Spezial-Umfrage: Was waren eure Highlights der heutigen Nintendo Direct-Präsentation?

  • Ich habe gehofft, dass die von leakern angeteasten Zelda Ports endlich angekündigt werden. Würde dabei leider enttäuscht. Auch mit Zelda Tränen des Königreichs, klar, wir haben jetzt Namen und Release date, aber vorher hieß es Frühjahr 2023, Mai ist für mich kein Frühjahr mehr 8X :/.


    An sich fand ich die direct eigentlich echt gut, aber ich habe sie mir mit meinen eigenen Erwartungen leider kaputt gemacht || :triforce:

  • Story of seasons ...

    Aber erstmal unter Vorbehalt .


    Ansonsten war nichts für mich dabei ...

    Das ist auch nicht sehr tragisch da ich dieses Jahr mehr als genug spiele auf der Liste hab ...


    Die größte Enttäuschung waren die N64 spiele ...

    Ich meine damit nicht daß die Titel schlecht sind .... Aber 3x Mario Party hinter einander ??? Wo bleibt Donky Kong 64 ...

    Wenn schon kein neues Spiel ....

    Oder diddy Kong racing oder Banjo 2 ...


    Mit dem Erscheinungsdatum von Zelda

    Habe ich weiter die Vermutung daß eine Switch pro dazu erscheint ...

    Schon weil Nintendo sich mit neuankundigungen zurückhält ...

    Und die Aussage in diesem Geschäftsjahr keine neue Hardware anzukündigen ....

    Sagt schon alles

  • Am meisten gefreut hab ich mich über Fire Emblem und (natürlich, ENDLICH <3 ) Pikmin 4!


    Grosse Überraschung war für mich Octopath Traveler 2, weil ich mal so null daran geglaubt habe, dass da nach dem Mobile-Ableger in absehbarer Zeit ein vollwertiger Nachfolger kommt. Aber es freut mich.


    Zelda hingegen lässt mich vollkommen kalt. Ich meine, es ist schön endlich ein Release-Date zu haben und ich werde das Spiel feiern und lieben wenns da ist, aber für einen echten Hype ist es noch zu früh. Viel gesehen hat man ja auch nicht und "Tears of the Kingdom"!? Naja, der Titel haut mich auch nicht vom Hocker.


    Die große Enttäuschung ist aber mal wirklich die Spieleauswahl an N64-Games. GoldenEye ist geil, der Rest ist auch ok, aber dass man mit dieser unausgewogenen Spielauswahl Monate füllen will, ist einfach nur ein Witz!

    Auserdem gab es keine Worte zu weiteren NES und SNES-Spielen. Das wird wahrscheinlich genauso vor sich hin lahmen wie eh und je, ohne grosse Überraschungen, nur selten mal hier und da ein unbekannter Titel. Und dass man nach einem Jahr Erweiterungspass+ nicht mal anstalten macht endlich Game Boy und GBA-Spiele anzubieten ist auch ziemlich enttäuschend... Ich finde es halt einfach schade, dass man für sein Geld nur alle paar Monate einmal was nettes wie GoldenEye hingeschmissen bekommt und ansonsten wars das dann wieder für längere Zeit.

  • Mir fehlen seit einer Weile einfach die großen Kracher... Gab schlechtere Directs, trotzdem gab es neben 35643 JRPGs, 743673 Farming Sims und 5643664 DLCs nicht wirklich viel.. Ich habe eigentlich die ganze Zeit nur auf das "One more Thing" gewartet und bin nun ziemlich glücklich über Release Date und Titel.. Habe bezüglich Nintendo schon lange keine großen Ansprüche mehr und bin mittlerweile schon glücklich, wenn eine Sache für mich dabei ist.

    Die großen Kracher kommen wohl erst mit der neuen Konsole. Ich hoffe mit der Qualität, wie sie früher war.. Vieles wirkt mittlerweile leider nur noch schnell und lieblos dahingerotzt. Wenig Aufwand für schnelles Geld.


    Hoffe ja immer noch auf richtige OoT und MM Remakes, wobei die WW/TP Ports auch schon nett gewesen wären.


    Mal sehen, was die State of Play gleich so mit sich bringt! Schon ein aufregender Tag heut! :D

  • aveiro23 Nun ja, sagen wir mal 6 Monate bis es fertig sein muss. Und wir warten seit 5 Jahren. Mich macht das skeptisch. Bisher wirkt das sehr nach "Bloß noch nicht zu viel zeigen". Das Spiel müsste ja schon nahezu fertig sein, jetzt wäre die Polishingphase dran... ich bin gespannt, wann sie die Katze endgültig aus dem Sack lassen ^^

  • Tunic und Mario + Rabitts und It takes two. Freue ich über jeden dieser Titel auf der Switch. Der Rest ist komplett Standard oder Farmspiel. Zelda ist leider ein komplett nichts sagender und zeigender Trailer.


    Man wollte nichts zeigen und hätte einach nichts zeigen sollen, anstelle von sowas. Es sieht für mich fast so aus, als müsse man ständig hoch und runter.


