Mario Strikers: Battle League Football – Schaut euch jetzt ein vollständiges Match an

  • Ein Top Spiel es kann gar nicht schnell genug im Regal liegen. Wäre nur schön wenn wir auch noch die Version mit dem Schal bekommen würden denn das ein Steelbook noch kommt sehe ich nicht. Wäre schade wenn wir kein Gimmik als Day One Käufer bekommen würden den Block bei Otto kann man vergessen.

  • Das Match sah schon gut aus, bin aber noch sehr skeptisch, was den Umfang und einige Entscheidungen angeht:


    • Ich mochte die Aufteilung in Kapitäne und Kameraden, welche die beiden Vorgänger hatten, so war der Kapitän eine der Hauptfiguren aus dem Mario-Universum, während die Kameraden aus austauschbaren, generischen Gegnern aus dem Pilzkönigreich bestanden. Hat für mich Sinn ergeben, eine Mannschaft wirkte so viel mehr auf den Kapitän fokussiert und das hatte was, besonders auch, weil die Kameraden individuelle Fähigkeiten hatten. Jetzt ist quasi jeder Charakter ein Kapitän und dadurch wirkt alles sehr durcheinandergewürfelt.
    • Dazu kommt noch, dass es allem Anschein nach nur 10 Charaktere gibt, wodurch Teams entweder sehr schnell doppelte Charaktere enthalten, ODER und das hoffe ich sehr: Nintendo hat vielleicht endlich seine Strategie geändert und zeigt nicht mehr alle Inhalte in den Werbespots. Bis in die Wii-Zeiten war es ja mal üblich, dass in Trailern keine btw kaum freispielbaren Inhalte gezeigt wurden, sodass es dann tatsächlich auch eine echte Überraschung war, wenn man das Spiel dann gespielt hat und eben NICHT wusste, welche Charaktere man freischalten kann. Würde sehr viel Sinn ergeben, so könnte quasi in der "Kampagne" des Spiels fast jedes Gegnerteam aus komplett neuen, freischaltbaren Chats bestehen, sodass es theoretisch auch ein riesiges Roster geben könnte. Man kann ja hoffen. 10 wär halt echt low, da siehste dann online ständig dieselben Teams und auch offline müssten da dieselben Chars innerhalb eines Turnieres in verschiedenen Teams spielen und das ergibt dann auch gar nicht mehr so viel Sinn, da es keine generischen Chars wie die Kameraden mehr gibt, wo es kein Problem ist, wenn es davon 3, 4 und mehr auf dem Feld gibt. Aber Bowser gibt es eben eigentlich nur genau ein Mal...
    • Der Grafikstil wirkt sehr viel generischer als noch in Charged auf der Wii, wo man an allen Ecken eine gewisse "Roughness" und Aggressivität wahrnehmen konnte, selbst die Plätze sahen richtig schön dreckig aus und der Fußball war einfach mal aus Metall. Hat sich sehr gut von den anderen Mario-Sportspielen abgehoben, aber der kommende Strikers-Ableger kommt optisch viel zahmer daher und die Stadien sehen auch nicht mehr so abgefahren aus, hoffentlich sind die clubspezifischen Stadien nur ein Feature und es gibt auch "richtige" Stadien, die sich optisch und thematisch stark unterscheiden wie im Vorgänger, wo es immerhin 17 Stadien gibt.
  • Gefällt mir optisch sehr gut und wirkt alles auch nicht zu überladen. Einen Storymodus bräuchte ich jetzt nicht zwingend, da ich es eh hauptsächlich online oder mit Freunden spielen möchte. Nur mehr Charaktere wären toll, hoffe da kommt noch was.

    Ansonsten bin ich bis jetzt überzeugt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!