Fire Emblem Warriors: Three Hopes wurde von 8-4 lokalisiert

  • Wie die Belegschaft des Lokalisierungsunternehmens 8-4 pünktlich zum Release von Fire Emblem Warriors: Three Hopes bekannt gegeben hat, war das Team für die englische Lokalisierung des Action-Spiels zuständig.


    Jon Riesenbach, Producer für die Lokalisierung, beschreibt das Projekt als eine riesige Zusammenarbeit zwischen 8-4, der Crew bei Cupofteaproductions und dem ursprünglichen Lokalisierungsteam bei Nintendo, welches für Fire Emblem: Three Houses verantwortlich war. John Ricciardi, Mitgründer von 8-4, sieht es als Ehre, nach Fire Emblem: Shadow Dragon, Fire Emblem: Awakening und Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia zum vierten Mal mit der Lokalisierung eines Fire Emblem-Titels anvertraut worden zu sein.


    Selbst wenn ihr auf Deutsch spielt, erlebt ihr große Teile der englischen Lokalisierung in Form der Synchronisation. Wie ist euer Eindruck davon?

    Quellenangabe: Twitter (@moriyoshijon), (@johntv)
  • Sehr gut, deren Lokalisierungen wie bei FE: Echoes und NieR: (Automata) waren immer exzellent, auch die deutschen Texte die darauf basieren.


    Schade, dass die nicht auch Three Houses lokalisiert haben, da das NoA Treehouse das Skript von Three Houses leider keinen Gefallen getan hat (auch wenn es nicht Müll wie bei Fates war).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!