Crunchyroll gibt umfangreiches Line-up für den Frühling 2022 bekannt

  • Am Dienstag hat Crunchyroll sein Line-up für den Frühling 2022 bekannt gegeben. Anime-Fans dürfen sich nicht nur auf zahlreiche neue Shows, sondern auch auf Fortsetzungen geliebter Serien freuen. Dank der Vereinheitlichung von Anime-Inhalten unter dem Crunchyroll-Label ist die neue Anime-Season für internationale Zuschauer so vollgepackt wie noch nie.


    Zu den Highlights zählen die heiß erwarteten Adaptionen von „Spy x Family“, „Shikimori's Not Just a Cutie“ und „The Greatest Demon Lord is Reborn as a Typical Nobody“, aber auch Sequelstaffeln wie „The Rising of the Shield Hero Staffel 2“, „Kaguya-sama: Love is War -Ultra Romantic-“ oder „Ascendance of a Bookworm Staffel 3“.



    Für Romance-Fans gibt es diesen Frühling noch dazu den Start von „A Couple of Cuckoos“ und mit „Science Fell in Love, So I Tried to Prove It r=1-sinθ“ die Fortsetzung einer wissenschaftlichen Liebesstory. Wer es dagegen sportlich mag, der wird in den nächsten Wochen mit „Aoashi“ (Fußball), „Love All Play“ (Badminton), „Fanfare of Adolescence“ (Pferderennen) und „Dance Dance Danseur“ (Ballett) gleich mehrfach bedient.


    Nicht zu vergessen sind da auch noch all die Katalogtitel, welche durch den Zusammenschluss mit Funimation, Wakanim und Animax nach und nach zu Crunchyroll finden. So wurden im bisherigen Monatsverlauf etwa Toptitel wie „The Day I Became a God“, „The Detective Is Already Dead“, „Cautious Hero: The Hero is Overpowered but Overly Cautious“ oder die ersten beiden Staffeln von „Kaguya-sama: Love is War“ hinzugefügt.


    Eine vollständige Übersicht des Line-ups im Frühling 2022 findet ihr hier. Die durch den Zusammenschluss neu hinzugestoßener Katalogtitel werden hingegen hier zusammengetragen.


    Wie gefällt euch das Aufgebot der neuen Anime-Season? Welche Shows schaut ihr momentan am liebsten?

    Quellenangabe: Crunchyroll (1), (2)
  • Schade das AoD und Wakanim so geschluckt wurden. Als rein deutscher Zuschauer habe ich mich bei beiden besser aufgehoben gefühlt. Einfach weil man wenigsten vernünftig nach deutschen Synchros suchen oder sogar komplett filtern konnte. Animax genauso, den hatte ich auch immer mal aboniert. Fällt dann ja auch bald weg. Crunchyroll hat dann irgendwann fast ein Monopol bei Animeserien, keine schöne Entwicklung finde ich.


    Edit:

    Oha, muss mich da evtl korrigieren. Gerade mal den Anlass genutzt auf die Seite zu gehen und habe da die Option für die Beta Version der Website gefunden. Direkt ausprobiert und WOW, man sieht nun in den Übersichten was OmU und was Synchro ist. Man kann sogar komplett danach Filtern! Das Crunchy das nochmal hinbekommt hätte ich ja nicht zu träumen gewagt. Da muss ich da gleich mal ein wenig herum probieren, evtl ist es ja langsam wieder ein dauerhaftes Abo wert.


    Edit2:

    Brauchbare Filter, eine vernünftige Watchliste, schneller Seitenaufbau, wtf, was haben die gemacht? Sich endlich mal ein paar Experten ins Haus geholt? :D

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

    3 Mal editiert, zuletzt von HAL 9000 ()

  • Freu mich schon auf Ascendance of a Bookworm Staffel 3.


    HAL 9000

    Hab Crunchyroll jetzt seit Oktober 2020 und kann mich nicht beschweren.

    Konsolen: Switch; Xbox Series X; PS5 Digital Edition Handheld: New 3DS

    Desktop PC: Gigabyte RTX 2060 Gaming OC Pro; Ryzen 5 [email protected],2GHz; Asus X370-F; 32GB Crucial [email protected]

    Notebook: Lenovo Thinkpad E485; MacBook Pro 14" (2021)

    Fernseher: LG OLED 55C17LB Monitor: LG 27GN850-B

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!