Umfrage der Woche: Ist Nintendo gut auf das Weihnachtsgeschäft 2022 vorbereitet?

  • Der Sonntag ruft nach einer neuen Umfrage und somit stellen wir euch wie jede Woche eine aktuelle Frage zu Nintendo und der Videospielwelt allgemein. Zunächst schauen wir uns allerdings an, wie in der vergangenen Woche abgestimmt wurde.


    Umfrage der vergangenen Woche


    In der vergangenen Woche wollten wir euer liebstes Rare-Spiel aus der Nintendo-Ära wissen, dabei haben wir euch viele Auswahlmöglichkeiten gegeben und nur drei Stimmen erlaubt. Fast jeder zweite Abstimmende kürte Banjo-Kazooie zum liebsten Rare-Spiel aus der Nintendo-Ära, doch auch die Donkey Kong-Serie, Star Fox Adventures und Golden Eye 007 liegen weit oben im Kurs. Wie die Umfrage genau ausgefallen ist, könnt ihr hier erfahren.


    Umfrage der Woche


    Der Oktober zählt bereits zum Beginn des Weihnachtsgeschäfts und gehört zum umsatzstärksten Quartal aller Konsolenentwickler. Folglich werden in diesem Quartal oftmals die wichtigsten Spiele des Jahres veröffentlicht. Für dieses Jahr hat Nintendo vor allem in Zusammenarbeit mit Second Party- und Third Party-Studios einiges geplant, viele Portierungen von anderen Konsolen sollen eine neue Spielerschaft erreichen. Wir haben euch die wichtigsten Spiele von großen Publishern in der folgenden Übersicht aufgelistet:


    Oktober 2022

    • Overwatch 2 (4. Oktober)
    • NieR:Automata The End of YoRHa Edition (6. Oktober)
    • No Man's Sky (7. Oktober)
    • Mario + Rabbids Sparks of Hope (20. Oktober)
    • Persona 5 Royal (21. Oktober)
    • New Tales from the Borderlands (21. Oktober)
    • Bayonetta 3 (28. Oktober)

    November 2022

    • Harvestella (4. November)
    • Sonic Frontiers (8. November)
    • It Takes Two (14. November)
    • Pokémon Karmesin/Purpur (18. November)
    • Just Dance 2023 Edition (22. November)

    Dezember 2022

    • Dragon Quest Treasures (9. Dezember)
    • Crisis Core: Final Fantasy VII – Reunion (13. Dezember)

    möglicherweise noch 2022

    • Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp

    Nun möchten wir von euch wissen, ob ihr der Meinung seid, dass Nintendo mit der Liste der Neuerscheinungen für die Nintendo Switch für das Weihnachtsgeschäft gerüstet ist. Vor allem wäre der Vergleich zu den Konkurrenzplattformen sehr sinnvoll. Teilt uns gerne eure Meinung in der Umfrage mit und wir freuen uns auf eure zahlreichen Kommentare.

    Ist Nintendo gut auf das Weihnachtsgeschäft 2022 vorbereitet? (Wählt zwischen mehreren Punkten aus.) 261

    1. Es hätte mindestens einen Kracher von Nintendo selbst gebraucht. (135) 52 %
    2. Das Angebot an Spielen im aktuellen Quartal kann sich sehen lassen, Nintendo steht der Konkurrenz in nichts nach. (84) 32 %
    3. Nintendo profitiert davon, dass die Konkurrenz deutlich schlechter aufgestellt ist. (52) 20 %
    4. Die Konkurrenz ist dank dem breiten Third Party-Angebot deutlich besser aufgestellt als Nintendo. (27) 10 %
    5. Es sind zu viele Portierungen in der Liste, diese können kein Weihnachtsgeschäft stützen. (24) 9 %
    6. Ich habe eine Meinung, die nicht auf die Punkte zutrifft und schildere sie in den Kommentaren. (12) 5 %
  • Natürlich kann Nintendo das Weihnachtsgeschäft ohne Bedenken für sich entscheiden.

    Bayonetta 3

    Mario&Rabbids 2

    Pokemon 9 Gen.

