Xenoblade Chronicles: Definitive Edition – Die Anfänge der Xenoblade-Saga zum Bestpreis bei Amazon

  • In diesem Jahr erscheint mit Xenoblade Chronicles 3 der nächste Teil der beliebten und hochgelobten JRPG-Serie für die Nintendo Switch. Nimmt man die Xeno-Spiele aus der Zählung heraus, startete die Reihe mit dem ersten Xenoblade Chronicles auf der Wii. In Form der Xenoblade Chronicles: Definitive Edition gibt es seit 2020 ein Remake des Wii-Klassikers für die Nintendo Switch, mit dem ihr die Anfänge der Saga in einer modernen Optik erleben könnt.


    Solltet ihr schon lange mit dem Gedanken spielen, in die Xenoblade-Serie einzutauchen, könnte ein aktuelles Angebot bei unserem Partnershop Amazon für euch interessant sein. Beim Online-Händler erhaltet ihr Xenoblade Chronicles: Definitive Edition aktuell zum Bestpreis von 27,99 Euro. Über den nachstehenden Link gelangt ihr direkt zum Angebot.


    Die Anfänge der Xenoblade-Saga zum Bestpreis


    Xenoblade Chronicles: Definitove Edition für 27,99 Euro

    Affiliate Informationen


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Werdet ihr bei diesem Angebot zuschlagen oder habt ihr die Xenoblade Chronicles: Definitive Edition bereits in eurer Sammlung?

  • Hale_boPP

    Doch, ich würde dieses Spiel gerne spielen. Der Grafikstil gefällt mir und über die Story habe ich nur positives gehört. Da es sich aber nicht um ein klassisches Rundenbasiertes Kampfsystem handelt würde ich nur wenig Spaß haben. Kämpfe machen einen großen Anteil eines JRPG aus.

  • Hale_boPP

    Doch, ich würde dieses Spiel gerne spielen. Der Grafikstil gefällt mir und über die Story habe ich nur positives gehört. Da es sich aber nicht um ein klassisches Rundenbasiertes Kampfsystem handelt würde ich nur wenig Spaß haben. Kämpfe machen einen großen Anteil eines JRPG aus.

    Ist es doch so gut wie. Man drückt wie in einem MMORPG, die Angriffe durch. Also vergleichbar mit WoW so ein bisschen. Also ich würde dir raten das ganze zu versuchen.

  • Fabinho84

    Habe es damals auch zuerst auf dem 3DS gespielt, das Switch Remake ist aber alleine von der Technik und der Spielbarkeit (fand den 3DS auf Dauer immer etwas fummelig) eine ganz andere Spielerfahrung.

    Ich würde da an deiner Stelle auf jeden Fall nochmal zugreifen.

  • Ich zocke gerade Xeno 1 in der Definitive Edition und bin sehr angetan vom Spiel. Hab 56 Stunden weg und bin noch lange nicht fertig. Story,Spielwelt, Musik und Gameplay sind Top. Einziges Manko sind die doch recht gleich ablaufenden Nebenquests. Das ist aber meckern auf hohem Niveau da die positiven Aspekte überwiegen. Ob ich bis zum Release von Teil 3 den 2ten noch schaffe mag ich zu bezweifeln da die Spiele mit 100 Stunden + echte Zeitfresser sind.

  • Absolute Empfehlung von mir, ist schon lange mein Lieblingsspiel und bietet eine einmalige Erfahrung!


    Hightower76 ja, ich kann es wirklich empfehlen, weil es tatsächlich ein anderes Spielerlebnis ist. Ich habe auch erst die 3DS Version gespielt und im Vergleich ist das schon eine grafische Revolution. Und auch die (Sammel-)Quests wurden durch kleine Veränderungen viel angenehmer gestaltet. Nicht zu vergessen natürlich der neue Epilog Future Connected, in dem man nochmal 10 Stunden Spielzeit und ein ganz neues Gebiet obendrauf gibt. Gerade wenn man das Spiel lange nicht mehr gespielt hat, lohnt sich auch eine Anschaffung der Switch-Version.

    Einmal editiert, zuletzt von ZelgyFe () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von ZelgyFe mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich bin mit dem Kampfsystem auf der Nintendo Wii damals so gar nicht warm geworden. Es fühlte sich für mich eher nach eine Art Kampfsystem für MMOs an. Hatte auf Anhieb erst mal so kein Gefühl dafür und habe ziemlich früh dann was Anderes gespielt. Muss da irgendwann mal nochmal reinschauen. Lustigerweise hab ich Teil 2 mal geschenkt bekommen und nicht umgetauscht. ^_^'

  • TabbyAlso nochmal das Hauptspiel werde ich nicht spielen.Habe damals zum durchspielen 90 Stunden gebraucht:) Allerdings ist mir der Epilog das ganze nochmal wert. 8-13 Stunden ist in den meisten Fällen außer bei Rpgs ein eigenes Spiel plus ich brauche es für die Sammlung. Muss demnächst erstmal Xenoblade Chronicles X auf der Wii u angehen.Das lächelt mich auch schon Ewigkeiten an:)


    Hightower76

    jep du hast einen komplett neuen Epilog ,der sofort spielbar ist (8-13 Stunden, wenn du alles machst, vlt noch etwas mehr)

    Einmal editiert, zuletzt von Fabinho84 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Fabinho84 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Tremo

    Nein, das glaub ich auch nicht ganz.

    Dummer Zufall, hab diese Woche XB1 auch wieder von vorne begonnen. Bei XB 2 und XB 2.2 bin ich nicht ganz sicher, ob ich die nochmal von vorne beginne. Mich regt es etwas auf, du brauchst gewisse Level um weiter zukommen, kommst aber nicht weiter, weil man die letzte Zutat dazu nicht wirklich bekommst. 😫

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!