Ty the Tasmanian Tiger 4: Bush Rescue Returns – Tierischer 2D-Platformer kehrt bald mit Neuauflage zurück

  • Der tasmanische Tiger Ty feiert in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen. Passend zum Jubiläum kündigte Krome Studios mit Ty the Tasmanian Tiger 4: Bush Rescue Returns nun eine Neuauflage des vierten Teils für die Nintendo Switch an, welcher 2015 erstmals für den PC erschienen ist. Neben einer neu aufgenommen englischen Sprachausgabe könnt ihr euch auf die doppelte Anzahl an Musiktiteln, verbesserte Zwischensequenzen und mehr freuen. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht, aber es soll laut einen dazugehörigen Trailer zur Ankündigung des Spiels „bald“ erscheinen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Als Ty seid ihr auf einer Mission durch das idyllische Southern Rivers in Australien. Durch 40 Level müsst ihr euch kämpfen, um eure Freunde wiederzufinden, versteckte Schätze zu finden und diverse Rätsel zu lösen. Eure Feinde könnt ihr mit elf verschiedenen Bumerangs durch Einfrieren, Schocken und weiteren Angriffsarten besiegen. Der 2D-Platformer bietet verschiedene Spielmodi wie Abenteuer, Zeitangriff, Truthahnjagd und die Gefahren-Arena. Wie eingangs erwähnt, wurde die englische Sprachausgabe neu aufgenommen, Zwischensequenzen überarbeitet und es gibt nun die doppelte Menge an Musikstücken, darunter Neuinterpretationen von alten Liedern als euch gänzliche neue Stücke.


    Ty the Tasmanian Tiger 4: Bush Rescue Returns wird als Download im Nintendo eShop erscheinen. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt gegeben worden.


    Kennt ihr die Platformer-Reihe und freut euch auf das Remaster?

  • bin bei JumpnRun ja immer interessiert, aber das gefällt mir gar nicht, der Look ist gruselig, und das Gameplay macht auch den Eindruck als wäre man krachend gescheitert sich an Donkey Kong zu orientieren

  • Heidewitzka, das Game wäre wohl ganz gerne Donkey Kong Country, ist mit seinem billigen Flash-Look aber wohl eher zweifelhafte 'Konkurrenz' zum Moorhuhn Jump & Run Schatzjäger. :sleeping: :thumbdown:

    Oh mein Gott, diese Moorhuhn Jump 'n Runs. Die Steuerung war mies und das Leveldesign langweilig und formelhaft. Gespielt habe ich es damals dennoch aufgrund mangelnder Alternativen.

  • Jetzt weiß ich, warum ich davon noch nix gehört habe... Ich kenn nur Teil 1 und 2 und die waren damals für die X-Box doch recht gut gewesen. Zumal es sich um 3D und keine 2D Spiele handelte. Da ist wohl jemandem das Geld ausgegangen für eine vernünftige Fortsetzung. Ich trau mich gar nicht bei Youtube nach Teil 3 zu suchen...


    Ich empfehle daher lieber zu den Teilen 1 und zu greifen, die es auch für die Switch gibt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!