PlayStation 5 und Xbox Series X|S – Elektronikkonzern rechnet mit Pro-Versionen in den kommenden zwei Jahren

  • Zitat von Ilja Rodstein

    So soll die Konsole eine native Auflösung von 2160p bei einer Bildrate von 60 bis 120 Bildern pro Sekunde mit sich bringen, es ist allerdings eine Bildausgabe mit bis zu 8K-Auflösung möglich. Zurzeit ist die Auflösung auf maximal 4K limitiert und 8K-Fernseher noch sehr teuer und ziemlich neu auf dem Markt.

    Also hat da mal einer länger als ne Sekunde drüber nachgedacht?

    4k = 2160p.

    Und die PS5/XSX können das schon nativ mit 60 bis 120 FPS.


    :dk:

  • Ich halte das eher für Wunschdenken und Märchen.


    Die neuen Konsolen sind technisch auf der Höhe der Zeit. Das war in der letzten Gen nicht so. Was in der letzten Gen also möglich war, wird in dieser Gen extrem schwer. Welchen Mehrwert soll eine bezahlbare Pro Version denn bieten? Imho gibt es zu wenig Luft nach oben. Es wird also sehr wahrscheinlich keine Pro Version geben.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Ilja Rodstein wahrscheinlich ist das halt auf das native 4k mit 60/120 bezogen, weil die meisten Games auf PS5/XSX eben dynamisches 4k mit 60/120 haben und oft nur native 4k/30FPS. Aber gibts auch Games die native 4k/60 unterstützen.


    ----


    Aber allgemein halte ich ne XSX/PS5 Pro schon nächstes Jahr für absolut unrealistisch und für 2024 wäre es schon sehr mutig, vor allem da die Chipkrise ja mindestens solang anhalten soll.

  • Brauche keine Pro Konsole, bin mehr als zufrieden mit meiner ps5, tolle Konsole



    Die Series S als Zweitkonsole, ist auch in Ordnung und die Switch ist eh super 😍, damit bin ich seit Release mehr als Glücklich.

  • lol sofern es die Konsole dann auch zu kaufen gibt, gell ;D

  • sCryeR


    Was macht dich so sicher? Die PS5 und XSX sind ja im Grunde schon Pro Konsolen, die ja auch ihren Preis haben. Was soll eine PS5 Pro bieten? Und wie teuer soll sie sein. 8K wird sich über Jahre hinaus nicht durchsetzen. Wir sind gerade erst dabei, dass 4K zum Standard wird. Also was soll eine PS5 Pro bieten, was sie einer PS5 überlegen macht. Wir hätten dann eine Pro, die nicht mehr kann als eine PS5. Da wäre selbst ein Flop nicht mehr ausgeschlossen. In der letzten Gen funktionierte das nur, weil die PS4 technisch veraltet war. .

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • was unter anderem der Grund is, warum mir von denen nie was ins Haus kommt.


    Selbst die Hardware die geliefert wird "reicht nicht"


    Was für ein Witz.


    Rincewind

    Der Mehrwert war immer wirtschaftlicher Natur, um den Leuten was neues zum Geld verbrennen zu geben.

    Hirnriss.


    MooresLaw ist am Abflauen.

    Es reicht

  • Glaube ich nicht. Es hat ja noch nicht mal jeder nen 4K TV (geschweige denn 8K) und die Kisten werden heute auch noch nicht mal ansatzweise ausgereizt.

    Die sollen erstmal zusehen, dass es genug HW im Handel gibt und danach die alten Schwänze abschneiden.

    Abwärtskompatibilität hat schon immer die Entwicklung gebremst.

    Ich meine damit, dass Games dann „native“ auf PS5/XSX entwickelt werden.


    Sollte doch eine ZwischenGen kommen, dann lieber [email protected] bei allen Games adressieren.

    Bringt mehr als so ein 8K Driss den niemand richtig braucht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!