Gewinnspiel zu Pokémon-Legenden: Arceus – Beantwortet die Frage und schnappt euch die Handelsversion für die Nintendo Switch

  • Mittlerweile ist Pokémon-Legenden: Arceus schon ein paar Tage für die Nintendo Switch erhältlich – und begeistert mit seinen innovativen Spielmechaniken seitdem die Spieler auf der ganzen Welt. In unserem Spieletest schwärmten wir ebenfalls von dem neuen Abenteuer, welches euch in die Vergangenheit der Sinnoh-Region entführt. Obwohl das Spiel aktuell in aller Munde ist, gibt es sicherlich auch noch einige Spieler in unserer Community, die sich Pokémon-Legenden: Arceus noch nicht zugelegt haben oder konnten – und genau dies möchten wir mit einem brandneuen Gewinnspiel nun ändern.


    Unser Gewinnspiel zu Pokémon-Legenden: Arceus!


    In Kooperation mit Nintendo verlosen wir 3x Pokémon-Legenden: Arceus als Handelsversion für die Nintendo Switch. Dafür müsst ihr lediglich in den Kommentaren eine Frage beantworten. Bevor wir zu den genauen Teilnahmebedingungen kommen, unternehmen wir eine kleine Reise in die Vergangenheit der Sinnoh-Region und werfen einen Blick auf das Zusammenleben zwischen Mensch und Pokémon. Dieses war nämlich bei Weitem nicht immer so im Einklang, wie wir es aus den heutigen Spielen kennen.


    117804-1000-500-5258c9061b7fbf06303da2248967671bb22348ac.jpg

    © Nintendo / Creatures / GAME FREAK, Bildmontage: © ntower


    Ein (un-)harmonisches Leben zwischen Pokémon und Menschen


    Schon in Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition wurden wir kurz nach Spielstart von Prof. Eich aufgehalten, sobald ein einziger Schritt in das hohe Gras gesetzt wurde. Seitdem hat sich der folgende Satz in die Ohren gebrannt: „Draußen ist es gefährlich! Wilde Pokémon leben im hohen Gras! Du brauchst eigene Pokémon, um dich zu schützen!“ Da eine einzige Warnung wohl nicht ausreicht und sich dieser besonders an neue Spieler richtet, zieht sich der Satz bis in die aktuelle Generation – und wird uns höchstwahrscheinlich auch noch viele weitere Jahre auf unseren Abenteuern begleiten.


    Sicherlich lässt sich der Grund für diese Warnung herleiten, immerhin wäre der Spieler den Angriffen der wilden Pokémon ausgesetzt. Durch kleine Schnipsel in den Geschichten der unterschiedlichen Videospiele und des Animes wurde uns tatsächlich mehrfach ins Gedächtnis gerufen, dass die Taschenmonster durchaus eine ernste Gefahr für das leibliche Wohl der Menschheit darstellen können. Dieser eine Satz bleibt bestehen und durch die Veröffentlichung von Pokémon-Legenden: Arceus erhält dieser Satz eine große Portion Wahrheit. Wir stellen uns nun die Frage, ob wilde Pokémon tatsächlich eine Gefahr sein können oder ob es lediglich ein Schutzmechanismus für Spieler ist, damit man nicht schon zu Beginn des Abenteuers regelmäßig in Ohnmacht fallen würde, weil man noch kein eigenes Pokémon besitzt.


    Durch Pokémon-Legenden: Arceus wissen wir nun eine Antwort auf die Frage: Ja, wilde Pokémon können und werden euch angreifen, sodass ihr bei zu vielen Treffern in Ohnmacht fallen werdet – dadurch kann es durchaus zu einer unangenehmen Erfahrung mit einem Solar- oder Hyperstrahl kommen. Solltet ihr bewusst einen Kampf meiden und nicht rechtzeitig mit einer geschickten Rolle ausweichen können und getroffen werden, verliert ihr das Bewusstsein und verliert sogar einige wertvolle Items aus eurem Inventar.


    In den heutigen Spielen wird uns das Gefühl vermittelt, dass Mensch und Pokémon – weitestgehend – in Harmonie zusammenleben und gemeinsam spannende Abenteuer erleben – sofern kein Schurkenteam dazwischen grätscht und die Menschen wieder einmal in ein schlechtes Licht rückt. Pokémon-Legenden: Arceus zeigt uns aber auch die Kehrseite der Medaille und gewährt uns Einblicke, dass vor 150 Jahren noch ein ziemlich weiter Weg gegangen werden musste, um das harmonische Miteinander zwischen Pokémon und Mensch zu ermöglichen. Dieser Weg scheint sich gelohnt zu haben, denn im Laufe der Zeit erlebten die Trainer mit ihren Pokémon die aufregendsten Geschichten, erschufen gemeinsam ganze Städte, absolvierten packende Kämpfe – und knüpften Freundschaften fürs Leben.


    Was ist euer Lieblings-Hisui-Pokémon?


