Neues Update 14.1.0 jetzt für die Nintendo Switch verfügbar

  • Nachdem im letzten System-Update die Möglichkeit hinzugefügt wurde, Ordner für das Nintendo Switch-Menü anzulegen, hat Nintendo soeben das neue Update 14.1.0 veröffentlicht. Ab sofort werdet ihr optionale Infos über Platinpunkte erhalten, die ihr durch Missionen ergattern könnt. Hier sind die offiziellen Patchnotes der deutschen Nintendo-Webseite:


    Zitat von Nintendo

    Die Option „Benachrichtigungseinstellungen für Platinpunkte“ wurde unter „Mitteilungen“ in den Systemeinstellungen hinzugefügt. Sie werden über Platinpunkte, die Sie durch Abschließen von Missionen & Belohnungen erhalten haben, benachrichtigt. Durch Deaktivieren (AUS) dieser Benachrichtigungen werden Ihnen keine Benachrichtigungen angezeigt, wenn Platinpunkte für Sie vorhanden sind, die bereits für einen gewissen Zeitraum zum Einsammeln bereitstehen.


    In den englischen Patchnotes ist davon die Rede, dass ihr Benachrichtigungen nur über noch nicht beanspruchte Platinpunkte erhalten werdet.


    Gefällt euch die kleine Änderung oder sind euch Platinpunkte egal?

  • Schade, hab gedacht die Switch wird noch stabiler aber nix wars.

    Aufgrund der Abschaffung der Maskenpflicht wurde die Stabilität der Switch wohl als stabil genug für die aktuelle Situation bewertet.


    Zum Update: yup. Dieses Feature lässt es umso mehr aussehen wie eine Alternative zu Achievements etc.

    Bleib Boahss! ;)

  • Ich frage mich ernsthaft, ob Nintendo überhaupt die Wünsche der Kunden ernst nimmt, wenn es nach 5 Jahren nur neue Feature gibt, die keinen echten Mehrwert bieten und wohl nur für wenige wirklich relevant sind.

    Selbst ein Tablet aus dem Schrott mit nem uralten Android 2 hat mehr Komfort als die Switch. Meine Güte, was kommen die denn endlich mal in unserer Zeit an? Schlimm genug, dass die mich zu nem Mecker Onkel machen.

    Einmal editiert, zuletzt von NiFaBo ()

  • Kommt halt drauf an, was man mit den Platinpunkten anfangen kann. Zu WiiU-Zeiten habe ich mit mal den kompletten Soundtrack von Zelda A Link between Worlds geschossen, das war echt der Hammer. Aber von dergleichen habe ich eigentlich nichts mehr gehört.

  • Lieber PM funktion mit Bilder verschicken und was weis ich nicht.
    Man könnte noch soviel einbauen.
    Oder das geile WiiU netzwerk was wie FB war.. das hatte so einen spass gemacht, man hat dadurch auch soviele nette Leute kennenglernt.. jetzt nix mehr..

  • cam2oo3

    Die meisten Games von Nintendo sind tatsächlich sehr gut. Aber das ist keine echte Kunst bei einer Konsole mit technischen Leistung auf unterem Mittelmaß. Aber verglichen mit anderen Entwicklern wie etwa GameFreak sind deren Spiele stabil. Nur im Bereich online Funktionen ist auch bei den Spielen erschreckend wenig passiert. Angeblich wegen Kinderschutz, aber die wissen anscheinend nicht mal, was die eigenen Kinder im Internet treiben...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!