    Das was aber zurzeit geschieht und gezeigt wird, deutet alles auf einen baldigen Release neuer Hardware hin, bin ich der einzige dem das auffällt? Da sind im Background schon längst Games für die Folgekonsole auf der Hand. Es ist wie bei den anderen Zyklen eindeutig viel zu wenig Output für das derzeitige System auf der Hand und die Games werden nur noch Stück für Stück präsentiert.

    Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.

  • megasega2


    Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.


    Ich frage mich wie man hier wirklich begeistert sein kann? Ich frag mich bei manchen ob die Spiele vom N64 zeigen weil die so "komisch" aussehen.

    Ja Grafik ist nichts alles aber da war einiges dabei wo ich mich frage wem das gefällt bzw nicht stört.

  • Ich fand die Direct spitze. Vorallem was in den nächsten Monaten an Farm Spielen kommt hat mich überrascht. Auch das Remaster zu Tales of Symphonia. Zumal noch in diesem Jahr einiges kommt, wie Nascar Rivals, Hokko Life, Doraemon 2, Mario + Rabbids 2, Bayonetta 3, Harvestella und und und. Und das hat Nintendo ja zum großen Teil in der letzten Direct angekündigt. Auf das neue Zelda bin ich sehr gespannt.

    Nintendo kann es wohl niemand recht machen. Und wie bei jeder Direct werden jetzt wieder Gerüchte nach ner Pro laut. Langweilig.

    Einzig was mich genervt hat war die Resi Cloud Sache, Demo ging net mal 5min und dann ist es noch verzögert beim schiessen. Ob ich dafür Geld ausgeben werde wage ich zu bezweifeln.

    Schade... wieder keine F1 Ankündigung. Jeder Racer kommt auf die Switch, nur keine Formel 1. Naja... vielleicht 2023...

  • Fire Emblem.

    Alles andere war schon bekannt oder interessiert mich nicht.

    Ich hatte ja fest mit den Ankündigungen zu Wind Waker und Twilight Princess gerechnet und war durch deren ausbleiben von der kompletten Direct eher enttäuscht. :(

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

  • Objektiv betrachtet sind schon einige gute und erwartete Titel dabei gewesen wie Bayonetta 3, das neue Zelda, Pikmin 4 (das allerdings nur angeteasert wurde).


    Als einzige Überraschung war allerdings nur das neue Fire Emblem da... Da dieser Trailer gerade zu Anfang kam, hätte man an dieser Stelle noch so einiges erwarten können. Aber letzten Endes hat der Rest nicht mehr viel zu bieten gehabt. Einerseits weil dieses Jahr nur noch extrem dünn ist, außer für Bayonetta-Fans, die endlich ihr lange ersehntes Spiel erhalten.


    Für mich war bis auf das neue Mainline-FE gar nix dabei. Klar Zelda schon, aber das erscheint ja nunmehr nicht mal mehr in diesem Geschäftsjahr, sondern erst in acht Monaten. Ich hatte eigentlich auf ein Release Ende März gehofft, wobei nächstes Jahr unglaublich viel los los ist. Im Mai ist daher vielleicht ein guter Zeitpunkt, da der noch nicht so voll ist. An eine neue Konsole glaube ich nicht. Das hat Nintendo im Moment nicht im Kreuz, die Chipkrise wird allerdings jetzt langsam auslaufen, sodass vielleicht schon Ende nächstes Jahr etwas kommen könnte. Ob dann Zelda ein einfaches 4k-Update oder ein komplettes Remaster bekommt, muss man mal schauen. Auch wenn die Grafikqualität in den Trailern etwas besser ist als bei Breath of the Wild, darf man nicht vergessen, dass dieses Spiel sich noch aktiv in der Entwicklung befindet und wahrscheinlich auf einem PC lief. Zudem integriert man ja jetzt FSR in die Spiele. Unmöglich ist es also nicht für die Switch.

  • Ehrlich gesagt nur "Kirby's Return To Dream Land Deluxe". Kenne das noch nicht und von daher freue ich mich drauf. :kirby_happy:

    Mario + Rabbids und Crisis Core -Final Fantasy VII- Reunion habe ich schon vorbestellt und dass der BotW Nachfolger kommt ist ja bekannt, also sind diese Games -zumindest für mich- keine Highlights mehr in einer Direct. :P

    Tja und der Rest....ist nicht mein Fall. :dk:

    Hatte eigtl. drauf gehofft, dass WInd Waker u. Twilight Princess noch kommen, damit ich die mal nacholen kann...aber naja. :notlikethis:

  • Mich hat die Direct abgeholt. Freue mich auf Project Zero und ja bin auch angetan von Resident Evil Cloud.


    Bei Zelda bin ich bisher unentschlossen. Ja es wird bestimmt gut aber mit der Himmel Thematik kann ich kciht viel anfangen. Das war bei Skyward Sword bereits so. Lassemich aber natürlich mit mehr Material umstimmen 😃

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!