    Nier Automata

    Persona 5 Royal

    Dragon Quest und Final Fantasy


    Nintendo hat ein sehr gutes 4 Quartal Angebot was Spiele 🎮 für Switch angeht.

  • Für mich tatsächlich ein bisschen zu viele Ports. Als grosser Kracher steht ja im November "Pokemon Karmesin/Purpur" bei vielen unter dem Weihnachtsbaum (Pokemon verkauft sich ja bekanntlich sehr gut), Aber ob jetzt. Ein "Mario + Rabbids: Sparks of Hope" und "Bayonetta 3" ähnliches bewerkstelligen können, wage ich massiv zu bezweifeln.


    Zumindest wurde für nächstes Jahr bereits "Pikmin 4" angekündigt und auch das Zelda Botw-Sequel steht noch an. Kann nur besser werden :)

  • ich verstehe einfach nicht, wieso Nintendo Mario, Donkey Kong & Co. hinten runter fallen lässt.

    Da kommt einfach gar nichts mehr. Ist die switch schon zu alt? Dann bringt was neues.

    Meine einzige Hoffnung, warum von Mario so ewig nichts mehr kommt ist, das mit dem Film 2023 noch ein dazugehöriges, unangekündigtes Spiel erscheint.

    Hol mir zwar Sparks of hope, das ist aber halt nicht von Nintendo.

    Mir persönlich kommt einfach zu wenig aktuell

  • Ich denke, das Line-up kann sich für das Alter der Switch gut sehen lassen. Pokémon geht halt immer und dazu kommen noch ein paar Spiele von Drittanbietern. Und das bisherige Spiele-Portfolio der Switch ist ja auch nicht zu verachten.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Wie man hört ist der Großteil zufrieden. Mir fehlt der eine Kracher von Nintendo, der nichts mit Pokemon zu tun hat. Ein Mario, Donkey Kong oder ein neues 2D Zelda wäre Super gewesen.

    Generell war dieses Jahr nicht wirklich was für mich dabei. Ich glaub Kirby war der erste und letzte Nintendo Titel den ich mir 2022 zugelegt habe.


    Aber ist halt so und kann ich eh nichts dran ändern. Hab ja noch genug andere Games hier die ich zocken kann. Gestern erst mit Metroid Prime angefangen, da ein Port/Remake wohl doch noch länger auf sich warten lässt oder garnicht mehr erscheint.

    Auf BotW2 freu ich mich aber schon riesig :) Wenn ich das in den Händen halte verzeihe ich Nintendo wieder das dieses Jahr nichts für mich dabei war :D

  • Ich weiß, ich wiederhole mich, aber bin ernsthaft der Meinung, dass Nintendo für den November neben Pokémon noch eine eigene zugkräftige IP für's Weihnachtsgeschäft gebrauchen könnte. Pokémon ist sicherlich ein starker Titel, er wird aber auch nicht alle ansprechen.

    In sofern kann ich nur nochmal mit dem Kopf schütteln, dass Nintendo entschieden hat keinen Zelda Titel zu portieren. Zumindest einen der beiden vorhandenen HD Titel hätte man vermutlich ohne großen Aufwand auf die Switch packen können und hätte dann einen weiteren Kracher.

    Ebenso hätte man Mario Galaxy 2 oder eben Mario 3D Land portieren können (3D Land wurde ja sogar in HD entwickelt und für den 3DS runterskaliert).

    Es wären zwar alles nur Ports, aber ich behaupte einfach mal, dass die große Mehrheit der Switch Besitzer diese Titel nie gespielt hat.

    Auch ein Pikmin 1 & 2 wäre vielleicht interessant gewesen nachdem man Teil 4 angekündigt hat.

  • Ich sehs entspannt, weitere Monate in denen ich kein Geld für Nintendo Games ausgeben muss.

    Da halte ich mich an den Gamepass und Backlog, Nintendo muss eben Software zurück halten für den Launch der Switch 2, alles i. O.

    Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One, Xbox One X, Xbox Series X, Switch Release, Switch Oled, Switch Zelda und PS4. Wo bleibt die PS6?

