FIFA 23 erscheint wieder nur als Legacy Edition für die Nintendo Switch

  • Im Herbst dürfen sich Fußball-Fans nicht nur auf die Fußball-WM, sondern auch wieder auf den neuesten und zugleich letzten FIFA-Ableger freuen – nächstes Jahr wird die beliebte Fußball-Reihe von EA nämlich in EA SPORTS FC umbenannt (wir berichteten). FIFA 23 wird am 30. September mit einigen Verbesserungen wie einer besseren HyperMotion2-Technologie und Crossplay für PC, Stadia, PlayStation- und Xbox-Konsolen erscheinen. Für Nintendo-Spieler bleibt jedoch alles beim Alten: Das Spiel wird, wie bereits in den letzten drei Jahren, ohne Gameplay-Verbesserungen und ohne Crossplay als FIFA 23: Legacy Edition ab 30. September für die Nintendo Switch erhältlich sein und sich fast gleich anfühlen wie alle bisherigen FIFA-Ableger auf der Nintendo Switch:

    Zitat von EA

    In FIFA 23: Legacy Edition entsprechen die Gameplay-Features und Modi jenen von FIFA 22 für die Nintendo Switch. Das Spiel bietet das gleiche Gameplay wie FIFA 22: Legacy Edition, ohne neue Entwicklungen oder wesentliche Verbesserungen.


    Die Neuerungen auf der Nintendo Switch beschränken sich auf ein neues Menü-Design, auf aktualisierte Kader, Trikots, Stadien und Vereine sowie auf das Debüt von Frauen-Club-Mannschaften. Den größeren Fokus auf den Frauen-Fußball könnt ihr auch im Debüt-Trailer zu FIFA 23 erkennen, der soeben veröffentlicht wurde (bedenkt jedoch, dass es sich hierbei nicht um die Nintendo Switch-Version handelt):


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Apropos Frauen: Die nicht für die Nintendo Switch erhältliche Ultimate Edition von FIFA 23 erhält erstmals in der 30-jährigen FIFA-Geschichte eine Cover-Heldin, nämlich die aus Australien stammende Chelsea-Torjägerin Sam Kerr, die mit PSG-Star Kylian Mbappé zusammen posiert:


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    FIFA 23 Ultimate Edition ermöglicht es euch, drei Tage vor Release Early Access zum Spiel zu erhalten und bietet ein paar weitere Bonusse:


    Wollt ihr euch FIFA 23: Legacy Edition für die Nintendo Switch vorbestellen, dann könnt ihr das ab sofort auf Amazon für 40 Euro machen:


    Jetzt vorbestellen: FIFA 23: Legacy Edition


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Werdet ihr euch FIFA 23: Legacy Edition kaufen?

  • Das wie vielte gleiche Spiel ist das jetzt in Folge? Kauft das wirklich jemand? Ich mein ich glaub seit 2019 ist es technisch das gleiche wie faul kann man sein? Naja wird wohl an den (bei switch) schlechten Verkaufszahlen liegen. Aber das auch nur weil es seit 3 jahren das gleiche ist.

  • Das schlimmste ist, dass das grundsätzlich ein gutes Spiel für die Switch ist, was vom reinen Gameplay her, für mich zum Teil sogar besser als die wirklichen neuem Teile, weil weniger Schnickschnack und das Gameplay bereits on point ist (bei den neuen Teilen für PS/XBox und PC braucht es Updates bis in den März bis das Pacing endlich passt).


    Aber es ist natürlich extrem dreist jedes Jahr ein neues Spiel rauszubringen, anstatt einfach ein Season-DLC für 15€ oder so.

    Playstation Rules! :shigeru:

  • Meiner Meinung nach hätte es eine „Upgrade“ Möglichkeit für die FIFA22 Besitzer geben müssen. Kostenpunkt -> 5-10€. Hier wieder 40€ zu verlangen, ist nicht gerechtfertigt. Selbst die bei der Retail Variante hätten 19.99€ gereicht.


    Damit man mich nicht falsch versteht: Ich bin/war kein Fußball Fan, aber Fifa auf der Konsole war damals wie heute gelegentlich ne echt feine Sache. Aber Vollpreis für Updates verlangen —> da bin ich raus


    ONKLDNS


    Macht auf der Switch definitiv Spaß. Habe 2020 meine komplette Karriere im Corona Lockdown auf dem Balkon am Abend gespielt 😅 Alleine deshalb schon lohnt sich die Switch Version

    Einmal editiert, zuletzt von Philipp_Watch () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Philipp_Watch mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Während die meisten Thirds sich richtig Mühe geben schafft es EA sogar ihre Abzocke zu Monetarisieren. Man kann nur hoffen das die Fußball Rechte nicht wieder an EA gehen.

    Dann lieber ein Retro International Football mit echten Fußball Rechten.

  • Haben sie es nicht mal geschafft, nur eine Frau abzubilden. Seit Jahren waren immer einzelne Männer drauf.... aber wenn eine Frau kommt, muss sie zusammen mit einem Mann abgebildet werden. :P


    Naja. Und zu Legacy muss man nix mehr sagen. Das ist einfach nur Humbug. Aber scheint sich ja zu lohnen, dass man den scheiß jedes Jahr wiederholt.

    Ich liebe Retrogaming auf SNES, Mega Drive und N64. Wer noch?

    Lasst uns Spielen. Denn es macht Spaß! :*

  • Bei all dem regelrechten Größenwahn in der Welt, dem Streben nach Perfektion und immer mehr....

    ist es doch erfrischend und herrlich, dass ein Entwickler den Mut aufbringt, so konsequent auf Stagnation zu setzen <3 

      :S

    Jedenfalls schön, dass Frauenmannschaften integriert werden.

  • Ich bin ehrlich, ich habe und ich werde mir nie ein FIFA kaufen. Lese einfach nur die Informationen aus, ja Langeweile. 😁

    Aber jetzt mal ernsthaft, was ist das

    Zitat von EA

    "Das Spiel bietet das gleiche Gameplay wie FIFA 22: Legacy Edition, ohne neue Entwicklungen oder wesentliche Verbesserungen. "

    Haben die einfach das 22 gestrichen und 23 drauf geschrieben? Wer kauft sich so ein Spiel? Wenn ich auf deutsch das gleiche Spiel nur mit einer anderen Nummer schon habe? Also diese Aussage find ich ja schon mehr als nur fragwürdig. 🤨🤨🤨🤨🤨

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!