Pokémon Karmesin und Purpur: Die neunte Pokémon-Generation startet dieses Jahr

  • Aber hier wird ja schon wieder gelobt in den Kommentaren, "welchen Sprung nach oben die Grafik schon wieder gemacht hat".

    Wo hast du das gelesen? Ich habe nur gelesen "sieht besser aus als" oder "genauso wie" und keiner Spricht von einem Sprung Oo

    Animal Crossing Schlummeranschrift:
    DA-1052-7620-7724

  • Ganz abgesehen vom Stil: So langsam geht mir der Open-World-Trend auf den Zeiger. Scheint ja der neue Way to go zu sein. Dass es funktionieren kann, wenn man es richtig macht, hat BOTW gezeigt. Allerdings waren die Zelda-Spiele ohnehin schon auf dem Weg dahin, nur durch die Hardware limitiert.


    Jetzt haben wir Elden Ring, Sonic Frontiers, Pokemon Arceus, Pokemon Scharlachrot und Violett, allein dieses Jahr, die das Open World-Genre bedienen. Bei Elden Ring scheint es zu funktionieren, bei Sonic bin ich sehr skeptisch. Das Problem sehe ich in der Langzeit-Motivation. Klar kann man sich mit den immergleichen Nebenquests aufhalten oder auf den nächsten paid DLC warten, der welche hinzufügt, aber mir sind Spiele lieber, die von vorn herein einen gewissen Rahmen setzen. Ich fand, dass zum Beispiel Wind Waker das echt gut gemacht hat, da gabs auch Nebenquests, aber man folgte trotzdem der Story.


    Von Assassins Creed und Co. also den Pionieren des Open World halte ich eher wenig. Im Prinzip ist es die Nachfolge zu den früheren so genannten Action-Adventures, also Beispielsweise den ersten drei Tomb Raider-Spielen, Legacy of Kain: Soul Reaver oder auch Shenmue. Während aber Tomb Raider zum Beispiel den Adventure-Part fast ganz ablegte und zu einem reinen Actionspiel wurde, haben Spiele wie GTA 3, Asassins Creed und später eben BOTW den Adventure-Part genommen und gedehnt. Es fühlt sich meienr Meinung nach aber selten nach einem Abenteuer an, weil der Action-Part fehlt oder nur Mittel zum Zweck ist und die wirklichen Adventure-Elemente, wie Dungeons oft marginalisiert oder in Story-Abrissen erzählt werden.


    Bin wirklich gespannt, wohin das mit Open World noch geht, aber auf der Switch sollte man das schon aufgrund der Hardware eher bleiben lassen und sich an Perlen wie Mario Odyssey orientieren.

    Life is a Game.
    To be this good takes AGES.

  • Die ersten Szenen die man sehen kann gefallen mir sehr gut, scheint ne Menge von Arceus zu übernehmen - hoffe es jedenfalls sehr.

    Optisch gefällt es mir gut, aber mir gefällt auch Arceus gut und kann die negativen Meinungen dazu nicht teilen.

    Die Starter sind süß, bei mir wird es definitiv die KATZE :*

    Bin gespannt auf weitere Infos :thumbup:

    Ssssssswitch

  • Wie meine Meinung dazu ist, dass jetzt schon neue Spiele angekündigt worden sind, habe ich in einem Blog hinterlegt. Aber bin ich der einzige der denkt, dass wenn man die Typen der Starter gegen den Uhrzeigersinn tauscht genau die gleichen, wie in Gen 7 hat? Da hätte ich mir dann doch schon ein bisschen mehr Kreativität gewünscht. Übrigens sieht das Feuer-Pokémon wie ein Blargg aus Super Mario World aus.

  • Nun ist es also tatsächlich Generation 9 geworden.


    Ich persönlich hätte kein Problem damit gehabt, wenn das ein oder zwei Jahre später erschienen wäre, und wir stattdessen ein lets go oder ähnliches bekommen hätten.

    Aber gut, ein Remake hatten wir ja schon im letzten Jahr, zwei hintereinander wäre vielleicht auch too much.

    Das könnte auch erklären, warum Arceus so nah zu den Remakes erschienen ist, anstatt es in den Herbst oder in die Weihnachtssaison zu verschieben: schließlich dürfte Gen 9 höchste Priorität bekommen, und nicht soll davon ablenken.


    Das Gezeigte sieht vom grafikstil her aus wie die Fortsetzung von Schwert und Schild... Wird also sicher wieder eine Kontroverse Diskussion unter den Spielern geben, bezüglich Grafik und zu viel Output.


    Die Region wirkt auf mich wie irgendwas am Mittelmeer und schaut bislang ganz nett aus.


    Die neuen Starter muss ich mir irgendwie noch mal in Ruhe anschauen, aber bisher gefallen mir sehr alle nicht so wirklich.


    Die Ente sieht irgendwie noch ganz witzig aus.

    Der Feuerstarter sieht aus wie ein Apfel.

    Die Pflanzen Katze wirkt ziemlich 0-8-15 und sehr öde.

    Wirkt so "bekannt", als hätte man einfach keine besseren Ideen mehr gehabt, weil man schnell die neue Gen. raushauen will, anstatt sich paar Jahren mehr zu nehmen, um ein richtig geiles rundes Produkt rauszuhauen.


    Auch wenn ich mir die nächste Generation erst ein bisschen später gewünscht hätte, damit man sie mir abrunden kann, freue ich mich trotzdem sehr auf die neuen Episoden.

  • Dieses Jahr auch noch oh Mann:fu:

    Die Spiele sehen cool aus, aber die Namen sind ja mal richtig merkwürdig auf deutsch:link_woot:

    Pokémon Violett wäre so cool gewesen, aber nein warum richtig übersetzten.

    Zumal Purpur auch einfach was anderes ist als Violett:notlikethis:

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • OMG =O Wow ... Damit hab ich jetzt am Ende des Trailers überhaupt nicht gerechnet. Schön das es jetzt eine komplette Open World ist bzw überall freie Kamera <3. Muss aber gleichzeitig sagen das mir das etwas zu viel wird, jedes Jahr was neues. Ich komm da einfach nicht mehr hinterher, aber das sind Luxusprobleme ^^. Wobei ich sagen muss auch das ich die Namensgebung etwas komisch finde... naja ;).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!