Animal Crossing: New Horizons – Happy Home Paradise im Test – Auf ins Urlaubsparadies

  • Finde blöd, dass man im Grunde alles so einrichten kann wie man will, sofern die vorausgesetzten Items platziert sind. Dem Kunden gefällt ausnahmslos alles.

    Hier hätte ein Wertungssystem, welches auch die Bezahlung beeinflusst, gut getan.

  • Ich war Vorbesteller der Ur-Version im Frühjahr 2020 und blieb nicht lange am Ball. Ich war relativ schnell genervt von der miesen Online-Erfahrung und dem ständigen Sterni-Grind. Das eigentlich extrem chillige Spiel ohne jeden Druck hat sich für mich wie Arbeit angefühlt. Nach etwa 2 Monaten habe ich das Spiel wieder verkauft.


    Trotzdem muss ich sagen, dass ich immer noch ganz entzückt bin von der charmanten Welt und ihren Charakteren und ich jetzt wirklich überlege, dem Spiel + Erweiterung noch einmal eine Chance zu geben. Hat sich denn beim Thema Multiplayer (andere Inseln besuchen) und der Jagd nach dem besten Rübenpreis etwas verbessert in den letzten 1,5 Jahren???

  • Ist ein toller DLC. Habe mittlerweile 21 Häuser eingerichtet und etliche schon wieder umgebaut. Bei meinen eigenen Bewohnern gebe ich mir natürlich die größte Mühe. Und um das ganze neue Zeug zu bekommen werde ich noch lange beschäftigt sein.

    "Angesichts der strukturellen Krise des postmodernen Milieus sieht sich mein Qi kathartisch eliminiert." - Animal Crossing

  • Diesen Test würde ich genau so bestätigen. HHP macht viel Spaß und bietet einfach noch mehr Chancen, seine Kreativität zu zeigen. Beim Kauf sollte man sich vorher aber wirklich informieren. Wenn man unkreativ ist oder schnell so ein Gameplay langweilig findet, sollte man dann doch eher die Finger davon lassen oder genau reflektieren, wofür man sich den DLC holt. Aber aus meiner Sicht zumindest ist das Preis-Leistungsverhältnis einfach super. Ich komme kaum von der "Arbeit" weg:rover:

  • ich hadere noch mit dem dlc..

    kann mir eventuell jemand sagen wie der dlc mit 2 Spielern auf einer Insel ausschaut? Muss ich den dann 2 mal kaufen für meine freundin und mich ? oder kann man hier dann gemeinsam auf einem archipel spielen, habe im netz leider nicht wirklich was dazugefunden.

  • mrkokori wir haben das bei uns auch ausgetestet und es funktioniert so: der account, der die switch als hauptkonsole führt muss den DLC kaufen und installieren, der 2. user geht dann über den e-shop des anderen (falls 2. user nicht als hauptkonsole angemeldet ist und ne 2. konsole vorliegt) online und läd es sich dort runter. danach können beide den DLC spielen aber nur solang der käufer die switch als hauptkonsole führt. habt ihr z.b. noch ne Lite, geht das nicht mehr so einfach ;) ich musste den DLC also auch nochmal kaufen, da meine freundin ihre Lite gerne mitnimmt und man als 2. user nicht offline zocken kann ohne cartridge.


    wenn ihr beide auf der selben konsole zockt und euch sogar ne insel teilt, sollte das also kein problem sein. ging bei uns tadellos, selbst mit 2 spielen und konsolen. wichtig ist nur, dass der main-acc den DLC kauft ^^

  • Der DLC ist zwar ansich gut....Aber......der Punkt ist, es fehlt wirklich ein Wertungssystem ich hab mich nun schon des öfteren erwischt, wie Ich bei Bewohnern die ich hässlich finde absolut keine Motivation habe etwas kreatives zu erstellen prinzipiell habe ich das Dlc um die Features mit ins Hauptspiel zu integrieren...ansonsten ist das ganze eher anspruchslos.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!