Gewinnspiel zu Metroid Prime Remastered – Schnappt euch die begehrte Handelsversion für die Nintendo Switch

  • Die Veröffentlichung von Metroid Prime Remastered auf der Nintendo Switch war für viele Spieler bisher die größte Überraschung des noch jungen Jahres. In unserem Spieletest konnte die aufpolierte Version des Nintendo GameCube-Klassikers unseren Redakteur Adis erneut in den Bann ziehen – und schmückt sich seither mit unserer Höchstwertung. Während die digitale Version als sofortige Veröffentlichung im direkten Anschluss der damaligen Nintendo Direct-Präsentation im Nintendo eShop erhältlich war, mussten sich die Käufer und Sammler von physischen Versionen einige Wochen länger gedulden.


    Die Handelsversion von Metroid Prime Remastered ist nun aber seit Anfang März im regulären Einzel- und Onlinehandel erhältlich und erfreut sich größter Beliebtheit bei der Spieler- und Sammlerschaft. Mittlerweile ist die physische Version des hochgelobten Titels bei zahlreichen Händlern vergriffen – das schreit doch förmlich danach, dass wir hier mit einem Gewinnspiel nachhelfen müssen, oder?


    Unser Gewinnspiel zu Metroid Prime Remastered


    In Kooperation mit Nintendo feiern wir (nachträglich) den physischen Launch von Metroid Prime Remastered mit einem Gewinnspiel. Durch das erfolgreiche Erfüllen der folgenden Teilnahmebedingungen sichert ihr euch eure Chance auf den Gewinn einer von insgesamt drei Handelsversionen von Metroid Prime Remastered für die Nintendo Switch. Bevor wir aber zu den Teilnahmebedingungen kommen, werfen wir vorher einen kurzen Blick auf die bisherige Geschichte der beliebten Spielereihe.


    139110-1000-500-2694a0d00821a39eaa4a404e83f6e1eb580813df.jpg

    © Nintendo, Bildmontage: © ntower


    Metroid: Eine großes Stück prägende Videospielgeschichte


    Zweifelsohne gehören die im Jahre 1986 erschienenen Videospiele Metroid und Castlevania zu den einflussreichsten Titeln der noch jungen Videospielgeschichte – und zeitgleich erschufen die Namensgeber mit Metroidvania nebenbei ein völlig eigenständiges Genre. In erster Linie brillieren Metroidvanias mit großen Spielwelten, in welchen die Spieler keine eindeutigen Zielvorgaben haben und dadurch die Welten auf eigene Faust erkunden können. In Metroid beispielsweise können die Spieler durch das Freischalten besonderer Fähigkeiten und Upgrades im Verlauf des Spiels zahlreiche weitere Teile der Umgebungen erkunden.


    In den Folgejahren erlebte Nintendo mit Metroid wahrlich einen absoluten Höhenflug: In den Jahren von 1986 bis 2002 erschienen insgesamt vier 2D-Teile, bevor das japanische Unternehmen die Spielreihe mit Metroid Prime auf das nächste Level hievte. Erstmals erlebte die Videospielwelt die Abenteuer der Protagonistin Samus aus der dreidimensionalen Perspektive. Im Gegensatz zu den bis dato zweidimensionalen Spielen stammt Metroid Prime aber nicht von Nintendo selbst: Das japanische Unternehmen beauftragte Retro Studios mit der Entwicklung und erwies damit ein weiteres Mal ein glückliches Händchen. Es hagelte Bestwertungen aus allen Ecken der Welt – und bis zum heutigen Tage gilt der Nintendo GameCube-Klassiker als ein gigantischer Meilenstein.


    Nach Metroid Dread und Metroid Prime Remastered für die Nintendo Switch blicken die Fans der Spielreihe nun der zukünftigen Veröffentlichung von Metroid Prime 4 entgegen – dem heißerwarteten vierten Teil der beliebten Prime-Reihe. In der Zwischenzeit können Besitzer einer Nintendo Switch einen Großteil der 2D- und 3D-Metroid-Titel auf dem Hybriden spielen – mittels regulärer Veröffentlichung oder durch das Spieleangebot von Nintendo Switch Online.


    Metroid Prime Remastered wäre somit der Ideale Anfang für Neulinge, um sich auf den vierten Ableger vorzubereiten und verkürzt nebenbei sicherlich auch die Wartezeit der alteingesessen Fans. Vielleicht erscheinen bis dahin auch noch die beiden anderen Teile für die Nintendo Switch – und komplettieren damit die Metroid Prime-Spielereihe auch auf der überaus erfolgreichen Konsole von Nintendo.


    Welches Videospiel war euer erstes Metroid(-vania)?


    Ihr wollt die Handelsversion von Metroid Prime Remastered abstauben? Dann beantwortet uns bis zum 07.04.2023 um 23:59 Uhr unserer Zeit folgende Frage in den Kommentaren: Wann habt ihr euer erstes Metroid(-vania) gespielt – und um welches Spiel handelte es sich? Habt ihr die Ursprünge des Genres miterlebt und die Klassiker und Namensgeber wie Metroid und Castlevania gespielt oder seid ihr erst zu einem späteren Zeitpunkt in das Genre eingetaucht – mit einem völlig anderen Spiel? Welche Spiele(-Reihen) des Genres bleiben euch bis zum heutigen Tage im Gedächtnis oder seid ihr gar Genre-Neulinge und würdet mit Metroid Prime Remastered erstmals reinschnuppern? Wir sind gespannt auf eure Antworten und wünschen euch viel Glück bei diesem Gewinnspiel!


