Xenoblade Chronicles 3: Nintendo verschiebt die Veröffentlichung nach vorne und veröffentlicht frischen Trailer

  • Auf die Releasevorverschiebung freue ich mich schon auch. Gerade, weil sie wirklich den Juli/ August-Zeitraum ausgewählt haben, in dem nur sehr wenig erscheint. Und Live a Live ist zwar ebenfalls einer meiner Most-Anticipated-Titel, aber als SNES-Remake wird die Spielzeit wohl 15 bis 20 Stunden nicht überschreiten.


    Aber dieses Kreditkartenproblem haben mehr Leute, nicht nur ich. Die App-Bestätigung ist mittlerweile Pflicht und Du kannst diese gar nicht mehr abstellen, weshalb allen Sparkassenkunden diese CE wohl verwehrt bleibt und den 60-70%, die immer noch keine Kreditkarte haben und auch keine bekommen.


    Einzige Lösung: Persönlich zur Sparkasse gehen und sagen, die sollen das temporär aufheben. Aktuell können sie es drei Tage aufheben und man kann ohne App die Transaktion durchführen. Bei dem N64-Controller war es nur Pech, dass er erst am Wochenende verfügbar war und pünktlich Sonntag Abend schon vergriffen war, weshalb das Aufheben der App-Autorisierung am Montag für die Katz war. Und die N64-Spiele sind mit dem Button-Layout, das standardmäßig eingestellt ist, leider unspielbar - habe ich bei Banjo Kazooie gemerkt, wo ich mein erstes Game-Over schon bei Mumbo's Mountain hatte, wohingegen ich in der Rare-Replay-Fassung zwei Tage später auf der Xbox Series X kein einziges Leben verloren habe... Daher finde ich es insofern schwach, dass Nintendo immer am Bedarf vorbei produziert. In der Wii-U-Zeit und in der Anfangszeit der Switch wurden einem die CEs und LEs förmlich hinterhergeworfen. Bei mittlerweile 100 Millionen verkauften Konsolen hat man oft nur zwei Minuten Zeit vorzubestellen oder 300 Euro zu zahlen. Anstatt dass man die vielfache Menge produziert. Muss ja nicht so viel übrig bleiben wie in Zeiten der Wii-U. Aber der N64- und auch der SNES-Controller (von dem ich noch zwei Stück stellen konnte, weil noch nicht soooooo viele Switches verkauft waren) zeigen beide, dass hier eindeutig am Bedarf vorbeiproduziert wird. Und da ist Nintendo wesentlich mehr arschleck als Microsoft, bei denen Verfügbarkeit und Rückwärtskompatibilität zumindest kein Tabu sind!

  • Bitte was =O Wow! Freut mich aber mega! <3 Aber special Edition nur über my Nintendo store ist einfach grausam :(

    Finde ich gut. So hat man wenigstens eine Chance gegen die dreckigen Scapler. Meine 5 Ct. dazu.


    Nur über die krüppelige Seite? Bitte nicht Nintendo....nicht jeder hat Visa.

    MC, PP usw.
    Visa braucht keiner heutzutage. Oder kann man es nicht im DE Store kaufen wenn es mal kommt?

    Einmal editiert, zuletzt von Brommel () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Brommel mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Wenn PayPal funktionieren würde, würde ich gar nicht meckern. Es geht aber nur VISA oder Mastercard. Auch keine Amazon-Bank-KK oder so ein Blödsinn.


    Und Deutschland ist in Sachen Kreditkarten leider auf dem Stand von 1994. Ich bin mal so auf die Schnauze gefallen bei meinem Umzug. Ich hatte einen Lieferwagen reserviert. Dafür musste ich vor Ort die Kartendaten hinterlegen. Doch leider ging das technisch usw. irgendwie nicht. Also bin ich unverrichteter Dinge wieder abgezogen. Ich habe dann ein paar Stunden später noch einen Anhänger und entsprechendes Zugfahrzeug organisieren können. Doch wie gesagt, oft kommt ein Unglück selten alleine. Ich komme aus NRW und bin nach Bayern umgezogen - und zwar als in Bayern die nächtliche Ausgangssperre galt. Und Umzüge - auch wenn man in NRW keine Wohnung mehr hat, weil man Schlüssel und alles schon übergeben hat - gelten nicht als triftiger Grund. Nachdem auch noch meine Rechtsschutzversicherung abgelehnt hat, den Fall zu verteidigen, habe ich zähneknirschend die 400 Euro Strafe gezahlt. Hätte ich eine Kreditkarte mit vernünftiger Deckungssumme und durchgeschlagenen Zahlen wäre das nie passiert. Aber ich bin halt nicht so privilegiert und nicht so privilegierte Menschen werden in Deutschland bestraft. Daher kotzt mich auch dieses Kreditkartensturheit und diese "Ich-scheiß-auf-die-Kunden"-Mentalität von Nintendo s unfassbar an! Rant Ende!

  • Visa braucht keiner heutzutage. Oder kann man es nicht im DE Store kaufen wenn es mal kommt?

    Klar braucht diese Jauchegrube niemand. Aber hast du dich in dem Saftladen mal umgeguckt? Da ist Essig mit PayPal oder anderen normalen gängigen Zahlsorten. Jedes andere vergammelte Nintendo Spiel bekommt man per Amazon oder sonstwo her. Ganz gleich ob Limited, Collector oder anders geartete limitierten Pappschachteln. Ich warte dann noch kurze Zeit und kaufe bei eBay. Irgendeiner wird das schon "aus Versehen" zweimal gekauft haben.

