The Elder Scrolls V: Skyrim Anniversary Edition erhält Alterseinstufung für die Nintendo Switch

  • Ich hab mir das Game irgendwann vor 10 Jahren gekauft und irgendwo mitten in der Story weggelegt. Es dauert einfach zu lange, Fähigkeiten und Werte hochzupimpen. Bis ich mit meiner Rüstungsschmiedekunst mal auf der höchsten Stufe war, waren 150 Stunden vergangen und da war viel uninspiriertes Füllmaterial dabei.

    Immerhin, die Steuerung ist im Vergleich zu Witcher 3 deutlich besser gelungen. Und ich hatte ja auch schon so meinen Spaß. Nur zum Durchspielen war es mir zu langatmig. Nur etwa halb so groß und ordentlich gestrafft wäre es ein Meilenstein für mich gewesen. So ist es halt eben wie alle anderen Open-World-Games auch. Ausnahmen gibts natürlich, allen voran Zelda BotW.

    Also, es wir Zeit für einen regulären Nachfolger von Skyrim.

  • Die Anniversary Edition enthält etliche Mods, direkt ins Spiel integriert. Gerade für Konsolenspieler echt super, denn dort gibt es schließlich keine Möglichkeit Mods zu installieren.

    Die Vanilla Version von Skyrim ist zwar auch cool, aber wer einmal mit Mods gespielt hat - mag einige davon nicht mehr missen...


    Also meinetwegen gerne her damit, meine Knie haben noch Platz für Pfeile.

  • mrcb Find ich ja auch irgendwo lustig, bis ich mich daran erinnere, dass es Bethesda nicht gebacken bekommen hat, einen Nachfolger innerhalb von ca. 10,5 Jahren zu entwickeln.


    Es ist wirklich schlimm geworden, wie sehr man seine Erwartungen und Ansprüche bei Bethesda herunter schrauben muss.


    Fallout wurde 76 Mal verprügelt

    Skyrim mehr ausgeschlachtet als GTA V

    Wolfenstein 2 ist nun auch schon 5 Jahre alt

    Ghostwire Tokyo ist ein Flop

    Deathloop juckt kaum jemanden, da es am Markt vorbei entwickelt wurde (ist aber qualitativ gut)


    Und ich glaube, mit Microsoft wird es nicht besser, da solch massiven Spiele wie TES6 zu teuer sind, als dass sie sich für den GamePass lohnen. Also wird entweder das Entwicklungsbudget herunter geschraubt, zusätzliche penetrante Monetarisierungen eingebaut und/oder das Spiel stark beschnitten, damit man den fehlenden Content als Game as a Service in Häppchen nachreichen kann.


    Besonders schade finde ich es um Fallout, da Fallout 4 trotz Schwächen mein absolutes Lieblingsspiel ist.

  • Wo steht eigentlich geschrieben wie lange es zu dauern hat einen Nachfolger zu entwickeln? Sollte das nicht im Ermessen des Entwicklers liegen?


    Wenn Zeit & Geld vorhanden sind, lieber alle 10 Jahre ein neues The Elder Scrolls, als jedes Jahr ein neues FIFA oder COD.

  • Lohnt sich von vorne bis hinten nicht. Kennt man schon vom Pc. Ist und bleibt abzocke. Und dann bestimmt als DLC für 20€ verkaufen im Eshop.


    Tomek2000 Lohnt sich nicht. Das mit den neuen Sachen ist nur Augenwischerei. Gibt es ja auf den PC und da ist das nicht gut angekommen. Einfach mal bei Steam reinschauen.

    Einmal editiert, zuletzt von Sir-Ich () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Sir-Ich mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Es sollte einem eben bewusst sein, dass es sich bei dem Anniversary Upgrade um eine Sammlung von Mods handelt.

    Auf dem PC gibt es die Möglichkeit das ganze als Upgrade für 20€ zu erwerben.

    Am PC würde ich eher empfehlen sich die Mods selbst zu installieren, heutzutage ist das wirklich einfach!


    Aber auf der Konsole gibt es diese Möglichkeit nicht. Wer also nicht am PC spielen will/kann - für den ist Anniversary durchaus interessant.

  • Red Realm Rabbit Tomberry Dann hat der Verfasser des Textes, um den es geht, diesen wohl später bearbeitet und das Modalverb "kann" eingefügt (oder er hat es ursprünglich sogar vergessen), sodass es im Singular steht. Habe nämlich ursprünglich auch nicht verstanden, was die Korrektur sollte, weil ich auch nur einen Singular erkennen konnte. Allerdings sind Klugscheißer auch manchmal nervig bis peinlich, wenn sie selbst Fehler machen und zum Beispiel den Namen unserer Sprache nicht richtig schreiben. Und "hät's" ist auch nicht wirklich korrekt. Ich glaube, in den N-Tower-Regeln steht auch, dass man es bitte unterlassen soll, andere auf Fehler hinzuweisen, um die gute Stimmung zu bewahren.

  • Wahnsinn wie negativ die Community hier Skyrim sieht:) Finde die Questreihen absolut großartig und das Ding hat wenigstens Dungeons(auch wenn die recycelt sind) im Gegensatz zu Botw bspw.. Es ist halt ein riesengroßer Abenteuerspielplatz bei dem es überall was neues zu entdecken gibt. Nur The Witcher hat bis dato bessere Questreihen vorzuweisen und das Worldbuilding ist auch heute noch super.

  • mrcb


    Haha, und ich mach mir Gedanken, ob ich zu PC und Xbox wirklich "noch" die Switch-Fassung brauche :D


    Ich weiss noch, dass ich während meiner Xbox360 Zeit von der Welt und der Grafik so geflasht war, dass ich die ersten Stunden nur im Anfangsdorf verbracht hatte. Wollte erstmal den Start genießen um dann irgendwann hinaus in die weite Welt zu reisen :D

    Einmal editiert, zuletzt von Hightower76 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Hightower76 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ist doch nett, dass man auf Fehler hingewiesen wird - solange es freundlich ist.

    Wäre das nicht so, würde ich heute noch z.B. "die wo in den Laden gegangen ist" statt "die, die in den Laden gegangen ist" sagen. Und es gibt genug die einzigste statt einzige sagen, wo man besser drauf hinweisen sollte.

    Ich weiß jetzt nicht inwieweit der Originalpost editiert wurde, aber hat doch niemanden verletzt...


    Zum Thema: ich dachte Skyrim auf der Switch war schon komplett? Was gibt's denn noch on top? Die dlcs waren doch schon dabei, oder irre ich mich?


    Mir hat das Spiel Spaß gemacht, ich würde es wieder anwerfen, da ich es noch nicht zu 100% durch habe. :)

  • Diese vielen User-Mods waren nicht dabei. Musste man sich auf Xbox und Playstation noch extra dazu kaufen. Auf der Switch gabs die Mods nicht.

    Zum Thema: ich dachte Skyrim auf der Switch war schon komplett? Was gibt's denn noch on top? Die dlcs waren doch schon dabei, oder irre ich mich?


    Mir hat das Spiel Spaß gemacht, ich würde es wieder anwerfen, da ich es noch nicht zu 100% durch habe. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!