Risen: Amazon listet eine Handelsversion für die Nintendo Switch und nennt ein potenzielles Erscheinungsdatum

  • Seit der Bekanntgabe einer Portierung des Rollenspiels Risen für die Nintendo Switch halten sich detaillierte Informationen diesbezüglich in Grenzen – so gibt es bis zum heutigen Tage noch kein genaues Erscheinungsdatum. Diesbezüglich scheint nun aber etwas Bewegung ins Spiel zu kommen, denn bei Amazon kann man ab sofort eine reguläre Handelsversion von Risen für die Nintendo Switch vorbestellen. Neben dem potenziellen Cover und einem Preis von 29,99 Euro wird auf der dazugehörigen Seite mit dem 24.01.2023 auch ein Erscheinungsdatum beworben.


    Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung von THQ Nordic, aufgrund der zuvor veröffentlichten Handelsversionen des Publishers sowie den auf Amazon geteilten Informationen mitsamt dem gezeigten Cover dürfte eine irrtümliche Platzierung im Sortiment nahezu ausgeschlossen sein. Hier könnt ihr einen Blick auf das mögliche Cover von Risen für die Nintendo Switch werfen:


    133391-1000-500-02bfa0370c5a924c1804ab2aa665723e502e7492.jpg

    © Deep Silver, Bildmontage: © ntower


    Jetzt vorbestellen: Handelsversion von Risen


    Ihr habt Interesse an der Handelsversion von Risen für die Nintendo Switch? Dann würden wir uns sehr darüber freuen, wenn ihr für eure Vorbestellung den folgenden Link verwendet. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, mit welcher ihr uns finanziell ohne weitere Kosten unterstützen könnt – ein großes Dankeschön für euren stetigen Support!



    Sichert euch jetzt die Handelsversion des Klassikers!


    Handelsversion von Risen bei Amazon

    Affiliate Informationen


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Habt ihr Interesse an einer Handelsversion von Risen?

  • Typisch THQ Nordic - ein Spiel fast 14 Jahre nach Release nochmal auf der Switch rausbringen. Vermutlich werden dann Risen 2 und Risen 3 auch noch kommen, wobei mir aber die Gothic Spiele eigentlich lieber wären. Eventuell schau ich da trotzdem mal rein.

  • Typisch THQ Nordic - ein Spiel fast 14 Jahre nach Release nochmal auf der Switch rausbringen. Vermutlich werden dann Risen 2 und Risen 3 auch noch kommen, wobei mir aber die Gothic Spiele eigentlich lieber wären. Eventuell schau ich da trotzdem mal rein.

    Teil 2 gerne, aber Teil 3 lieber nicht. Das war einfach nur schlimm das Game.

  • Zitiere aus dem Beschreibungstext bei Amazon:


    • Überarbeitete Version des Kult-Rollenspiels mit vollständiger Gamepad-Steuerung und überarbeiteter Benutzeroberfläche
    • Unterteilt in 4 Kapitel, in denen Sie entscheiden können, welcher Seite Sie beitreten
    • 30 verschiedene Zauber zur Auswahl, die entweder durch Schriftrollen oder Runen gewirkt werden
    • Vollständig nahtlose Welt-Streaming-Unterstützung - Keine Ladebildschirme
    • Über 60 Stunden fesselndes Open-World-Gameplay
  • Sehr Geil! Wird definitiv Gekauft.

    Wurde auch vor circa einer Stunde Offiziell angekündigt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Risen ist nach Gothic 1 und 2 mein Lieblings spiel von Piranha bytes.


    Davon eine anständige Konsolen-Version wäre ein Träumchen, die 360 Version taugt leider nichts, weswegen ich gespannt bin, wie sie das in der Switch Version überarbeiten.

  • Teil 2 gerne, aber Teil 3 lieber nicht. Das war einfach nur schlimm das Game.

    Da selbst Risen 3 schon solange zurückliegt, verschwimmt das alles bei mir im Kopf. Hab mir mal mein Fazit von 2009 zu Risen 1 angeschaut - zum Glück gibts die entsprechenden Foren noch. Hab damals bemängelt, dass die Insel zu klein ist und dass es kaum Quests gibt - alles in allem hat es mir im Vergleich zur Gothic-Reihe scheinbar nicht so gefallen. Risen 2 dagegen fand ich super durch das Piratensetting ... da ritt man scheinbar noch auf der Fluch der Karibik Welle mit. Ich frag mich, ob mein Urteil heute immer noch so ausfallen würde. Puristen fanden das mit den Piraten wohl nicht so geil, so dass Risen 3 dann eine frankensteinartige Mischung zwischen Piraten und Fantasy wurde. Fand ich damals scheinbar auch nicht so gut.


    Allerdings ist jeder Risen-Teil trotzdem besser als Elex ... vor allem nach dem was man mit Elex 2 daraus gemacht hat. Bin mal gespannt wie das Gothic Remake nächstes Jahr wird, das ja diesmal nicht von den Piranha Bytes kommt.


    • Über 60 Stunden fesselndes Open-World-Gameplay

    Naja mehr oder weniger ... ich würde eher was um die 35 Stunden ansetzen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!