Mario Kart 8 bekommt noch keinen Nachfolger und das ist okay so

  • Ende 2023 kommt der letzte Teil des DLC und drei Monate später kommt dann der Switch Nachfolger raus mit Mario Kart 9 Deluxe, das ein Mario Kart 8 Deluxe samt DLCs ist xD

    Wie viele dann das gleiche Spiel nochmal kaufen werden :D


    Ninjasexparty


    Du vergisst dass Mario Kart wie viele Nintendo Spiele ein Cashpig ist. Nintendo muss sich dabei keine Mühe geben, es wird sich auf jeden Fall verkaufen :D

    Einmal editiert, zuletzt von Matz () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Matz mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ninjasexparty

    Bei welchem Spiel gab es denn Kritik an einem Season Pass / DLC der quasi den gleichen Umfang wie das Hauptspiel hat? Ich hab von solch umfangreichen Erweiterungen eigentlich immer nur Zuspruch gehört. Sowohl von anderen Herstellern wie CD Project beim Witcher als auch bei Nintendo jetzt.

  • Matz


    Bei Mario Kart 8 auf der WiiU haben sie sich ja noch richtig Mühe gegeben. Ist für mich der zweitbeste Teil. Aber da mussten sie sich ja noch Mühe geben um mit guten Spielen zu versuchen den Flop der WiiU entgegen zu wirken...was leider nicht geklappt hat.

    Aber ja, mit MK8D wird nur das nötigste gemacht. Scheint ja zu funktionieren :( Dazu kommt noch das die Deluxe Version in meinen Augen schlechter ist als das Original.


    Wunderheiler


    Generell gab es die Kritik meistens am DLC/Season Pass das da Inhalte zurück gehalten wurden die schon hätten im Spiel sein sollen. Oder das mit Season Pass das Spiel teurer wird, da es zusätzlich zu dem Vollpreis kostet z.B.

    Jetzt mal abgesehen vom Umfang des DLCs, den ich bei dem MK DLC jetzt auch nicht in der gleichen Größe des Hauptteils sehe. Es sind halt nur alte Strecken die dazu kommen, das Gameplay und die Engine stehen schon bereit, Fahrer, Items, Karts etc. auch. Und der Hauptteil hatte einen großen Teil neue Strecken und die, die neu aufgelegt wurden, hatten die Qualität der neuen Strecken.

    Deshalb würde ich das Haupteil/DLC Verhältnis eher 80:20 sehen.


    DLCs wie bei Witcher beinhalten aber bestimmt nicht nur Inhalte aus den ersten beiden Teilen oder ?? Hab es nicht gespielt, aber kann mir eher vorstellen das es sich da um neue Inhalte handelt. Dadurch wäre es dann nicht mit einem DLC wie hier bei Mario Kart zu vergleichen.

    Einmal editiert, zuletzt von Ninjasexparty () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ninjasexparty mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Als einer von 12 Wii U- Besitzern sehe jetzt endlich auch einen Grund, mir nun doch noch die Deluxe-Version zu holen. 96 Strecken sind halt schon 'ne Hausnummer.:D


    Da hat Nintendo mMn. echt den bestmöglichen Zug gemacht. Ausserdem ist es eine schöne (und speditive) Möglichkeit die Reihe zum 30. Jubiläum zu feiern.

    Bei den weiteren Strecken hoffe ich, dass sich grafisch noch tut. Sie müssen nicht so hübsch wie die mk8 strecken aussehen, aber etwas mehr sollte schon drin liegen.

    Frühjahr 2022 Kirby und das vergessene Land <3

  • Ich bin mit der Streckenanzahl mehr als zufrieden. Meiner Meinung nach braucht es auch kein MK9/10. MK8D ist super, das kann man gerne voll stopfen.

    Mich stören nur zwei Dinge:

    1. Warum zum Henker zieht sich das unnötigerweise bis Ende 2023?
    2. Warum nicht auch neue Fahrer oder wenigstens ein paar alternative Outfits?

