Nintendo: Konsolenunabhängige Initiativen sollen langfristig die Spielerschaft erhöhen

  • Auch auf dem diesjährigen Investorentreffen von Nintendo muss sich Präsident Shuntaro Furukawa einigen Fragen zum Lebensabend der Nintendo Switch stellen. Es ist zumindest seit der Pandemie bekannt, dass der Hybrid am laufenden Band Verkaufsmeilensteine bricht und kein Ende in Sicht zu sein schien. Auch wenn die pure Anzahl der Spielerinnen und Spieler weiterhin in die Höhe schießt, stellt sich die Frage, was das Unternehmen nun plant, um diese Neuzugänge auch länger an der Konsole zu halten und deren Spielzeit zu erhöhen.


    Furukawa erklärt das Hauptmodell des Unternehmens wie folgt: Man setze auf einmalige Verkäufe, wodurch die Spielzeit bei Veröffentlichung zwar steigt, diese nach Beenden der Titel aber natürlich abflachen lässt. Ein Vorteil sei allerdings, dass die Spielerinnen und Spieler so wieder bereit seien, einen neuen Nintendo Switch-Titel anzugehen. Daher nutze das Unternehmen nicht die konkrete Spielzeit als Indikator, sondern weiterhin die Anzahl der Gamer – ob dies zu einer Distanzierung vom Games-as-a-Service-Modell führt, wird nicht beschrieben.


    Aus diesem Grund plant Nintendo weitere, von der Nintendo Switch losgelöste Initiativen, welche den Zugang zur Marke leichter gestalten sollen. Besonders im Fokus stehen daher mobile Apps, Themenparks und offizielle Stores. Zum kommenden Super Mario Bros. Film erklärt er folgendes:

    Zitat von Shuntaro Furukawa

    Darüber hinaus glauben wir, dass Super Mario Bros. Movie, das in diesem Frühjahr in die Kinos kommt, vielen Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit geben wird, Nintendos Figuren auf der großen Leinwand zu sehen, angefangen mit einer Figur, die für unser Unternehmen repräsentativ ist: Mario. Wir wollen diese Initiativen nutzen, um die Nintendo Switch-Plattform wiederzubeleben.

    Was meint ihr? Locken Nintendo Switch-ferne Angebote potentiell neue Spielerinnen und Spieler an?

    Quellenangabe: Nintendo
  • Mit dem Mario Bros.Film könnte Nintendo noch einige zu sich und der Switch Familie locken <3


    Auch der Nintendo Themenpark kann dazu beitragen,das Nintendo und ihre Marken weiter im Gedächtnis bleiben wird.


    Mobil Apps?!

    Spiele ok 👌 aber sonst.

    Da muss Nintendo noch einiges verbessern,meine Meinung :)


    Ansonsten hoffe ich einfach,wen der Nachfolger der Switch kommt,das es einfach Reibungslosen Übergang meines Accounts gibt ^^

  • Das wichtigste kein GaaS mehr!

    Scheinbar haben sie gemerkt das sie Mario Strikers verbockt haben!

  • Nintendo erweitert sich sehr gut in den verschiedenen Bereichen. Aber gerade da sie sich durch den Super Mario Bros.Film sich erhoffen das die Switch wiederbelebt wird verstehe ich es überhaupt nicht das sie kein Game zum Film rausbringen.


    Mithilfe der Wiedereinführung der Selection Reihe würde Nintendo auch die Softwareverkäufe bestimmter Titel durchaus wiederbeleben.


    Ihre Smart Devices Titel sind eben wie andere Games in diesen Bereich unterstüzen aber Marken dabei bekannter zu werden, siehe Fire Emblem Heroes.


    Mich wundert es ja auch das es von Zelda noch keine Smart Devices App gibt!


    Es ist generell gut das Nintendo mit ihren Marken sehr umsichtig vorgeht.


    Bin sehr gespannt wie sich Nintendo in den nächsten Jahren entwickelt.

  • " Nintendos Figuren auf der großen Leinwand zu sehen, angefangen mit einer Figur, die für unser Unternehmen repräsentativ ist: Mario "

    Ob man sich da Hoffnungen machen kann, "bald" auch einen Film mit Knuddeldino Yoshi zu sehen? Ich weiß zwar nicht, wie das am besten aussehen sollte, aber Potenzial gibt es ja auf jeden Fall.
    Oder ein Film mit Kirby oder eine richtige Verfilmung von Luigi's Mansion. Wäre für mich persönlich alles potenziell interessanter als ein reiner Mario-Film.