    Ihr wollt die Handelsversion von Pokémon-Legenden: Arceus abstauben und die Geschichte der Sinnoh-Region erleben? Dann müsst ihr uns lediglich bis zum 19.02.2022 um 23:59 Uhr unserer Zeit eine Frage in der Kommentarsektion beantworten: Welches Hisui-Pokémon konnte sich sofort in euer Herz schleichen – und würdet ihr sofort als Haustier mit nach Hause nehmen? Das prominenteste Beispiel dürfte Hisui-Fukano sein, welches mit seinem plüschigen Fell zu einer ausgiebigen Kuschelrunde einlädt. In unserem Guide findet ihr eine kompakte Übersicht der Hisui-Formen aus Pokémon-Legenden: Arceus – hier gilt allerdings eine strikte Spoilergefahr. Wenn ihr euch vor dem Spielstart nicht spoilern lassen möchtet, könnt ihr uns auch gerne ein Pokémon nennen, für welches ihr euch eine Hisui-Form wünschen würdet. Wir sind gespannt auf eure Antworten und wünschen euch ganz viel Glück bei diesem Gewinnspiel!


    Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel


    Teilnahmeberechtigung:

    Teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Mitarbeiter sowie Angestellte von ntower oder Nintendo dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen.


    Gewinnbenachrichtigung:

    Die Gewinner werden in Textform über eine persönliche Nachricht auf ntower.de, Twitter oder über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 19.02.2022, 23:59 Uhr.


    Datenschutz:

    Die Teilnehmer sind mit der Veröffentlichung ihrer auf ntower.de registrierten Nicknamen einverstanden. Personenbezogene Daten für den Versand der Gewinnartikel werden erst bei der Gewinnvergabe von den Gewinnern angefragt. Eine Einwilligung der Weitergabe der Versanddaten an Dritte (z. B. Sponsoring-Partner oder Logistikunternehmen) wird gesondert über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse oder über eine persönliche Nachricht vom Gewinner eingefordert. Ohne Übermittlung der Versanddaten und der Einwilligung der Weitergabe dieser Versanddaten an Dritte können keine Gewinnartikel an die jeweiligen Gewinner versendet werden. Die personenbezogenen Daten werden nach dem Beenden des Gewinnspiels innerhalb von vier Wochen gelöscht. Bei Fragen zum Datenschutz kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden.


    Sonstiges:

    Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Der Veranstalter des Gewinnspiels behält sich vor, bei Vorliegen wichtiger Gründe das Gewinnspiel außerordentlich beenden zu können. Die Preise werden vom oben genannten Hersteller zur Verfügung gestellt. Bei diesem Gewinnspiel handelt es sich um Werbung für die oben genannten Hersteller. Die Gewinner werden intern zufällig ausgelost. Bei Fragen zum Gewinnspiel kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Für mich ganz klar: Hisui-Voltobal.

    Voltobal hat leider nie Aufmerksamkeit bekommen und wurde von vielen nur als Vorlage für den Pokéball angesehen. Durch seine neue Form hat es sich geändert.

    Zudem ist ein Elektro Pflanzen Typ ein perfekter Ökostromgenerator. :P

  • Ich will mich nicht spoilern lassen von daher keine Ahnung welche Hisui Formen es gibt, vermutlich von Arceus?!

    Ich würd mir eine von den Legendären Raubkatzen wünschen (von den Vögeln gab es ja welche in Schwert/Schild) oder das man derren Geschichte wirklich erlebt da diese ja "in der Vergangenheit" ihren Unfall hatten, das würde sich in so einem in der Vergangenheit stattfindenem Spiel ja anbieten :D

  • ich will mich nicht spoilern lassen. Also sag ich einfach mal was für ein hisui pokemon ich mir wünschen würde.

    Ich würde sehr gerne ein hisui lucario sehen. Lucario ist einfach einer meiner lieblings pokemon und ich bin neugierig wie ein hisui Lucario aussehen würde.

    Wer weiß, vielleicht werde ich positiv überrascht wenn ich das Spiel dann spiele:)

  • Ich habe bereits geschaut, welche sechs Pokémon ich in meinem Team haben möchte.
    Davon wäre Hisui-Admurai als Starter dabei, aber auch Hisui-Zoroark.

    Ich liebe Geist- und Unlicht-Pokémon. :3

    "No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering. Born of God and Void. You shall seal the blinding light that plagues their dreams. You are the Vessel. You are the Hollow Knight." - The Pale King (Hollow Knight)

  • habe zwar mit Feurigel gestartet (und es dann optisch bereut) und finde tatsächlich, dass Hisui-Silvarro die beste Form ist :nsaf:

    Now Playing:

    Tails of Iron

    Splatoon3

    Freshly-Picked Tingle's Rosy Rupeeland


    Most Wanted:

    Mario + Rabbids: Sparks of Hope

    Bayonetta 3

    Harvestella

    God of War: Ragnarök

    Pokémon Scarlet

    The Callisto Protocol

    Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion

    Fire Emblem: Engage

    Forspoken

    TLo Zelda: Tears of the Kingdom

    Hollow Knight: Silksong

    Marvel's Wolverine

    Marvel's Spider-Man 2

    Metroid Prime 4

  • Als ich möchte mich wirklich nicht spoilern lassen und aufgrund Werbung/Trailer/Screenshots nur das Fukano gesehen habe und vielleicht noch das Zoroark habe ich trotzdem mehr Lust so ein Fukano zu fangen wenn ich das Spiel hätte. Leider weiß ich nicht wie arkani in diesem Spiel aussieht aber diese Überraschung werde ich mir nicht nehmen lassen dementsprechend ist Fukano meine Wahl. Viel Glück an alle anderen. <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!