  • @Shyguy natürlich kann da Nintendo was dafür, wenn es nicht mit der App Funktioniert. In Europa ist die Zwei-Faktor Authentifizierung für Kreditkarten in allen Online Stores Pflicht. Und die fast alle Banken realisieren es über eine App.


    Schwarzfunk


    Also ich konnte bis jetzt mit meiner Debitkarte (Mastercard) immer Problemlos im My Nintendo Store einkaufen.

    Dann hattest du Glück dass das bei dir funktioniert hat. Lt Supportaussage ist es bei Debitkarten nicht garantiert das es geht.

    "If you have to ask, you’ll never know. If you know, you need only ask." - Rowena Ravenclaw

    Einmal editiert, zuletzt von Schwarzfunk () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Schwarzfunk mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zelda wird verschoben und Xenoblade dafür vorgezogen.

    Dann muss ich BotW/HW erstmal liegen lassen und Xeno 1 dafür noch vorher durchspielen😅

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Hmm.. der Teaser läßt mich ziemlich kalt. Jüngere Protagonisten und mehr Zack & Bumm?


    Ist nicht gerade mein Plesier.


    XB 2 ist eines meiner Top Ten Rollenspiele, bin allerdings mit dem 1. Teil nicht so richtig warm geworden.


    Der Trailer vermittelt mir, daß XB 3 eher zum Ursprung zurück möchte..

  • Unabhängig davon ob man jetzt eine Kreditkarte hat oder nicht, verstehe ich einfach nicht warum der deutsche My Nintendo Store kein PayPal akzeptiert, wenn das kaufen von digitalen Inhalten im eShop problemlos mit PayPal möglich ist. Des Weiteren unterstützt der UK-Store auch bei physischen Produkten PayPal — und sogar Google und Apple Pay — als Zahlungsmittel (https://store.nintendo.co.uk/e…rt-help-faq?fdid=payments) und dieser wird laut Impressum — wie auch der deutsche Store — von Nintendo of Europe mit Sitz in Frankfurt betrieben…

  • Das Paypal nicht akzeptiert wird bei physischen Bestellungen kann ich zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Bei Problemen bei der Zustellung entscheidet Paypal eigentlich zu 100% im Sinne des Bestellers, was erfahrungsgemäß nicht immer den Tatsachen entsprechen muss. Sie könnten aber im deutschen Store Sofortüberweisung / Lastschrift anbieten. Ein Girokonto hat hierzulande jeder, und von den Gebühren her ist es ähnlich wie KK. Und im Grunde ist das eine europaweit unterstütze Zahlungsmethode, die man also in der ganzen EU anbieten kann.

  • delycache Moment mal, heisst das nicht, dass man theoretisch auch über den UK Store bestellen könnte (sofern die CE dann verfügbar ist) oder gibt's dann ne Einschränkung falls man das mit nem deutschen Nintendo Account probiert?

    Die Lieferung nach Deutschland muss halt vollständig verzollt werden. Zwar fällt in der Regel "nur" Einfuhrumsatzsteuer an, aber ich bezweifle, dass der UK-My-Nintendo-Store nach Deutschland liefert, da es ja auch einen deutschen Ableger gibt.


    UK ist zudem in Europa - trotz der sehr seltsame Brexit-Politik- für viele Unternehmen der attraktivste Markt, der EU-Binnenmarkt spielt oft die letzte Geige und wird stark vernachlässigt. Nicht nur von Nintendo, sondern auch von Falcom oder Square Enix... Das erklärt wahrscheinlich, warum in UK Paypal möglich ist, obwohl dort Kreditkarten deutlich verbreiteter sind als bei uns in Deutschland, das zahlungstechnisch noch im Kaiserreich verortet zu sein scheint...

  • delycache Moment mal, heisst das nicht, dass man theoretisch auch über den UK Store bestellen könnte (sofern die CE dann verfügbar ist) oder gibt's dann ne Einschränkung falls man das mit nem deutschen Nintendo Account probiert?

    Leider ist es im britischen My Nintendo Store nicht möglich eine Lieferadresse außerhalb des Vereinigten Königreichs anzugeben. Bestimmt kann man das irgendwie mit Paketweiteleitungsdiensten umgehen, das wären dann aber wohl neben dem anfallenden Zoll noch weitere Zusatzkosten…


    UK ist zudem in Europa - trotz der sehr seltsame Brexit-Politik- für viele Unternehmen der attraktivste Markt, der EU-Binnenmarkt spielt oft die letzte Geige und wird stark vernachlässigt. Nicht nur von Nintendo, sondern auch von Falcom oder Square Enix... Das erklärt wahrscheinlich, warum in UK Paypal möglich ist, obwohl dort Kreditkarten deutlich verbreiteter sind als bei uns in Deutschland, das zahlungstechnisch noch im Kaiserreich verortet zu sein scheint...

    Wirklich schade das man trotz des Sitz von Nintendo of Europe in Deutschland keinen Heimvorteil hat. So schwer wird es doch wohl nicht sein, weitere Zahlungsmittel in allen europäischen Märkten anzubieten, bei der deutschen Website ist PayPal bei digitalen Inhalten ja auch möglich :|

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!