FIFA wird laut Berichten zu EA Sports Football Club umbenannt werden

    • Offizieller Beitrag

    Das FIFA-Franchise ist mit Abstand das beliebteste Sportspiel auf dem europäischen Markt und feiert selbst in weniger fußballbegeisterten Ländern wie den USA hohe Verkaufszahlen. In der Vergangenheit hat sich EA bereits geäußert, dass man möglicherweise den Namen der Marke aufgrund der hohen Lizenzgebühren des Fußballverbands aufgeben würde (wir berichteten). Kurz darauf wurde ein Trademark für die Marke EA Sports FC angemeldet.


    Laut dem Insider Jeff Grubb ist die Entscheidung, das Spiel in EA Sports Football Club beziehungsweise EA Sports FC umzubenennen, bereits entschieden. Die 10-jährige Lizenz von EA wird zur Weltmeisterschaft im Winter auslaufen, das bedeutet, dass möglicherweise FIFA 23 das letzte Spiel seiner Art sein wird. Für die Lizenzverlängerung für weitere 10 Jahre verlangte FIFA Berichten zufolge die doppelte Summe von 2,5 Milliarden US-Dollar. Wichtig zu betonen: Es betrifft ausschließlich die Benennung des Spiels, die Lizensierung der Mannschaften gehört nicht dazu.


    Die FIFA-Lizenz hat den Entwicklern viele Freiheiten gekostet, so möchte man mehr in die Richtung gehen, die von Fans gewünscht ist, dies sei unter der Lizenz und den Vorgaben der FIFA allerdings nicht vereinbar gewesen. In wieweit die Umbenennung die Nintendo Switch-Version betreffen wird, ist natürlich noch unklar, sehen wir eine EA Sports FC: Legacy Edition?


    Kann die FIFA-Serie unter dem neuen Namen erfolgreich bleiben?

    Quellenangabe: VGC
  • Eine ganz tolle Sache wäre es, wenn man die verschiedenen Modi, die man lokal gegeneinander zocken kann, auch online gegeneinander zocken könnte.

    Mir geht nicht in den Kopf rein, wieso man so etwas tut.

    Ich bezweifle aber, dass sich die Einsparung dieser Lizenzkosten positiv auf die Spieler auswirken wird.

    Mein Tipp:

    Alles weitere wie bisher, nur eben unter einem anderen Namen.

    Einmal editiert, zuletzt von Animaniac ()

  • Früher klangen die Namen von Fußballspielen eh deutlich besser und spannender: Super Soccer, International Superstar Soccer, Euro Football Champ, Kick Off etc.pp. Von daher sind jegliche Änderungen herzlich willkommen.

  • Bei FIFA war der Name Program, als die Namen der Clubs und Spieler usw., von Ausnahmen abgesehen. Der neue Name klingt danach, dass man sich bei den anderen Lizenzen mehr Freiheiten nehmen möchte, was jetzt wirklich drin ist und was nicht.

  • Bitte nicht noch eine grausam abgespeckte Legacy-Version... Eine nicht upgedatete Grafik verstehe ich wegen der Leistung der Switch ja noch, aber man hätte wenigstens die Vertragsverhandlungen nachziehen können.

  • Das einzige Problem könnte sein das die die sich weniger auskennen oder zB nur Fifa gekauft haben dadurch verwirrt sein könnten - aber mit ausreichend Werbung dürfte EA das hinbekommen und kann "Fifa" auch weiter erfolgreich auf den Markt bringen.

    Das sich für die Spieler dabei wirklich was verbessert bezweifle ich, EA wird den gleichen Weg fahren wie bisher und einfach mehr Geld dabei scheffeln.

    Ssssssswitch

  • Im Grunde genommen ganz einfach.

    Solange sie die Lizenz noch haben starten sie eine Werbekampagne.

    Bei der geben sie an, wann das nächste Spiel rauskommt und gleichzeitig erklären sie, dass das Spiel umbenannt wird.


    Einfach ein Video produzieren, wie es Nintendo mit dem Streckenpass für Mario Kart momentan macht.

  • XenoDude

    Anscheinend ist 2K Games an der Lizenz interessiert, es könnte dann also FIFA 2K24 heissen. Das Spiel dann einfach FIFA 24 zu nennen wäre ein cleverer Schachzug, es gibt wohl nicht wenige Spieler, die den Unterschied erstmal nicht merken würden. Inwiefern EA dagegen vorgehen könnte weiss ich nicht, so ganz sauber wäre der Schachzug ja eigentlich nicht.

    Vank84man

    Was sicherlich verloren geht wäre die WM. Also der Pokal und das ganze drumherum zu einer Weltmeisterschaft wird es dann sicherlich nicht mehr geben. Ob sich dafür die Lizenzgebühren lohnen ist natürlich fraglich, früher hat man zu den Turnieren sogar eigene Spiele rausgehauen.


    Ich hoffe aber allgemein auf mehr Wettbewerb bei den Fussballspielen, EA hatte die letzten Jahre ein Monopol darauf und das ist einfach nicht gut. Die Legacy-Versionen auf der Switch sind eine bodenlose Frechheit und Alternativen dazu gibt es leider nicht, auch weil mit Konami und PES der einzig verbliebene Konkurrent keinen Bock mehr hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!