    :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
    :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    :kirby: Switch + Atmosphère + Switchroot Android

  • Ich finde es sehr gut aus verschiedenen Gründen. Zum Einen habe wir dann eine ungenaue Deadline für eine neue Nintendo-Konsole und zum Anderen würde ein Mario Kart 9 / 10 nicht alle Spieler mitnehmen. Damit hätte man zwei Mario Karts parallel laufen.


    Zudem freuen sich die meisten Mario Kart Spieler über neue Inhalte. Das Mario Kart 8 Deluxe ist ja nicht schlecht.


    Bei der nächsten Nintendo-Konsole kann man sich wieder über ein neues Mario Kart freuen. Und bis dahin gibt's noch viele andere Spiele, die sich lohnen zu spielen.

  • Also ich persönlich kann mir momentan nicht vorstellen, was ein neues MK auf der Switch großartig anders bzw. besser machen könnte. Dennoch hatte ich die letzten Directs immer auf eine Ankündigung gehofft und dass mich Nintendo dann mit Innovationen überrascht. Dieser Wunsch hat sich nun bis 2024 in Luft aufgelöst. Daher fällt der große Hype bei mir aus, dennoch freue ich mich über die neuen Strecken. Hoffentlich wird neben der Veröffentlichung der einzelnen Wellen auch kontinuierlich am Spiel selbst noch gearbeitet. Neue Kart-Teile oder Skins aus Tour (hoffentlich ohne Season Pass). Zudem wäre es toll, online ohne Doppel-Item-System spielen zu können, während man regulär Punkte sammelt (also nicht nur in Custom-Form). Letzteres wird es aber wohl nicht geben, würde meinem Blutdruck aber immens helfen.

  • Ich finde das DLC eine gute Sache. Es sind keine neuen Strecken, und MK9 wird nichts weggenommen. Für viele Spieler sind die recycelten Strecken dennoch neu, und optisch gut an MK8 angepasst.


    Ich freue mich auf das Booster-Pack. 48 Strecken für 25€ sind aus meiner Sicht ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Das wertet MK8DX enorm auf, aber schiebt einen Nachfolger in Richtung 2024, eher sogar auf 2025 zusammen mit einer Switch 2. Finde ich einerseits schade, andererseits ist die Switch immer noch eine tolle Konsole!

  • Ninjasexparty

    Da hast du recht. Bin zwar selber noch beim Basisspiel und kenn die DLCs von Witcher noch nicht, aber so wie ich es verstanden habe sind es zwei große DLCs: der eine ist ein Story-DLC, glaube auf der alten Karte, der andere "Blood and Wine"-DLC bietet eine neue Story und mit Toussaint sogar in einer komplett neuen Region. Manche bezeichnen das sogar als quasi vollwertiges zweites Spiel neben dem Hauptspiel. Dazu kommen 16 kleinere gratis Einzel-DLC (neue Quests, neue Frisuren, neue Ausrüstungsteile und Schatzjagden usw.). Man kann also fast von 2,5 Spielen sprechen. Und bei der Complete Edition, zum Beispiel hier auf der Switch, ist alles inbegriffen zum normalen Vollpreis (ist natürlich nicht ganz vergleichbar, weil es schon etwas älter ist).

  • Ich finde den DLC sehr gut.

    Fairer Preis und sehr viele Strecken.

    Optisch sieht es gut aus und das auch Strecken aus MK Tour dabei sind finde ich richtig klasse.

    Einen neuen MK Teil auf der Switch habe ich nie erwartet und fände ich auch unnötig, obwohl ich verstehen kann das das viele nicht gerne hören.

    Die sollen MK9 lieber zeitnah auf die Switch 2 bringen und an deren Hardware anpassen.

    Ssssssswitch

  • Ich kann den Kommentar absolut uneingeschränkt unterschreiben.


    Mir fehlt an Mario Kart 8 überhaupt nichts und die neuen Strecken bringen sogar nochmal etwas frischen Wind rein.


