Pokémon-Legenden: Arceus feiert den erfolgreichsten Start eines Nintendo Switch-Spiels in Spanien

  • Man sollte halt auch mal gönnen können. Ist es wirklich so inakzeptabel für einige unter uns, wenn ein Spieler mit Pokémon Legenden Arceus glücklich und zufrieden ist? Er sich einfach darauf freut, seine knappe Freizeit darin zu versenken, weil er wieder Spaß und Freude (gerade in der heutigen Zeit, wo es scheinbar nur noch schwarz und weiß in den Köpfen vieler Menschen gibt) empfindet? Muss man ihm jedes mal darauf hinweisen, ''Du, die Grafik geht ja mal gar nicht, ist ultrahässlich und altbacken und überhaupt wer so etwas spielt, klebt sich bestimmt auch Modern Talking Poster freiwillig an die Wand und fährt Dreirad mit Stützrädern''?! Natürlich ist Pokémon Legenden Arceus nicht perfekt. Aber ich glaube, dass wissen wir alle, dies will es auch gar nicht sein. Es fühlt sich wie ein wegweisendes Experiment für die Zukunft der Pokémon-Games von Morgen an. Unterhalten soll es, Spaß machen und den Spieler für wenige Minuten oder vielleicht sogar ein paar Stunden, in ein faszinierend buntes Abenteuer entführen und dabei helfen, den stressigen, hektischen Alltag da draußen leichter zu verarbeiten oder gar vergessen zu lassen. Ich finde, Game Freak ist all dies mit Pokémon Legenden Arceus gelungen - darum gönne ich ihnen den Erfolg von ganzem Herzen. :)

  • Vank84man


    Das mit den 100.000 ist so glaube ich nicht ganz richtig. GfK hat wohl ermittelt, dass das Spiel in Deutschland auf dem 1. Platz gelandet ist und man geht davon aus, dass es deshalb bereits diesen Monat einen goldenen Game Sales Award gibt, den ein Spiel erhält, sobald es die 100k Verkäufe in Deutschland geknackt hat. Das kann aber auch bedeuten, dass das Spiel 199.999 Mal verkauft werden konnte, denn den nächsten Award (Platin) gibt's erst bei 200.000 Exemplaren.

    #PhysicalOnly

  • Ness Dein Ernst?


    Klar, das Spiel macht Spaß. Das beste Pokemon seit langem.Und viele gute wichtige Schritte in die richtige Richtung.


    Aber wie man seine Augen vor den offensichtlichen Mängeln verschließt verstehe ich nicht. Nunja der Pokemon fandom ist sehr speziell :pikachu:

    Naja es wird hier ja nur gesagt dass geschlampt wurde ohne jegliche Beispiele zu nennen

  • Naja es wird hier ja nur gesagt dass geschlampt wurde ohne jegliche Beispiele zu nennen

    Das Spiel mag zwar Spass und Laune machen. Allerdings werden die brisante technischen Mängel dadurch auch nicht besser, die vorwiegend auf die geringe Entwicklungszeit und mangelhafte Kapazitäten zurückgehen.

    Auch wenn einem das Spiel zusagt, darf man selbst ja auch die anhaltende Misstände beim Namen nennen dürfen.

  • Kann mir einer mal erklären was es für technische Mängel gibt?

    Rein technisch läuft mein Spiel super, es ist nicht abgestürzt und ich sehe keine 3D Model wild durch die Luft fliegen. Scheint alles so zu funktionieren wie es gedacht war.


    Oder ist mit der Technik einfach die Grafik gemeint?


    Danke für Erläuterungen. :)

  • Dark~ExxzoN

    Ist vielleicht auch eine Frage, was man unter der Formulierung versteht.

    "Technische Mängel" klingt für mich eher nach vielen Bugs, Glitches, Abstürzen und so was (siehe Bethesda). Das ist PLA tatsächlich überhaupt nicht. Ich habe bisher nur einen kleinen Grafikglitch gehabt und von einem etwas größeren Bug im Postgame gehört. Mängel gibt es da mMn also eigentlich keine nennenswerten. Das, was technisch angeboten wird, ist halt bei weitem nichts Aufwendiges, aber man erhält, was versprochen wurde, und das funktioniert.

    🦦zzZZzzZZ

  • Wowan14

    Ja wie gesagt, ich kann verstehen, dass man es so versteht. Lange Ladezeiten sind so "Entscheidungen" der Entwickler (Entscheidung im Sinne von, wie weit man optimiert und wie viel man lädt etc.), die nervig sind, aber darunter zählt für mich auch, dass in PLA z.B. keine komplexen Charakteranimationen existieren. In solchen Momenten gibt es immer kurz Blackscreen. Das sind alles so Kompromisse, die bei jeder Entwicklung gemacht werden müssen und mal störender oder weniger störend ausfallen. Mängel sind es für mich nicht.

    🦦zzZZzzZZ

  • ...Kennzeichen, anhand von Beispielen, dass geschlampt wurde...naja das Spiel selbst wäre da als erstes zu nennen. Cell Shading machts denen eh schon leicht in bezug auf Aufwand...genau wie die Farbpalette... kaum Detailreichtum usw. das ist ein Unternehmen was Milliarden umsetzt und so wenig auf seine Fans gibt und lieber Betaballons für 60 Euro den Leuten andreht, anstatt was ordentliches zu produzieren im 3D Zeitalter ... schleichen, füttern ...usw. das sind alles Gameplaymechaniken die einerseits konsequent und logisch erweiternd sind aber jetzt nicht unbedingt das Rad neu erfindet.


    ...wie ein Baby das laufen lernt und bei jedem Mal wo es ein zwei schritte schafft Applaus bekommt + 60 €....die Entwicklungszeit und kraft hätten sie lieber anders einsetzen können ...immerhin ...die Bäume sind jetzt animiert..Chackaaa.


    Hätte die das mit Zelda gemacht und sowas abgeliefert in der Qualität würden alle auf die Barrikaden gehen.

    Einmal editiert, zuletzt von SuMs3MaNn () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von SuMs3MaNn mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ponyreiter Konstante Popins und Slowdowns beim schnellen Reiten/Fliegen zählen sehr wohl zur technischen Umsetzung. Oder dass man sich mal Hügel/Berge hoch-cheesen kann und mal nicht nicht. Oder dass man die Welt bis auf die vielen Pokemon leer gelassen hat, damit sie es leichter haben das Spiel bei 30fps am Laufen zu halten.


    Der Rest ist eine Mischung aus graphischen und designtechnischen Mängeln, that's right.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!