass Legends so entstanden wäre. Einige Punkte haben sich ja verbessert, aber halt noch nicht alle bzw. nicht alle gut genug.


    Klar sind dann die vielen mehr oder weniger zufriedenen Kunden auch genervt und es nimmt ein wenig den Spaß drumherum.

    Das kann ich verstehen. Ich versuche das auch immer irgendwie zu vermeiden, aber es ist halt nicht so einfach. Es ist nicht mein Verlangen irgendwem den Spielspaß zu nehmen. Mir ging es nie um Spaß. Wenn ich das Game spielen würde, hätte ich wahrscheinlich auch Spaß (das ist halt nur nicht mein Punkt). Ich bin letztlich auch nur irgend ne Wurst in einem Forum. Macht euch nicht zu viele Gedanken über Leute im Internet.

    Und allgemein würde ich sagen, ein Spiel wirklich zu kritisieren, ohne es gespielt zu haben, ist tatsächlich Schwachsinn.

    Wenn man eine richtige Spielkritik schreibt, dann sollte man das Spiel schon gespielt haben. Wenn man das Gameplay kritisieren will sollte man das auch schon gut kennen.


    Aber einige Dinge kann man ja auch von außen bewerten. Zum Beispiel das Design. Ich finde auch, dass man bewerten kann ob ein Spiel zeitgemäß wirkt. Ob es einen persönlich aber stört, dass muss jeder für sich entscheiden. Man selbst kauft das Spiel und verbringt dann seine Zeit damit.

  • Eisblauer Wolfman hätte sich da etwas mehr an diese japanischen hundelöwen statuen inspieren lassen können und den beinen so zusagen diesen steinlook geben können ( weis grad den namen von denen nicht ) edit: hab gegpogelt aht gewisse ähbmichkeiten zu denen aber die haben die haare eher hinten am kopf meistens noch ne glocke am hals und wie so ne panzerung an den beinen

  • Triaura

    Natürlich ist die Kritik wichtig und hat bestimmt geholfen, dass der Weg jetzt eingeschlagen wird. Ich glaube auch, die wenigsten haben nie Kritik geübt. Obwohl ich aktuell noch ganz zufrieden bin, habe ich bei Schwert und Schild auch viel zu kritisieren gehabt. Und habe auch etwas Enttäuschung abgelassen, dass die Wild Area nur so ein kleiner Teil war. Die Raids sind mMn echt mies. Die DLCs fand ich auch gar nicht gut, weil ich auf diesen Inseln einfach nur rumgelaufen bin, ohne wirklich was machen zu können außer Digda suchen :D Ich meine nur eher die Wehemenz. Für viele ist Game Freak dann direkt faul, für andere das Bose selbst oder gierig oder unfähig etc. Die Kritik wird da einfach übertrieben von Vielen. In diesem Showcase wurde meiner Ansicht nach z.B. nichts gezeigt, das schlecht war und das wir so nicht vorher schon wussten. Alles Neue waren deutliche Verbesserungen. Man muss es natürlich trotzdem nicht gut finden.


    Aber einige Dinge kann man ja auch von außen bewerten. Zum Beispiel das Design. Ich finde auch, dass man bewerten kann ob ein Spiel zeitgemäß wirkt. Ob es einen persönlich aber stört, dass muss jeder für sich entscheiden. Man selbst kauft das Spiel und verbringt dann seine Zeit damit.

    Da bin ich auch ganz bei dir. Art Design, Pokemon Design, Soundtrack des Trailers und so sind natürlich alles Einzelaspekte, über die man sich schön unterhaltenkann. Das sind auch so die Themen, die ich zuletzt meinte als Eindrücke von außen. Da gibts auch viel Gutes und Schlechtes bei der Präsi :D Aber auch da gehts in der aktuellen Beschwerdekultur schnell zu weit. Dann ist das Spiel auf einmal auf Wii Niveau oder generell wird der Spielspaß abgeschrieben, weil man es ja bei den Frames und den Texturauflösungen überhaupt nicht spielen könne etc.

    Habe ich dich natürlich nicht mit gemeint und auch generell auf Ntower ist es noch vergleichsweise harmlos, aber es ist doch leider so, dass gefühlt 50 % der negativen Kritik nur Nörgeln ist (die anderen 50 % sind natürlich sehr im Recht, das Spiel sollte eigentlich besser aussehen).

    🦦zzZZzzZZ

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!