Xenoblade Chronicles 3

  • Ande

    Was meiner Meinung nach eine gute Lösung für dieses Gacha-System gewesen wäre ist ein deutlich vereinfachter Beschwörungsprozess im Endspiel oder eine anderweitige Methode, Klingen auf einfache Art und vor Allem zuverlässig zu bekommen. Ich mag die Idee, dass im Grunde jeder Spieler durch andere beschworere Klingen eine andere Spielerfahrung hat, aber wenn man schon nach Abschluss der Story 50+ seltene Kernkristalle verbratet weil man unbedingt diese eine Klinge will haben will ist das nicht wirklich motivierend....

  • Ich mag die Idee, dass im Grunde jeder Spieler durch andere beschworere Klingen eine andere Spielerfahrung hat

    Hätte man ja auch mit den "normalen" Klingen, gerade zum Start beschwört man einfach mal was geht um eine vernünftige Truppe zu haben.

    Das blöde ist ja auch, dass die speziellen Klingen alle eine eigene Geschichte mit eigenen Quests mitbringen, sie bieten also auch zusätzliche Missionen. Wer gerne alles aus einem Spiel rausholt muss sich da echt durch die Beschwörungen quälen und für mich sollte ein Vollpreis-Spiel in allen Punkten Spass machen.

  • Alternativ zum Farmen konnte man natürlich auch den Cloud Savegame Reload Trick nutzen und mit den Kristallen, die man durch den Season Pass bekommt, alle Klingen beschwören... ;)

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Ande

    Deswegen auch der Vorschlag dass man im Endspiel seltene Klingen zuverlässig bekommen kann - ich bin gerade daran, alle Klingen zu bekommen die mir noch fehlen, um dann auch die Klingenquests durchspielen zu können. Sind ja mit die interessantesten Quests im Spiel


    HAL 9000

    Was ist das für ein Trick? Kenne ich gar nicht :D

    Also natürlich würde ich das nieeemals versuchen... hust hust

  • Alternativ zum Farmen konnte man natürlich auch den Cloud Savegame Reload Trick nutzen und mit den Kristallen, die man durch den Season Pass bekommt, alle Klingen beschwören... ;)

    Hab ich sogar gemacht, aber 2 Klingen fehlten mir immer noch und auch das wird auf die Dauer echt dämlich.


    An liebsten wären mir Kristalle gewesen, die zu 100% eine seltene Klinge geben. Schön regelmässig übers Spiel verteilen und wenn man alle Klingen hat, dann tauchen diese Kristalle einfach nicht mehr auf oder ergeben starke Standart-Klingen.


    Ich hoffe einfach sehr, dass der 3. Teil die Finger von solchen "Surprise Mechanics" lässt. Ob ich jetzt für Lootboxen bezahlen muss oder nicht, nerven tun sie mich immer.

  • Ich fand das System eigentlich ziemlich ansprechend. Man muss halt auch bedenken, dass es für die Mehrheit komplett irrelevant ist, da diese eh nicht alle Quests spielen.


    Und im Endgame konnte man ziemlich einfach legendäre sammeln. Ich glaub nach 2 Stunden hatte ich dann meine Sammlung komplett und Cos-Mos bekommen.


    Aber Xenoblade 3 scheint ja keine solche Mechanik zu haben, es macht auch einfach keinen Sinn es in die Spielewelt zu integrieren.

  • Ande

    Ich fand es von daher nicht so schlimm, als das man zum reinen Durchspielen die Masse an seltenen Klingen nicht benötigt. Es gibt so 2-3 die ich schon sehr praktisch fand und bei meinen verschiedenen malen, die ich das Spiel durch gespielt habe, immer wieder möglichst schnell haben wollte. Aber am Ende reicht es irgendwelche zu haben bei denen es rein von den Typen her verteilt auf seine gespielten Charaktere passt um gewisse Kombos aufbauen zu können. Und gerade am Anfang reichen dafür auch normale.


    Bei meinem ersten Durchspielen habe ich am Ende glaube ich kaum seltene Klingen durch Kristalle gehabt. Den DLC gab da ja noch nicht, und somit auch die Kristalle aus diesen nicht. Und speziell gefarmt habe ich nichts, einfach jeden der gefunden wurde sofort genutzt. Das Durchspielen war trotzdem problemlos. Die wichtigsten Klingen bekommt man ja eh durch die Story oder entsprechende Nebenquests, bei denen diese garantiert sind.