  • Meine Meinung war nicht in der Auswahl. Im Prinzip ist der einzige Titel, der wirklich von Nintendo ist, ist Pokemon. Und darüber werden sich manche sicherlich freuen, aber mich juckt Pokemon überhaupt nicht. Der Rest sind Spiele, die nicht von Nintendo sind oder Ports von anderen Konsolen.

    Aber ich beklage mich nicht!

    Das Jahr ist super wie es ist. Man kann auch nicht jeden Tag stundenlang zocken, weswegen die Wahrnehmung hier auch richtig unterschiedlich ausfallen wird.

    Viele haben nicht nur ne Nintendo Switch zum zocken, dadurch ist die Auswahl ja nochmal größer und es müssen auch nicht wöchentlich 3 AAA Blockbuster raus kommen. Oft sind Spiele sehr umfangreich und benötigen Wochen, um diese mal durch zu spielen.

    Mal als Beispiel, ich hab seit Release Fire Emblem Warriors Three Hopes und ich bin immer noch nicht durch. Ich habe inzwischen 45 Stunden aufm Counter, aber n paar Kapitel hab ich noch.

    Ich bin zufrieden, wie es ist mit der Auswahl dieses Jahr. Aber das ist nicht rein Nintendos Verdienst.

  • Das der Donkey Kong Geburtstag nicht genutzt wurde finde ich schade.

    Wenn es der Qualität eines späteren Spiels dient: ok.

    Ansonsten sind für mich schon 2-3 Games dabei. So ein richtiges Weihnachtsbaumgame allerdings nicht.

  • Für mich kommt genug sodass ich nicht unbedingt einen weiteren Nintendotitel brauche. Ich würde die Liste auch noch mit Ogre Tactics Reborn und Front Mission ergänzen. Freue mich auf beide Titel.

    "Angesichts der strukturellen Krise des postmodernen Milieus sieht sich mein Qi kathartisch eliminiert." - Animal Crossing

  • Zu Weihnachten, hätte es ruhig noch ein Kracher geben können, wie ich finde.

    Mario+Rabbids nehm ich noch mit, sonst hab ich nichts für den Rest des Jahres für die Switch, mal schauen im Schrank was ich noch beenden kann.

  • Eigentlich nur drei Spiele, die Nintendo in die Hände spielen. Pokémon wird ein Selbstläufer, keine Frage. Mario + Rabbids zwar nicht in dem Ausmaß, wird aber dennoch ein Erfolg sein, Bayonetta ist da mehr Nische. So ein richtig großer Knaller fehlt da aber…

    Hätte mehr sein können, jeder reiner Switch Nutzer ist da hingegen mit den ganzen 3rds ganz gut aufgestellt.


    Internetzwerg

    Final Fantasy, Overwatch, Just Dance, Sonic oder Borderlands sind keine Ports…

    Man kann es auch übertreiben. Gilt eben auch für Persona und Nier, die sind viel, aber nicht langweilig.

  • So richtig umhauen tut mich das diesjährige Holiday-Line-up nicht. Aber das ist auch nicht so schlimm! Ich habe noch mehr als ausreichend Spiele, um mich durch den Herbst zu zocken.


    Und mal abseits davon: Die Switch ist in ihrem sechsten Jahr und alle wichtigen Marken sind bereits vertreten. Natürlich hätte ich mich über einen Nintendo-Blockbuster gefreut, aber angesichts des Evergreen-Status vieler bereits erschienener Titel ist Nintendo da wohl auch gar nicht so im Zugzwang.


    Spannend wird, wie das in den nächsten Jahren so gehandhabt wird. Sollte kein vollwertiger Nachfolger herauskommen, wie sieht es dann mit neuen Teilen der großen Serien aus? Mario nochmal in 2D und 3D wäre fantastisch, Zelda ist schon unterwegs, Metroid wohl noch in weiter Ferne, vielleicht gibt es Neues von Donkey Kong und Konsorten?


    Ich freu mich schon darauf, wenn Nintendo wieder etwas mehr Gas gibt. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!