Atari 50: The Anniversary Celebration – Trailer stellt sechs weitere Spiele der Sammlung vor

  • Ab heute ist mit Atari 50: The Anniversary Celebration eine weitere Klassiker-Sammlung für die Nintendo Switch erhältlich. Verantwortlich für die Umsetzung der Collection war erneut das Entwicklerstudio Digital Eclipse, das sich mit der Entwicklung hochwertiger Emulationslösungen einen Namen gemacht hat.


    Jetzt wurde bekannt gegeben, dass Atari 50: The Anniversary Celebration nicht nur diverse Spiele aus der Geschichte der Atari-Plattformen vereint, sondern sogar sechs komplett neue Titel enthält, die von Digital Eclipse im Stil der Klassiker entwickelt wurden. Der neue Trailer zur Sammlung zeigt euch die sechs Spiele im Detail.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Holt ihr euch Atari 50: The Anniversary Celebration für eure Sammlung?

    Quellenangabe: Atari-Pressemiteilung
  • Meine allerersten Videospiele waren früher auf einem AtariST, daher werde ich mir es zulegen.

    Da ich da aber noch sehr jung war, weiß ich da kaum noch was von. Und ob ich daher davon noch etwas wiedererkennen werde weiß ich nicht, keiner der Spieletitel sagte mir was. Aber ich finde solche Sammlungen sehr spannend.

  • Ich glaube, ich hole mir diese Collection.

    Eines meiner ersten Kontakte mit Games überhaupt war auf dem Atari7800, welchen ich immer noch habe.


    Allerdings hat es mich nie in dem Maße begeistert, dass ich viel daran gezockt habe. Vlt. war ich aber auch mit 2-3 Jahren einfach zu jung.

    Irgendwann in der Kindheit, so etwa Mitte der 90er haben wir das Ding mal rausgekramt, aber gegen das Sega Master System sah das Teil natürlich alt aus.


    Irgendwann mitte der 2000er habe ich das Gerät wiedergefunden und damit ein wenig gezockt, und sogar bei eBay paar Games nachgekauft.


    Nach wie vor sind das keine Games, mit denen ich Stunden totschlagen kann, aber genug zum ausprobieren scheint es ja zu geben. :)


    Schön, dass man hier die gesamte Historie der Firma aufarbeitet und sogar paar Neue Sachen zupackt.

  • SeeYou
    in dieser Sammlung wirst du keine Atari ST Games finden, es geht um Atari Arcade Games, Atari 2600, 5200, 7800 und wohl auch Lynx und Jaguar Spiele.

    Und die Arcade, 2600 & 5200 Games gab es schon alle in den vorherigen Collections. Und die 7800/Jaguar Games die mit in der Liste sind, sind nicht unbedingt die besten. Die Lynx Games hab ich schon für Evercade.


    Im Prinzip ist die Sammlung nur für Leute gut, die noch keine andere Sammlung haben.

  • Ich hatte die Collection erst vor- und nun wieder abbestellt. Warum?

    Weil ich schon die vorherige Atari-Collection für die Switch besitze und weil so einige der Games einfach völlig veraltet sind. Ich meine, ich selbst bin mit dem Atari 800 XL groß geworden und auf dem Gerät ist z.b. ein Star Raiders einfach ne ganze Ecke besser.

    Außerdem fehlen der Collection einfach die Titel von Activision. Dann wäre ich an Bord gewesen.

    Die Spiele, die nun zusätzlich in der Collection vorhanden sind, interessieren mich entweder nicht oder sind einfach Anti-Klassiker, wie z.b. Cybermorph. Will man bzw kann man das wirklich noch spielen? Also ich nicht. Dann lieber Starfox auf dem SNES. Atari-Kart? Nee. Dann lieber Super Mario Kart. Atari Lynx lässt mich ebenso kalt. Und die Auswahl an 800er Titeln ist gering.

    Würde mich eher auf eine richtig gute Homecomputer-Collection mit Atari 800 und Atari ST freuen.

    Ja deswegen hab ich die Bestellung storniert. Auch der Preis gefiel mir nicht. Sorry

  • Mit dem Atari hat bei mir alles angefangen. Wer's mir mal anschauen und dann entscheiden :)

  • Ich hab’s mir gestern geholt und installiert und hab heute reingeschaut.

    Was für eine toll gemachte Reise durch Ataris Geschichte. :thumbup:

    Man sollte nicht nur die einzelnen Spiele sehen, sondern sich echt mal die ganzen Infos, Flyer und Videos/Interviews in der Timeline ansehen. Ich bin gerade mal bis 1981 gekommen und da waren schon 2 Stunden rum :).

    Auch kann man von der Timeline direkt in die Spiele springen um die es gerade geht. Ich fand das man die Spiele dadurch nochmal anders wahrnimmt, da man ein paar echt interessante Hintergrundinfos dazu bekommt.

    Bin noch bei den Arcades und die sind echt gut gemacht. Auch Optisch mit den Original Overlays/Bezel. Asteroids sieht direkt nochmal besser aus ^^.

    Ich würde mir nur noch einen Trackball/Paddle Controller dafür wünschen.


    Und ich hab zum ersten Mal was vom Atari Cosmos gehört. Ich mag solche “Innovationen“ aus der Zeit.

    Das Video über den Drogenkonsum bei Atari in den 70ern war auch sehr interessant :D


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!