Gewinnspiel zu NieR:Automata The End of YoRHa Edition – Schnappt euch die Handelsversion der hochgelobten Nintendo Switch-Version

  • Bei mir ist es im Normalfall die Story die mich an das Spiel fesselt. Sollte keine oder kaum Story vorhanden sein muss das Gameplay bei mir klicken. Eine gute Mischung aus beidem gehört aber zu einem sehr guten Spiel in meinen Augen einfach dazu.

  • Mich fesselt die Atmosphäre am meisten. Schafft es ein Spiel, mich durch das Gameplay, die Spielwelt bzw das Worldbuilding, den Soundtrack und dank durchdachtem UI komplett in seinen Bann zu ziehen, ohne dass es Immersionskiller gibt wie etwa zu häufige Cutscenes oder spielzeitstreckende Elemente? Klingt alles sehr banal, aber viele Spiele erfüllen eben nicht alle dieser Kriterien für mich.

    Auch wenn ich normalerweise so gar kein Fan von JRPGs bin, Nier macht einen sehr guten Eindruck auf mich.

  • Es klingt plump aber es ist der Soundtrack.


    Ich muss glaube ich nur Sachen wie Strickerbush Symphony aus DKC2, die unter Wasser Level bei Super Mario 64,die Save Rooms in Resident evil, die Musik aus Final Fantasy 7, Coneria theme aus Starfox, die Musik aus MegaMan oder halt die ikonische Musik aus Pokémon.


    Ich könnte ewig so weiter machen, soundtrack ist für mich das wichtigste und ich verbinde viel damit.

  • Mich ziehen vor allem packende und emotionale Storys sehr in den Bann, vor allem, wenn auch das Charakter- und Worldbuilding super gestaltet ist und von einem stimmigen Soundtrack auf den Punkt gebracht wird. Dann fiebert, freut, feiert, trauert und weint man mit den Charakteren zusammen durch die Geschichte. Ich würde mich freuen die Welt und Geschichte in Nier Automata erkunden und erleben zu können.

    Switch Freundecode: 0654-4460-3428

    Pikmin Bloom ID: 5801 9138 9332

  • Es ist natürlich immer eine Mischung aus verschiedenen Faktoren und es hängt auch stark vom Gerne ab, aber einer der wichtigsten Aspekte ist für mich die Spielwelt, insbesondere bei Action Adventures, was so mein liebstes Genre ist. Ich liebe es einfach in eine fremde Welt einzutauchen, da alles zu erkunden, Geheimnisse zu entdecken und so weiter. Bei einem guten Zelda-Spiel zum Beispiel ist für mich in der Regel die Spielwelt der Star des Spiels.


    Für ein absolutes Top-Spiel muss natürlich aber auch ein guter Soundtrack her, der Erinnerungen schafft, und das Kampfsystem muss Spaß machen. Das Gameplay generell ist eigentlich genauso entscheidend wie die Spielwelt auch, wo mich ein Spiel auch lange fesseln kann, wenn es sich einfach geil spielt, wie z.B. Hollow Knight. Dort stürze ich mich auf jede Boss-Herausforderung, einfach weil das Spielgefühl so gut ist. Wenn es sich einfach smooth spielt und einem gleichzeitig fordert, dann ist das für mich ein Erfolgsrezept unabhängig vom Genre.


    Das Einzige, was bei mir vielleicht weniger entscheidend ist, wäre die Story. Gegen eine gute Story habe ich natürlich nichts einzuwenden, wo ich tatsächlich viel Gutes von NieR: Automata gehört habe, was mich auf das Spiel neugierig macht. Aber mir reicht auch "Held rettet Prinzessin" zur Not aus, solange der Rest stimmt.

  • Abschalten zu können und eine interaktive Welt zu genießen und fern von unserem Leben stammt.

    Ich könnte zum Beispiel nicht Busfahrer sein und Zuhause den Busfahrer Simulator spielen. :paperm:

    Ich möchte einfach spielen und jeden Wow-Moment mitnehmen.

    Ich wünschte nur man hätte mehr Zeit dafür :mushroom:

  • Das Gameplay und die Story und bei Nier ist beides zu Hauf vorhanden :ddd:

    Now Playing:

    Fire Emblem Engage

    Hi-Fi Rush


    Most Wanted:

    Octopath Traveler II

    Bayonetta Origins: Cereza and the Lost Demon

    Resident Evil 4

    TLo Zelda: Tears of the Kingdom

    Final Fantasy XVI

    Hollow Knight: Silksong

    Marvel's Spider-Man 2

    Marvel's Wolverine

    Metroid Prime 4

  • Es kommt ein bisschen drauf an, super Mario fesselt mich wegen des Gameplay Spaß, da geht ein Level nach dem anderen locker von der Hand. Was mich aber komplett in seinen Bann zieht ist eine berührende Story, bei der ich wissen muss wie es weiter geht. Catherine, danganronpa, shen mue, ich musste dran bleiben.

  • Die Musik und die Atmosphäre sind mir am wichtigsten. Ich mag es auch, wenn Videospiele was "Eigenes", Kreatives, Dazuerfundenes haben. Z. B. finde ich Fifa als Fußballsimulation uninteressant, aber ein Mario Strikers mit unrealistischen Schießtechniken und Spielemöglichkeiten etc. spricht mich da mehr an, wenn auch das Grundthema Fußball gleich bleibt.

  • Für mich ganz klar die Flucht in Fantastische Welten :) .. Man kann dem Alltag entfliehen und dinge tun die man so nicht machen würde oder kann. Bsp.: GTA da kann man die Sau raus lassen. Rollenspiele entführen einen immer wieder in fremde Welten.. Rennspiele geben einem die Chance, ja naja, Rennen zu fahren.. Ob legal (DTM) oder Illegal (Midnight Club) .. oder sich einfach mal mit anderen, vorzugsweise Freunden, zu Messen. Mario Kart, CoD oder mein Favorit Tetris Effects ..


    Story und Atmo sind sehr wichtig genauso wie die Musik. Ein Silent Hill ohne Akira Yamaoka ist dann eher nicht so Atmosphärisch .. naja ausser Daniel Licht bei Downpour, das war noch akzeptabel ..


    Und Grafik ist dann eher zweite Wahl..


    Was nützt einem das schönste Spiel wenn der Inhalt eher Mau is

  • Mich fesselt eine packende Geschichte mit gut gestalteten Charakteren und im Idealfall mit einer schönen Spielwelt. Siehe zB Xenoblade Chronicles 1, da hat für mich sher sehr viel gepasst und ich konnte den Controller kaum aus der Hand legen.

    Allgemein trifft das für mich bei vielen Rollenspielen zu. Und da ich bisher noch nicht die Gelegenheit hatte NieR:Automata zu spielen, hoffe ich natürlich, dass es hier auch so ist. In jedem Fall werde ich mir das Spiel aber zulegen!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!