Pikmin Bloom kann ab sofort auch in Deutschland heruntergeladen werden

  • In der vergangenen Woche veröffentlichten die Schöpfer von Pokémon Go mit Pikmin Bloom ihre neueste App für iOS- und Android-Geräte – vorerst jedoch nur in Australien und Singapur. Nach den Veröffentlichungen in weiteren Regionen kann Pikmin Bloom seit wenigen Augenblicken auch im deutschsprachigen App Store für iOS-Geräte sowie im Google Play Store für Android-Geräte heruntergeladen werden. Sämtliche Informationen zu der neuen Lifestyle- und Fitness-App von Niantic findet ihr in unserer ausführlichen Ankündigungsnews sowie im folgenden Trailer:



    Hier gelangt ihr zu Pikmin Bloom im App Store


    Hier gelangt ihr zu Pikmin Bloom im Google Play Store


    Wird Pikmin Bloom einen Platz auf eurem Smart Device erhalten?

  • Autsch. Ich wollte gerade voller Vorfreude loslegen - und habe dann frustriert festgestellt, dass die App nicht ohne die zusätzliche Installation und Verwendung von Google Fit. Eine herbe Enttäuschung, denn diese zusätzliche Datenkrake mit sehr sensiblen persönlichen Daten will ich nicht installieren. :/

  • Beitrag von KillerQueen ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Nette Idee an sich aber auf Zwang nur Google Fit nutzen zu dürfen finde ich ehrlich gesagt sehr ernüchternt. Als z.B. Fitbit-User muss man erst umständlich ne Dritt-App einrichten, diese mit Fitbit und Google Fit koppeln und dann die Daten an Pikmin senden. Dadurch kommt es zu herben abweichungen und verzögerungen + nervigem App-gewurstel das es wirklich nicht gebraucht hätte. Wenn ich ne Bewegungs-App anbiete, dann würd ich doch die gängigsten Anbieter integrieren und nicht nur eine Schnittstelle ermöglichen. So hab ich die App direkt wieder runtergeworfen.

  • lunatic1988 Google Fit soll ja die zentrale Stelle für solche Informationen sein und die Weiterverarbeitung durch andere Apps und den User ermöglichen. Finde es eher schade, dass z.B. auch Garmin keine Schnittstelle bietet.


    Im Falle von Fitbit bin ich aber sehr verwundert. Nachdem Google Fitbit gekauft hat, hatte ich angenommen, das eine direkte Schnittstelle kurzfristig nachgeschoben wird.

  • Ohjeah mit meinem Gerät nicht kompatibel.Echt genial,das zweite Spiel von Ninetndo nach Mario Kart was ich nun nicht zocken kann.

  • Scheint noch ziemlich verbugt. Schritte werden nicht gezählt, obwohl Berechtigung erteilt und ich auf der Mai sehe wo ich heute überall war.

    Hinzugefügte Freunde sehe ich nicht in der Liste aber umgekehrt. Naja mal schauen, wirkt eher wie eine „Schritte Tagebuch“…

  • Schade hätte Lust gehabt es Mal zu probieren, aber solange ich die ganze Zeit das Handy mit mir herum schleppen muss und dann nochmal Zusätze wie Google Fit benötige, lasse ich es. Eine direkte Einbindung einer SmartWatch wäre für viele wohl das sinnvollste gewesen. Handy trage ich nicht ununterbrochen mit mir herum und meine Daten nochmal über einen Umweg in die App zu spielen, ist mir jetzt zu dumm, muss nicht sein.


    Denke Pikmin ist so von vorn herein dem Tod geweiht. Schade eigentlich, denn der Ansatz empfand ich als ganz interessant.

  • Das Spiel ist im Schweizer Playstore gerade mal auf Platz 175 mit 100'000 Downloads. Denke das Spiel wird kein Jahr überleben, denn Niantics Harry Potter Spiel wird auch demnächst abgeschaltet und war deutlich erfolgreicher als Pikmin. Sehr schade, ich mag das Spiel sehr :(

  • Ohne Marketingeeinwilligung für zumindest einen der beiden Punkte, konnte ich es auf dem iPhone nicht nutzen. Danach hat es dann die Server nicht gefunden … so überlebt das nicht sehr lange.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!