    Danach hab ich mir halt das mit dem Savegame Trick zunutze gemacht um meine Wunschklingen zu erspielen. Auf 100%, also mit dem Ziel alle Klingen zu bekommen die es gibt, habe ich sogar nur einmal gespielt. Reicht ja auch. :D

    Ich finde aber, das es, wenn man das machen will, auch ok ist, wenn ein wenig Aufwand betrieben werden muss. 100% ist keine Notwendigkeit, sondernd einfach ein persönliches Ziel das man sich dann eben einmal "antut". Und da es sonst kaum Dinge gibt bei denen man messbar auf 100% spielen kann finde ich es akzeptabel, wenn der Aufwand bei dieser einen Sache dann ein wenig höher ist. Zumal man die 100% im Grunde ja so oder so erst im New Game + schaffen kann, und da kann man seine Kristalle am Ende ja sogar mit XP kaufen um es im Zweifel etwas leichter zu machen.


    Cirno the strongest

    Ist genau das was ich sage: Für ein gutes Team zum Durchspielen reicht das einfach aus, ohne sich irgendwelche Arbeit zu machen irgendwas zu farmen oder so.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

    Einmal editiert, zuletzt von HAL 9000 ()

  • HAL 9000ich hab zb noch nicht die möglichkeit dazu aber mit den steinen die ich durch den dlc bekomm kann ich mir ja ein gutes team aufbauen ohne tricks


    ich mag das gacha systen weils jeden playtrough einzigartig macht auch wekns im kern gacha ist

    Einmal editiert, zuletzt von Cirno the strongest () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Cirno the strongest mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich fand besonders die seltenen Klingen mega cool. Alle hatten auch noch eine kleine Questreihe die ich total genossen habe, außer telos mit ihren 5000 Sprüngen.

    Ich bin ein großer Fan von solchen Sammelaufgaben und fuer mich war es super system ala looten und leveln.

  • Der Seaons Pass von Xenoblade 2 fand ich fantastisch.

    Sollte es zu Xeno 3 ebenfalls einen geben, hoffe ich auf die selbe Qualität.


    Das Klingen- bzw Kampfsystem fand ich auch mega cool aber das Gacha System war kompletter Müll.
    Für einige war es dann doch zu viel und komplex. Gerade die DLC Kampfprüfungen und die letzten Super Bosse in der Kampfarena haben wirklich Spaß gemacht. Man benötigte Taktik und ein passendes Team. Ehrlicherweise muss ich aber zugeben, dass ich das Klingensystem nicht nochmal brauche.

  • Den Screenshots nach ist das Klingensystem wher unwahrscheinlich, sind ja alles normale Charaktere im Kampf...


    Hauptsache sie lassen auch diese Feldaktion weg, was ja eigentlich auch nur auf die Klingen zugeschnitten war ..


    Das war mit Abstand das nervigste an XC2 und hat mir oft die Lust am erkunden genommen...

  • evgeniat

    Das mit den Feldaktionen wird im schlimmsten Fall ähnlich wie in Torna verlaufen. Dort gab es die ja auch. Auch dort waren aber im Grunde alle Charaktere immer in der Gruppe, und die Feldaktionen erforderten kein wildes Austauschen von Klingen oder die Notwendigkeit, die Richtigen zu besitzen und die Fähigkeiten auch gelevelt zu haben. In Torna dienten sie ja nur dazu, gewisse Dinge in früheren Gebieten anfangs zu sperren und dafür später wieder kommen zu müssen, z.B. weil einem anfangs die Sprungkraft fehlte. Das finde ich eigentlich ganz ok, wenn es ähnliches wieder gäbe.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Plot Details zu Xenoblade 3 von der amerikanischen Gamestop-Beschreibung

    Zitat

    Live to fight and fight to live in a warring world with a dark secret. Every minute counts for the soldiers of Aionios who are given a mere 10 years to live and fight. Join Noah and Mio, members of the two opposing nations at the center of this conflict, on a heartfelt journey to end the cycle of violence. A group of six characters from these nations join together to awaken the colonies of Aionios to the underlying threat both nations face. Traverse massive, fantastical sci-fi landscapes as you expose the true enemy pulling the strings behind the conflicts.

    Das die Charaktere nur eine sehr begrenzte Zeit zum Leben haben, hatte ich schon vermutet, was auch erklären würde, warum jeder (bis auf Mio, die ist 19) 18 Jahre alt ist. Das mit den "true enemy" hörte sich erstmal lahm an, aber mal sehen.


    ...es sei denn (Xenoblade 1 Spoiler)

  • HAL 9000 das ist ja auch gutes Design der Spielwelt. Im Hauptspiel gab es aber teils Passagen, wo man auf jedem Char alle Klingen austauschen musste, nur um dann vor dem nächsten Hindernis mit anderen maximalen Anforderungen zu stehen. Das hat einfach super genervt und mir das Endgame kaputt gemacht.


    Hier sieht man paar Sekunden vom Kampf:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!