Fortnite: Neuer Spielmodus ermöglicht Battle Royale-Kämpfe ohne die Bauelemente

  • Das wohl bekannteste Battle Royale-Spiel dürfte auch 2022 noch Fortnite sein. Erhältlich auf so gut wie jeder modernen Videospielplattform, kann das Free-to-Play-Spiel jung und alt mit seinem simpel zu verstehenden Konzept begeistern. 100 Spieler treffen sich auf einer Insel und der letzte Überlebende gewinnt. Neben Waffen könnt ihr in Fortnite auch Dinge wie Treppen und Verteidigungsanlagen bauen, wenn ihr die passenden Ressourcen gefunden habt. Nicht jeder Spieler hat diese Option jedoch verwendet.


    Heute nun kündigte Entwickler Epic Games an, den „Null Bauen“-Modus einzuführen. Dieser entfernt das gesamte Baumenü. Stattdessen müsst ihr mit euren Waffen, Gegenständen und Geschicklichkeit auskommen, um Hindernisse zu überwinden. Dafür gibt es in dem neuen Modus den „Schutzschild“, der sich immer wieder auflädt, „Hoch-Hinaus-Hilfen“ bringen euch stattdessen auf Luftschiffe. Auch kann euer Charakter klettern, um so Gegnern zu entkommen oder sie aus erhöhten Positionen auszuschalten. Um Null Bauen zu starten, müsst ihr die Entdecken-Seite öffnen, indem ihr in der Lobby „Ändern“ und dann die Option „Spielen“ auswählt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Werdet ihr den Null Bauen-Modus in Fortnite ausprobieren?

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Auf jeden Fall interessanter als es vorher war.

    Allerdings ist wichtig zu wissen ob es ein permanenter Modus ist oder ob es nur auf kurze Zeit drin ist?

    Ich gewöhn mich ungern an Modi die nach paar Monaten wieder weg sind. :/

    Auf jeden Fall besser wenn der Baukram weg fällt, vlt schaue ich eines Tages dann nochmal rein.


    EDIT :

    Ah OK es IST permanent. Vlt teste ich das tatsächlich irgendwann echt mal aus :)

  • Rob64 Gaming

    Nein die neue Session hat zwar mit der kein bauen Modus begonnen aber nach knapp 10 Tagen geht es wieder zurück zu den Wurzeln. Zumindest hab ich das so gelesen. Stattdessen gibt es die Möglichkeit dann in einem neuen Modus das kein bauen weiterhin zu zocken. Finde ich gut. Hab mich so darüber gefreut das es abgeschaltet wurde das ich darauf nicht mehr verzichten möchte.

    Somit kehre ich dem normalen Modus den Rücken. :)

  • Nett, und sicher lang überfällig.

    Dennoch ein sehr kindisches Spiel.


    Ich bleib bei Apex.

    (Ganz allein schon die Steuerung schreckt mich bei FN ab... Viel zu hakelig)

    If you really want to hear about it, the first thing you'll probably want to know is...

  • Ich muss tatsächlich zugeben, dass ich deshalb einfach mal wieder reingeschaut hab und es macht schon Spaß, die neue Insel zu entdecken. Diese ganzen Extra-XP durchs Aufdecken und Abschließen einfacherer Aufgaben (im Vergleich zu "Erledige 10 Gegner mit dem Strumgewehr" - da hab ich schon n Weilchen gebraucht oft mit viel Frust) fixt schon an. Allerdings nerven die Bots ein wenig, auch wenn sie ganz gut sind um wieder rein zu kommen in alles.

  • kneudel

    Tue ich nicht. Hätte es sonst direkt gesagt oder? ;)

    Nur lese ich viel und verschiedene Foren und da wird überwiegend so darüber geredet. ;)

    Ergo komme ich zu dem Entschluss das PC Spieler mit Maus und Tastatur einen klaren Vorteil gegenüber Gamepad haben und das durch die Zusammenstellung beider Fraktionen eine sehr feindselige Atmosphäre entstanden ist. Und um das herauszufinden braucht man kein Stipendium. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!