    Teilnahmeberechtigung:

    Teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Mitarbeiter sowie Angestellte von ntower und Nintendo dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen.


    Gewinnbenachrichtigung:

    Die Gewinner werden in Textform über eine persönliche Nachricht auf ntower.de, Twitter oder über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist der 07.04.2023 um 23:59 Uhr.


    Datenschutz:

    Die Teilnehmer sind mit der Veröffentlichung ihrer auf ntower.de registrierten Nicknamen einverstanden. Personenbezogene Daten für den Versand der Gewinnartikel werden erst bei der Gewinnvergabe von den Gewinnern angefragt. Eine Einwilligung der Weitergabe der Versanddaten an Dritte (z. B. Sponsoring-Partner oder Logistikunternehmen) wird gesondert über die auf ntower.de registrierte E-Mail-Adresse oder über eine persönliche Nachricht vom Gewinner eingefordert. Ohne Übermittlung der Versanddaten und der Einwilligung der Weitergabe dieser Versanddaten an Dritte können keine Gewinnartikel an die jeweiligen Gewinner versendet werden. Die personenbezogenen Daten werden nach dem Beenden des Gewinnspiels innerhalb von vier Wochen gelöscht. Bei Fragen zum Datenschutz kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden.


    Sonstiges:

    Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Der Veranstalter des Gewinnspiels behält sich vor, bei Vorliegen wichtiger Gründe das Gewinnspiel außerordentlich beenden zu können. Die Preise werden vom oben genannten Hersteller zur Verfügung gestellt. Bei diesem Gewinnspiel handelt es sich um Werbung für die oben genannten Hersteller. Die Gewinner werden intern zufällig ausgelost. Bei Fragen zum Gewinnspiel kann über die E-Mail-Adresse [email protected] Kontakt aufgenommen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Tatsächlich das allererste Metroid auf dem NES vom großen Bruder. Bin als kleiner Knirps zwar kaum 20 "Bildschirme" weit gekommen, aber es war trotzdem DAS Spiel zu seiner Zeit. Immer wieder schön mit anzusehen, wie toll sich die Serie seit dem gemacht hat. :thumbup:

  • Das ist eine Frage, bei der ich mir selber gar nicht sicher bin.

    Das erste Metroidvania, an das ich mich sicher erinnern kann, war jedenfalls Metroid Fusion, das ich mir für den GBA damals gekauft hab. Allerdings nicht direkt zum offiziellen Release, sondern mindestens ein paar Monate später. Also irgendwann 2003 oder 2004.

    Ich glaube, das ist erst das zweite Gewinnspiel, bei dem ich mitmache. Hier würde es einfach gut passen, weil ich ja schon Lust auf das Remaster habe, mir andererseits das Spiel aber nicht wirklich ein zweites Mal kaufen will.. :)

    Du drohst mir mit einer Pistole? :facepalm: Tja, ich hab eine Büroklammer! 8)

    *** A. MacGyver, Special Agent der Phoenix Foundation ***

    Einmal editiert, zuletzt von Pogopuschel ()

  • Müsste Zero Mission gewesen sein. Ist von den 2D-Metroids auch immer noch mein Favorit. Bei den 3D-Titeln kann ich mich wirklich nicht festlegen, ist sehr schwierig :/

  • Erste richtige Berührungspunkte mit der Metroid-Reihe hatte ich zu Gamecube-Zeiten als ein Freund Metroid Prime gespielt hat. Habe selbst damals nur zugeschaut. Erste eigene Erfahrungen habe ich auch mit Metroid Prime gesammelt, allerdings erst auf der Wii und der Prime-Trilogy. Bin mittlerweile richtiger Fan der gesamten Reihe. Metroid Dread gefällt mir richtig gut vom Gesamtpaket her.

  • Bei mir war es tatsächlich in Grundschuljahren Metroid Fusion, was ich ab und an gespielt habe, irgendwas hat mich daran fasziniert. Allerdings wirklich durchgespielt hab ich es erst später, als meine ich Club Nintendo dichtgemacht hat und man mit seinen letzten Sternen VC-Keys kaufen konnte, unter anderem eben Metroid Fusion und Metroid 2 - auch wenn ich letzteres mangels Orientierung auch nie weit gebracht habe. Castlevania hab ich nie ausprobiert und andere Konsorten wie Hollow Knight waren nichts für mich.


    Aber da ich eben Spaß mit Fusion hatte und mir auch letztens vorsorglich Dread gekauft habe, hab ich mir zum Ziel gesetzt, jedes Metroid möglichst in seiner optimalsten Form (bin bei 2 immer noch am Strugglen, ob das originale Remake oder... das "andere", die VC-Fassung wird mir denke ich einfach zu hakelig ;D) durchzuspielen, hab aber bisher nur Zero Mission geschafft. Ich wollte ironischerweise noch vor der Direct das originale Prime anfangen, aber ich hasse die alte Steuerung abgrundtief - Da genau der Kritikpunkt im Remaster behoben ist, warte ich doch lieber, bis mir das in die Finger kommt. Ist nur eben die Frage wann XD

    Da gibt es einen Schatten, den niemand löschen kann...


    Die Signatur hat mir der gute Gingo gemacht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!