„Kein Nintendo Switch-Port ist unmöglich“ – Portierungsstudio Saber Interactive sieht keinen Bedarf an Leistungssteigerung der Hybridkonsole

  • Auch wenn es beeindruckend ist, was die so zum Laufen bekommen auf der Switch, bräuchte es trotzdem mehr Leistung.

    Indirekt sagt er es ja auch: Es wird herausfordernder, also komplizierter neuere Spiele zum laufen zu bringen. Mit mehr Leistung wäre es einfacher. Und wie auch bereits erwähnt wurde, sehen die Spiele optisch dementsprechend "schlecht" aus, gegenüber den anderen Versionen. Bei Ports von Spielen aus der PS3/360 Ära ist das kein Problem, da sind ja mehr oder weniger 1:1 Umsetzungen kein Problem, bei PS4/One Ports wird es schon schwieriger, je neuer die Spiele sind. Da sich die meisten Spieler jetzt auch abseits von PC immer mehr an min. 60 FPS gewöhnen hat man bei vielen Spielen das nachsehen, wenn man "nur" 30 FPS hat.

    Ob Nintendo bei der Leistung nachbessern wird, muss sich einfach zeigen. Es wäre natürlich besser, um die Drittanbieter dazu zu motivieren, ihre Spiele auf die Switch zu bringen. Wenn Nintendo bei der Nachfolgekonsole nicht wieder ein anderes Konzept versucht, könnten die auf jeden Fall einfach die Leistung erhöhen.

  • Ist doch ganz einfach.


    Je weiter das System in Leistungsdingen von anderen entfernt ist (schwächer), desto länger, komplizierter, Personalbindender und Ressourcenverbrauchender bzw. -bindender wird ein Port.

    Dadurch explodieren die Kosten, was Unternehmen wiederum abgeschreckt ihre Spiele zu portieren bzw. auch dafür zu entwickeln.


    Gleichzeitig müssen mit fallender Leistung immer mehr und mehr Opfer gebracht werden,

    was zu immer weniger Spielern führt, welche sich auch tatsächlich das Spiel kaufen würden.


    Gekoppelt mit der Tatsache, das Nintendokonsolen seit jeher von den 3 großen die schwächsten 3rd Party-Verkäufe pro abgesetztes System haben, wird das zu einem Problem.


    Ganz ehrlich? Saber mag vielleicht ein paar gute Programmierer haben,

    aber darüber hinaus sieht es eher schlecht aus.


    Wenn ich einen symbolischen Vergleich bringen müsste würde ich sagen, das Nintendo zu PlayStation und XBox

    - im Bezug auf die Spiele - steht, wie Harry Potter zu Dudley Dursley.

  • Ngamer

    Tatsache, das habe ich komplett außer acht gelassen, fand' diese Zeit echt faszinierend, als für andere Konsolen teilweise völlig eigenständige Versionen entwickelt wurden, die tatsächlich dann ein anderes Spiel mit eigenem Soundtrack & Gameplay und in manchen Fällen sogar ein anderes Genre waren. Einige Switch-Ports hätten von einer solchen Vorgehensweise echt stark profitiert. Ein leistungshungriges Spiel auf "ultra-low" runtergeprügelt sieht immer wesentlich schlimmer aus, als ein grundlegend auf die Hardware maßgeschneidertes Spiel. Aber das lohnt sich wohl heute nicht mehr so richtig, schätze ich oder es wird das Risiko gescheut.


    N-Switcher

    Wie ist denn dein genereller Eindruck von Snow Runner auf der Switch? Beim Vorgänger Mud Runner war ich sehr positiv überrascht, wie gut es auf der Switch läuft und aussieht. War dementsprechend negativ überrascht über Footage von Snow Runner, da es mMn schlechter aussah und habe es mir daher noch nicht zugelegt.

    Einmal editiert, zuletzt von qinn ()

  • Ich zocke gerade sehr begeistert nochmal Alien:Isolation (Feral Interactive) auf der Switch, das Ding sieht verdammt gut aus, sehr gute Kantenglättung (besonders im Vergleich zur 360 Version, die ich damals durchgespielt habe). Und insgesamt finde ich die Grafik auf der Switch "noch okay" dafür dass das Ding kein Geräusch von sich gibt und portabel ist. Aber natürlich wird es immer schwieriger werden, Ports zu machen, ohne dabei schon fast ne eigene Version von dem Game zu machen wie früher auf der Wii.

    Ich schätze mal, und hoffe mal, dass die nächste Switch auf dem Level des Steamdeck ist, dann reicht das wieder für ein paar Jahre. Für mich ist der Mangel an social features viel "schlimmer". Ich würde gerne mit Freunden die online sind Videochat machen. Oder mich einfach in eine Multiplayerrunde einklinken. Oder wie im Miiverse Fotos posten "ich sitze hier bei Dread fest, wer hilft?".

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!