    Wenn es ein Mario Kart 9 gibt, hätte ich es lieber auf dem Switch-Nachfolger als jetzt noch auf der Switch. Wäre irgendwie unnötig verschwendet.


    Und aus Nintendos Sicht ist die Situation sogar noch klarer: Solange sich MK 8 wie geschnitten Brot verkauft, wäre es einfach absolut unlogisch, den Nachfolger jetzt schon zu verfeuern.

  • Nein, ich finde es überhaupt nicht gut und auch nicht richtig, dass die Switch die einzige Konsole sein soll, die kein eigenes Mario Kart bekommt, sondern nur einen aufgebohrten Vorgänger. Dazu kommen jetzt nachdem das Spiel als Deluxe Version 4 Jahre, bzw. im Ursprung schon 8 Jahre alt ist 48 neue Strecken auf 2 Jahre verteilt... die dann allerdings optisch sich dadurch unterscheiden, dass sie nicht noch wenigstens etwas mehr rausholen, sondern weniger. Und dann findet man das ganze wie hier im Kommentar auch noch gut... Gut finde ich höchstens dass ich mit dem Online Erweiterungspaket dafür nicht extra zahlen muss. Aber von meiner Seite hätte ich gern ein Mario Kart 9 mit neuen Strecken gehabt und dieses Retro Paket hätte ich dann auch mit viel besserem Gefühl und gern auch als kostenpflichtigen DLC annehmen können. Der einzige Trost an der Sache ist, das es auch ein paar Strecken aus dem Handy-Spiel auf die Konsole schaffen.

    Dubidubidu... es ist so schön hier, dubidubidu...

  • Sehe es auch ähnlich wie Ilja, für die Switch macht ein neues Mario Kart keinen großen Sinn mehr. Auch wenn Mario Kart 8 nur ein Port der Wii U Version war, hat er ziemlich alles, was man sich wünschen kann. Hierfür neue "alte" Strecken zu veröffentlichen finde ich für mich selbst völlig ausreichend um noch mehr Zeit in den Racer zu versenken. Rein technisch gesehen könnte man auch nochmal Charaktere per DLC nachreichen. Gerüchten zufolge soll ja eine Auswahl à la Smash Bros auch für Mario Kart überlegt worden sein. Vielleicht aber auch erst für den Nachfolger.

  • Ist es für Nintendo die wirtschaftlich richtige Entscheidung? Ja. Jedes Unternehmen würde aus einem Dauerrenner wie MK8D so viel zusätzliches Geld wie möglich rausholen wollen.

    Ist es für den Endverbraucher eine gute Entscheidung? Ich finde nicht.


    Zum einen wird mir hier viel zu selten erwähnt, dass MK8Deluxe ja als "Game of the Year"-Edition vermarktet wurde, also ein fertiges Produkt ohne Aussicht auf weitere kostenpflichtige Inhalte. Die Leute, die schon auf der Wii U mit dem DLC nicht einverstanden waren und jetzt bei Deluxe zugegriffen haben, weil sie dachten, das wärs jetzt gewesen, werden sich jetzt wieder auf den Fuß getreten fühlen.


    Zum anderen sehe ich gar nicht ein, dass Nintendo Geld für die Strecken verlangt. Wenn die einzige Absicht ist, das aktuell starke Momentum des Spiels noch länger anhalten zu lassen, spräche nichts dagegen, die "neuen" Strecken kostenlos bereitzustellen. Viele Entwickler- bzw. Publisherstudios verfahren so (auch Nintendo selbst, siehe Animal Crossing oder Metroid Dread), und das nicht, weil sie einfach Geld über haben, sondern weil durch das durch die kostenlosen Inhalte gestiegene Interesse voraussichtlich noch mehr Einheiten verkauft werden und sich das allein deshalb schon rentiert. Es handelt sich hier also nicht um eine Situation, bei der der Verbaucher dem Entwickler Geld zuschustert, damit er neue Inhalte generieren kann. Es geht hier einzig und allein um Selbstbereicherung, einfach weil man es kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!