Just Dance 2024 Edition im Test – Der gewohnte Spielspaß im Gewand des Vorgängers

  • Ist leider ein typisches Ubisoft-Produkt geworden. Die Bewerbung vom Abo-Modell ist pervers aufdringlich im Spiel, dazu Vollpreis und jedes Jahr das gleiche im neuen Gewand. Früher habe ich jeden Teil gekauft.

  • Ich will UBISOFT nicht verteidigen, da gab es viele Fehler und die müssen schauen dass etwas Fleisch am Knochen bleibt :)

    Mein Tochter kennt das alte Unlimited nicht und ihr fehlt es nicht.


    Gekauft habe ich das Spiel am PC im Nintendo E-Shop.

    Auf der Sekundär Konsole läuft Just Dance2024 aber ohne 2023 Liedern und ohne Just Dance+

    Die Musikindustrie und ihre komischen zeitlich und Gerätegebundenen Lizenzen.


    Das Spiel Ansich ist fein, die Tochter freut sich, es macht Spaß und sie bewegt sich.

    Sie macht auch Ballett und Tanzsport und für Sie könnte es schwerer sein, Controller an allen Händen und Beinen.

    Für 85€ sollte eigentlich mehr geliefert werden, keine 900MB sagt schon viel.

    Meiner Tochter gefällt es so gut, ich würde es wieder kaufen, von perfekt ist es aber ein gutes Stück entfernt.

    Das Preis Leistungsverhältnis passt nicht, auch für einen SWITCH Spieler nicht, die nicht so Anspruchsvoll wie PS5 Besitzer sind.

    Fairerweise sollte man sagen auf Keyseiten gibt es das Spiel schon um 25€ + 25€ für Just Dance+ ist schon eher okay, ich habe aber 85€ gezahlt.

    Scheinbar wird das Spiel immer der Hauptkonsole zugerechnet.


    wir danken dir für die Kontaktaufnahme mit dem Nintendo Contact Center Europe Team.
    Die Konsole worauf das Spiel gekauft wurde, müsste als Hauptkonsole eingestellt werden.
    Bei weiteren Fragen oder Anliegen, stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!