Gewinnspiel zu Voice of Cards: The Forsaken Maiden – Schnappt euch Downloadcodes des zweiten Teils für die Nintendo Switch

  • Moin erstmal,


    Also das Spiel hat die Erwartungen hoch geschraubt, diese aber auch über alle Maßen erfüllt. Die Frage, wer das Leid (Drache und Testobjekte) für den Segen der Masse (Tränke für die Menschheit) trägt, ist erstmal als moralphilosophischer Aufhänger klasse gewählt. Fasziniert hat mich auch, wie das Spiel eine dichte Atmosphäte mit recht einfachen Mitteln erschaffen konnte (Synchronsprecher und Bildkarten). Ich hatte nach dem zweimaligem Durchspielen des ersten Teils und der Erforschung aller potientiellen Enden, sofort den Wunsch nach mehr. War komplett gehooked!


    Die Möglichkeit In-Game Designobjekte für die Kampfoberfläche freizuschalten, mag erst einmal simpel wirken, vergrößerte für mich aber enorm den Spielspaß.


    Auch der optionale Gegner in From des Hasses des Drachen auf seine Folterer war nochmal eine richtige Herausforderung!


    Daher bin ich schon gespannt wie frittenfett auf diesen neuen Teil!


    Beste Grüße!

  • Bin aktuell in Kapitel 3. Empfand bisher die Begegnungen mit den charismatischen Charakteren des weissen Ordens als Highlight. Auch das man das Tutorial mit diesen spielen durfte und dann überraschend mit einer komplett anderen Truppe durchs Spiel reist, fand ich sehr erfrischend. Es lohnt sich eben doch, wenn man sich bei Spielen im Vorfeld nicht zu viele Infos einholt, sondern einfach Mal spielt und sich selbst ein Bild macht.

    Habe es direkt, nachdem ich die Demo gespielt habe, gekauft und weiter gespielt.

  • Mein Lieblingsmoment war der, als ich vergaß, dass die Charaktere eigentlich nur Karten sind. Nach einigen Stunden vergisst man das recht schnell und wird total in den Bann des Spieles gezogen.

  • Ich habe das Spiel, wie einige andere hier, leider bisher selbst noch nicht gespielt, aber es meiner Mom geschenkt und es ist zum Glück eines der einzigen Spiele, an denen sie wirklich ihren Spaß hat, sie erzählt immer von den Charakteren und was sie so gemacht hat, es ist einfach richtig süß. <3

  • Bin immer noch begeistert am ersten Teil dran ,die Musik und das erzählerische ist echt gut gemacht Mal das etwas andere Rollenspiel. Für mich sind immer die Stellen ein kleines Highlight wenn unser Großspuringer Held versucht im Mittelpunkt zu stehen.:D

  • Ich habe den ersten Teil nicht gespielt, freue mich aber schon sehr auf die spannende Story in Voice of Cards: The Forsaken Maiden!

    Zudem freue ich mich allgemein auf die Aufmachung des Spiels, die ja schon in mehreren Tests überaus positiv hervorgehoben wurde, vom Soundtrack, über das Voice-Acting bis hin zur grafischen Umsetzung! :)

  • Ich habe nur die Demo gespielt vom ersten Teil, fand aber die Präsentation des Spiels insgesamt sehr schön. Also die Art wie die Geschichte erzählt wurde, die Stimme des Erzählers, die Designs der Karten... es war alles sehr schön anzusehen/anzuhören. Also sehr ansprechend in jeglicher Hinsicht :)

    Ich freue mich dass im zweiten Teil diese Erzählweise fortgeführt wird ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!