Pokémon HOME-Support ab 2022 für Pokémon-Legenden: Arceus sowie Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

  • Im Rahmen der gestrigen Pokémon Direct-Präsentation wurde verraten, dass sowohl Pokémon-Legenden: Arceus als auch Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle über eine Kompabilität mit Pokémon HOME verfügen werden, welche jedoch noch nicht zum Release zur Verfügung stehen wird. Der Transfer und die Lagerung von gefangenen Pokémon aus den bald erscheinenden Nintendo Switch-Titeln wird im Laufe des Jahres 2022 in Pokémon HOME möglich sein. Genauere Informationen zu den Funktionen wurden bisher noch nicht bekannt gegeben.


    Pokémon Strahlender Diamant / Leuchtende Perle erscheint in genau 3 Monaten, am 19. November 2021, während Pokémon-Legenden Arceus zwei Monate später, am 28. Januar 2022 für die Nintendo Switch erhältlich sein wird.


    Freut ihr euch über die Pokémon HOME-Unterstützung?

  • Ich wäre eher verwundert gewesen, wenn es diese Unterstützung nicht gäbe.


    Die Frage ist aber auch eher, in welche Richtung der Transfer unterstützt wird. Außer SwoShi haben ja alle unterstützten Programme nur den Transfer in eine Richtung im Angebot.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Triaura, ich nutze den Service und versuche immer noch die regionalen und den nationalen Pokédex zu vervollständigen. Nutze auch noch den 3DS und Pokémon Bank um Pokémon aus allen Regionen nach Home verschieben zu können.


    Über den Support freue ich mich, da es doch ziemlich umständlich ist, Pokémon aus Diamant und Pearl nach Home zu verschieben.

  • sardello


    Würdest du den Service auch nutzen, wenn man in z.B. Schwert und Schild einen Nationaldex und die Cloudspeicherfunktion hätte?

    Als eigene App finde ich es eigentlich besser, zumal man so auch auf dem Smartphone eben nachschauen kann. Ich finde den Preis jedoch recht hoch. Die Bank kostet nur 5 € im Jahr. Pokémon Home kostet 16 € im Jahr. Ein Preis dazwischen wäre vertretbarer gewesen. Noch besser hätte es mir gefallen, wäre es im Nintendo-Abo enthalten.


    Letztlich benutze ich doch nur wenige Funktionen von Pokémon Home. Ich tausche, wenn überhaupt nur mit meiner Familie. Das Pokédex möchte ich möglichst selbst vervollständigen.

  • Triaura arbeite an einem Shiny Living Dex. Der ist komplett auf Home gelandet.


    Finde das doch sehr komisch. Die Modelle der Pokemon sind doch aus Home entnommen? Warum gibt es dann nicht zu Release die Kompatibilität? Einfach nur wieder diese künstliche Verknappung für ein paar Monate. Nervt mich irgendwie.

  • Also ich habe gefragt, weil das ja ein Geschäftsmodell für TPC ist. Früher konnte man einen vollen Pokédex einfach haben wenn man wollte. Heute hätte man ja eigentlich sogar die Cloud um das sicher zu machen. Aber dann verdient TPC kein Geld. Wenn man aber gar nicht alle Pokémon in einem Spiel haben kann, dann ist man auf Home angewiesen und TPC verdient an einem.

  • Triaura das mit dem Cloudspeicher soll halt wegen Back Ups nicht gemacht werden. Dann könnten Pokemon geklont werden ohne Ende, was deren Wert mindern würde ;)

    Man ist ja auch nicht auf Home angewiesen. Alles was es in Schwert und Schild gibt, kann man da auch fangen, bis auf wenige Ausnahmen bei den Mythicals.

  • Die können sich ihren bescheuerten Abzocke-Dienst gern sonst wo hin schieben.

  • Also ich habe gefragt, weil das ja ein Geschäftsmodell für TPC ist. Früher konnte man einen vollen Pokédex einfach haben wenn man wollte. Heute hätte man ja eigentlich sogar die Cloud um das sicher zu machen. Aber dann verdient TPC kein Geld. Wenn man aber gar nicht alle Pokémon in einem Spiel haben kann, dann ist man auf Home angewiesen und TPC verdient an einem.

    Der Cloud-Service macht ja schon Sinn (oder irgendein anderer Online-Dienst) damit der Austausch zwischen den alten Spielen möglich ist. Alternativ hätte man irgendeine Schnittstelle zwischen 3DS und Switch entwickeln müssen.


    Für mich ist Home zudem übersichtlicher und hat den Vorteil das ich auch mit dem Smartphone kurz schauen kann ob ich z.B. irgendein Pokémon schon besitze wenn ich eines der älteren Spiele spiele.


    Ansonsten gebe ich dir recht bzgl. TPC. Das mit der Sicherheit vor gehackten Pokémon funktioniert auch überhaupt nicht und hat eigentlich noch nie funktioniert. Meiner Meinung nach sollte TPC die Hacker machen lassen und uns ehrlichen Spieler nicht so gängeln indem z.B. die Save Cloud nicht unterstützt wird.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!