FIFA 22: EA Sports entfernt alle russischen Teams aus dem Spiel

  • Nachdem der Weltfußballverband FIFA und der Europäische Fußballverband UEFA vorgestern als Reaktion auf die russische Invasion in die Ukraine alle russischen Fußballteams von internationalen Wettbewerben ausgeschlossen hatte (darunter Spartak Moskau aus der Europa League und das russische Nationalteam aus der WM-Qualifikation), gibt es nun auch eine Reaktion in der virtuellen Fußballwelt: EA Sports hat soeben angekündigt, dass alle russischen Teams der Premjer-Liga sowie die russische Nationalmannschaft aus FIFA 22 entfernt werden.


    EA begründet diese Entscheidung mit der Solidarität dem ukrainischen Volk gegenüber sowie dem Ruf nach Frieden und nach einem Ende der Invasion in die Ukraine. Ob diese Maßnahme auch auf der Nintendo Switch-Version FIFA 22: Legacy Edition vollzogen wird, geht aus dem Statement, das auch FIFA Mobile und FIFA Online erwähnt, nicht klar hervor:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    EA Sports hat zudem angekündigt, dass auch aus NHL 22 alle russischen und belarussischen Teams im Laufe der kommenden Tage entfernt werden.


    Wie steht ihr zu dieser Reaktion von EA? Wollt ihr euch politisch austauschen, dann nutzt bitte den Politik-Thread, der euch für Diskussionen rund um den Krieg in der Ukraine zur Verfügung steht.

  • Also ja die Situation aktuell ist blöd, aber diese Maßnahmen sind noch lächerlich. Ich bin kein Fußballfan, aber die Spieler haben doch nix mit den Entscheidungen der Regierung zu tun. Versucht die Regierung zu bestrafen und nicht die Menschen die dort leider geboren sind 🙃😕😕

  • Flomo weil Sport schon länger mehr Politik als Sport ist, zumindest der Profisport. Was aber diese Aktion angeht glaub mir in Deutschland gibts bereits genug noch lächerlichere Maßnahmen gegen das Land, das Volk oder deren Kultur. Purer Aktionismus ohne Sinn und Verstand


    Vielleicht sollten die Leute nun Fifa selbst boykottieren um Solidarität gegen unsinniges Handeln zu zeigen :D

  • Wen genau meinst du damit? 😐🙃

    FIFA, UEFA und Co..


    rpg master eine Erklärung wäre schon sinnvoll. Um ihren Gedanken folgen zu können.

    was ist unklar?

    ist das für dich solidarität etc. ?

    sollte jetzt jeder Mensch wegen adipösen Menschen joggen weil das ja solidarisch ist?..

    nur ein Beispiel wie grotesk alles und jenes gegen Russland ist..aber, als ob es je anders war..

    Einmal editiert, zuletzt von rpg master () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von rpg master mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Irgendwie ist aber wirklich so, Hauptsache wir machen was.

    Einen wirklichen Sinn dahinter sehe ich nicht, zumal die die den Krieg führen das in keinster Weise berührt.


    Egal auf welcher Ebene. Bei sowas leiden doch immer nur die, die nichts dafür können.

    Was kann beispielsweise in Russland ne vielleicht alleinerziehende Mutter dafür, die jetzt vielleicht kein Geld mehr aus'm Bankautomaten bekommt. Nur Mal um ein mögliches Beispiel zu nennen.


    Einige Sanktionen sind sicher sinnvoll, auch um sich nicht immer von anderen Ländern abhängig zu machen, aber so manche Sachen auch irgendwie einfach sinnlos.


    Wenn man angegriffen wird, muss/sollte man sich Verteidigen, dass dies nicht mit nem Strauss Blumen als Gegenleistung funktioniert ist schon klar..... Aber davon abgesehen, bringt der Krieg und seine Folgen nichts anderes als Leid und Elend.

  • Für alle die das nicht verstehen. Alles was Russland irgendwie internationale Ansehen oder Einkommen bringt wird gerade weg-sanktioniert. Das Ziel ist, das Militär und seine Handlungsfähigkeit zu schwächen. Ja das ist heftig für die russischen Bürger. Aber das soll es auch sein. Erst wenn Putin weg ist, können sich die internationalen Beziehungen wieder normalisieren.


    Das hätte sich Russland wirklich vorher überlegen müssen, bevor sie Europa den Krieg erklären und Massenmord in der Ukraine begehen.

  • Richtig so! ausschließen wo es geht damit die Bevölkerung in Russland mal aufsteht


    OMG! Meinst du ernsthaft, die Menschen in Russland hätten keine anderen Probleme als Fifa22??? Mal zur Aufklärung:

    Die Bevölkerung in Russland stand schon unter Jelzin auf und dann hat Jelzin einen strammen KGB Mann als Nachfolger ausgesucht, der die Unruhen beenden soll. Der Name des Mannes ist Putin. Die Russen leben seit 30 Jahren in einer Kleptokratie, die noch schlimmer ist als die Sowjetunion. Da baust du als Bauer deine Felder an und eine Firma kommtn dann, fälscht deine Unterschrift auf einem Pachtvertrag und farmt einfach deine Feld ab. Du als Bauer protestiert, genauso wie die anderen Bauern in der Gegend .... kurzgefasst ... und dann wirst du im Schnellverfahren zu Gefängnis verurteilt. Das ist was in Russland abgeht!

    Und wenn Gazprom die Bevölkerung aus Dörfern vertreibt und Schlägertrupps schickt, natürlich ohne entsprechende Entschädigung, dann interessiert das im Westen keinen. Hauptsache den Kriminellen aus einer Kleptogratie das Geld in den Rachen stopfen und dann noch von den Sponsorengeld annehmen, Stichwort Schalke. Die westlichen Länder haben die Kleptokraten mit ihrem Geld immer stärker gemacht, während die Kleptokraten das russische Volk aussaugen. Und jetzt soll Fifa22 die Wende bringen. Also ich würde lachen, wenn das nicht so traurig wäre. :(

  • MichiP


    Triangle Strategy habe ich heute bereits im Laden gesehen.


    An Advance Wars hatte ich auch schon gedacht, glaube ich inzwischen aber nicht mehr dran, da die physischen Versionen bereits fertiggestellt und auf dem Weg sein sollten. Ich glaube eher, dass die Marketingkampagne für das Spiel entsprechend klein ausfallen wird.

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)

    Most Wanted: Mario Strikers, Xenoblade Chronicles 3


    #PhysicalOnly

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!