Dragon's Dogma II wurde offiziell angekündigt

  • Vergangene Nacht lud Capcom Spielerinnen und Spieler ein, mit ihnen das Jubiläum von Dragon's Dogma zu feiern. Das Jahrzehnt zelebrierte das Entwicklungsstudio mit einem mehrminütigen Video, welches den Entstehungsprozess des Rollenspielgeheimtipps durchleuchtet. Doch das ist längst nicht alles! Denn selbstverständlich hatte das japanische Unternehmen eine Überraschung für alle Zuschauerinnen und Zuschauer parat! Am Ende der Präsentation ließen Director Hideaki Itsuno, Art Director Daigo Ikeno und Level Designer Kenichi Suzuki die Hüllen fallen und entblößten Shirts mit dem Logo von Dragon's Dogma II. Dem folgte die offizielle Ankündigung des Nachfolgers. Das Sequel wird auf Basis der RE Engine entwickelt und soll sowohl das Gameplay als auch die Optik auf ein völlig neues Level hieven.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Freut ihr euch über die Ankündigung? Was erwartet ihr vom Nachfolger?

  • Wirkt wie so eine Ankündigung, bei der das Spiel noch 5 Jahre auf sich warten lässt. Importiert euch alle lieber mal die physische Version des Erstling für die Switch und habt damit ein bisschen Spaß! :)

    Currently Playing: Final Fantasy VII (Classic)


    #PhysicalOnly

  • Nachdem in Dark Arisen nach ca. 10 Std Spielzeit permanent Fehlermeldungen kommen und diese durch Capcom auch bestätigt wurden aber kein Patch in Arbeit sei, habe ich es links liegen lassen. Wenn man schon was für die Switch portet, sollte es auch laufen, auch wenn das Spiel paar Jahre aufm Buckel hat. Daher werde ich aus Boykott einen Kauf vom 2. Teil nicht vornehmen. Pech Capcom!

  • Für mich das beste was aus der Summer Game Fest Thematik angekündigt wurde.

    Selbst dieser Teaser hat mir gereicht, denn somit gibt es endlich die offizielle Bestätigung, dass es in Entwicklung ist.

    Außerdem mache ich mir mittlerweile keine Sorgen mehr, dass Capcom etwas großartiges damit abliefern wird und mit ihrer hauseigenen RE Engine, zaubern sie sowohl spielerisch als auch grafisch etwas wunderbares.

    Bin auch sehr zuversichtlich, dass es nur noch für die Ps5 und Xbox X|S erscheinen wird, was mir gefällt und Altlasten somit abgeschüttelt werden.

    Konsolen: Playstation 5, Nintendo Switch


    PC: MSI Ventus RTX 2080 Super OC XS, i7 9700k, Asrock Mainboard Z390 PRO4, G.Skill 16GB DDR4 3200MHz, Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD 500GB

  • Capcom sollte die RE engine mal lizensieren an Dritte. Diese Engine ist ja ein absoluter Segen. Sie sieht unfassbar gut aus, ist extrem flexibel (schon innerhalb von Resident Evil-Spielen) ... aber damn, es wird ja noch absurder: Street Fighter 6 läuft auch auf der RE engine, jetzt Dragon's Dogma 2 ... was kann man mit der Engine eigtl nicht veranstalten? xD

  • Ist Dragons Dogma heute noch empfehlenswert, gespielt zu werden?

    Meiner Meinung nach schon.

    Meinen Kumpel versuche ich immer wieder damit konform zu machen und er versucht es ab und zu mal, ist allerdings nie damit warm geworden.

    Der Anfang ist etwas sperrig und es wird dir auch nicht alles erklärt, allerdings lohnt es sich am Ball zu bleiben, alleine schon für das absolut großartige Gameplay.

    Dragons Dogma hat für mich das gemacht, was ich bei großen RPG‘s immer vermisst habe und zwar ein spaßiges gameplay.

    Das ist unter anderem der Grund wieso ich bei Spielen wie Skyrim einschlafe, weil es einfach langweilig zu spielen ist.

    Die Story von Dragons Dogma hat im späteren Verlauf auch wirklich nette Twists und gerade das Ende ist wirklich großartig.

    Vor allem für den günstigen Preis den es aktuell auf allen Plattformen außer der Switch hat, lohnt es sich definitiv mal auszuprobieren.

    Konsolen: Playstation 5, Nintendo Switch


    PC: MSI Ventus RTX 2080 Super OC XS, i7 9700k, Asrock Mainboard Z390 PRO4, G.Skill 16GB DDR4 3200MHz, Samsung 970 EVO Plus NVMe M.2 SSD 500GB

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!