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

  • Ich träume ja tatsächlich schon länger von einem Metroid- und einem Zeldaspiel für mobile Geräte.


    Also einfach mal vollwertige Nintendo-Spiele gut umgesetzt für iOS & Android-Geräte.


    Das wird zwar wahrscheinlich nie passieren, aber toll wäre es 😍

  • die ikonischen Nintendo-Charaktere die mittlerweile auf einer Ebene mit anderen legendären Figuren stehen weiter zu vermarkten ist an und für sich sehr gut und längst überfällig, andererseits sollten sie hier behutsam damit umgehen um deren Ansehen nicht zu schädigen. Ich hoffe das geht gut!

  • Na hoffentlich stecken sie keine Ressourcen in Metroid Mobile Games. Lieber sollen sie weiter so gute Retail Remakes machen!

  • Also ich denke, in den Film gehen nur Eltern mit Kids, die mit der Marke vertraut sind. Ganz und gar Neulinge, die durch den Film Lust auf Videospiele haben, schätze ich sehr gering ein. Mit Parks ist das vielleicht noch etwas anders. Da die Nintendo Bereiche in anderen Parks integriert sind, schaut man da vielleicht rein, auch wenn man es nicht kennt. Ob man aber dann zur Switch greift, weil man dann eine möchte? Ich glaube nicht.

  • Na hoffentlich stecken sie keine Ressourcen in Metroid Mobile Games. Lieber sollen sie weiter so gute Retail Remakes machen!

    Ich habe grundsätzlich kein Interesse an Mobile Games. Sollte aber bspw. so etwas zu Metroid kommen, hätte ich nicht unbedingt etwas dagegen, bzw. würde es vielleicht sogar befürworten, wenn ich mir vorstelle, dass es die Marke Metroid wirklich stärkt.


    Man könnte die Entwicklung ja weitestgehend outsourcen, um möglichst wenig bestehende Ressourcen daran binden zu müssen oder vielleicht würden ein paar neue Mitarbeiter schon ausreichen, dies auszugleichen, wobei diese Mitarbeiter durch die Einnahmen mit dem Spiel/ der App vielleicht "direkt" finanziert werden können.

    Im Nachhinein, nach meinem ersten Kommentar, dachte ich ja auch wieder darüber nach, wie sehr mich ein Film zu Metroid reizen würde.. Eigentlich sogar noch mehr als die anderen Möglichkeiten, die ich schon genannt habe...

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

  • Marty92 Dann wäre die Nintendo-Hardware tot. Willst du ernsthaft ein richtiges Mario, Zelda oder gar Splatoon auf einem Handy daddeln? Also ich zumindest keinesfalls, ich möchte solche Spiele auf einem großen Bildschirm (bei mir Beamer), mit richtigen Controllern spielen. Und mobil auch mit richtigem Controller und größerem Screen als ein Handy.

  • Mithilfe der Wiedereinführung der Selection Reihe würde Nintendo auch die Softwareverkäufe bestimmter Titel durchaus wiederbeleben.

    Ich hatte ein bisschen die Hoffnung, dass sie sowas zur Direct ankündigen würden, jetzt, zum Ende des Switch-Zyklus hin, z.B. für Spiele wie Mario Tennis Aces oder Yoshi's Crafted World. Ich fand die Selects-Reihe auf dem 3DS gut und auf der Wii gab es das doch auch schon, oder?


    Über einen Nintendo-Themenpark würde ich mich freuen, ebenso über Nintendo Stores bzw. Pokémon-Center.

  • Ich denke schon das der Film (und weitere Filme) auch für Leute interessant sein kann die die Spiele nicht kennen oder schon länger nicht mehr auf dem Schirm hatten und so Interesse wecken kann.

    Auch Themenparks könnten das Interesse an die Figuren/Welten und somit an den Spielen wecken.

    Das Nintendo Mobile Spiele nach wievor nur als Anheizer betrachtet finde ich sehr gut - sollte mal vielleicht wieder was neues kommen.

    Ich hoffe jedenfalls das diese Dinge den gewünschten Erfolg bringen :thumbup:

    Ssssssswitch

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!