Monster Hunter Rise verzeichnet mit 8 Millionen verkauften Einheiten einen neuen Rekord

  • Monster Hunter Rise ist nun schon fast ein Jahr erhältlich und konnte in dieser Zeit allerlei Verkaufsrekorde aufstellen, welche Capcom regelmäßig feierte. So konnten wir euch zuletzt im Oktober davon berichten, dass die Marke von 7,5 Millionen verkauften Spielen geknackt wurde. Mit der Veröffentlichung der PC-Version am 12. Januar wurden die Verkäufe jedoch nochmals angekurbelt. So teilte Capcom per Pressemitteilung mit, dass mittlerweile 8 Millionen Einheiten des Spiels verkauft wurden. Inkludiert sind dabei sowohl die Verkäufe im Einzelhandel als auch die digitalen Versionen.


    Anknüpfen an diesen Erfolg möchte Capcom zukünftig mit der Erweiterung Monster Hunter Rise: Sunbreak, welche euch in neue Abenteuer auf der Insel Elgado entführt. Unklar ist, wann wir in den Genuss der neuen Inhalte kommen werden, da bislang lediglich der Frühling als Zeit für weitere Informationen genannt wurde.


    Gehört ihr zu den Käufern von Monster Hunter Rise?

    Quellenangabe: Capcom
  • Zitat

    Unklar ist, wann wir in Genuss der neuen Inhalte kommen werden, da bislang lediglich der Frühling als Zeit für den Release genannt wurde.

    Soweit ich weiß, wurde Sommer 2022 angegeben und nicht Frühling.


    Zitat

    Gehört ihr zu den Käufern von Monster Hunter Rise?

    Ja, bin aber vom Umfang sehr enttäuscht.

    Hoffe das Sunbreak da ordentlich nachlegt.

  • Irgendwie witzig :D
    Gerade hatte ich überlegt, ob ich nicht doch bald MH Rise anfange zu spielen und dann kam diese Nachricht.
    Aktuell hole ich ein paar Spiele nach und weil es das Spiel ja schon ein paar mal für 30 € gab, liegt es schon bei mir und ich hab auch echt Lust drauf. Werde zwar eher noch erst anderes nachholen, freue mich aber über diese Zahlen. Ich glaube, das Spiel hat es echt verdient :S

  • Also über zu wenig content kann ich mich auch null beklagen, hab 120 Stunden für die Story gebraucht und habe jetzt nach 170 Stunden jägerrang 100 erreicht. Jetzt kommen noch die apex monster, ich hab noch viel viel zutun, event quests hab ich auch noch etliche offen. Rise hatte auch mehr monster und mehr maps als world bei Release hatte. Umfang ist massig da, man darf halt nur kein generations ultimate erwarten, was halt ein best of ist. Für mich ist rise immer noch ganz klar spiel des Jahres, ein völlig verdienter erfolg <3

  • zplatUUn wenn du nur den Singleplayer durchspielst bekommst du nach gut 30-35h den ersten Abspann zu sehen, aber dann gehts sowohl im Dorf noch weiter und du hast dann auch noch die ganzen Städte Quests vor dir - das ist sowohl nochmal in die Story mit eingebunden und bietet auch neue Monster, sowie die bis dahin bekannten dann eben auch im Hi-Rank... ...also geht die Story danach noch weiter.

    Bin aktuell bei +50h und gerade bei den Städte Quests im Hi Rank bei 4 Sterne, und dann kommt ja mit 5 und 6 Sternen noch gut was zu tun, dazu noch die Arena Quests die man schon auch nochmal als Herausforderung sehen darf. Dann kommts noch drauf wie sehr du Rüstungen farmen willst.

    Die typisch langweiligen Sammelquests und kleinen Monster wurden bei diesem Teil eh sehr stark zusammengestrichen. Denk ich werd schon noch gut über 100 Stunden Spielzeit mit RISE kommen, das sind nicht die 300 von MHG3U aber jammen muß man über den Umfang nicht, vor allem weil bei RISE eben eher das langweilige Zeug beschnitten wurde...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!