Hogwarts Legacy: Day-One-Patch erfordert zusätzlich 8 GB Speicherplatz

  • Vor kurzem tauchten die ersten Bilder der Nintendo Switch-Edition zu Hogwarts Legacy im Internet auf (wir berichteten). Lange war es still um die Version für die Hybrid-Konsole, doch durch das Lebenszeichen wächst die Vorfreude vieler Fans. Am 14. November ist es nämlich soweit und Spielerinnen und Spieler können ihre Reise nach Hogwarts beginnen.


    Allerdings solltet ihr vor der Abreise Platz auf der Konsole schaffen, denn nun gab Warner Bros. Games bekannt, dass der Day-One-Patch allein schon 8 GB groß sein wird. Das gilt sowohl für die digitale als auch für die physische Version. Zusammen mit dem Hauptspiel, das ca. 7 GB groß sein wird, werden zum Spielstart mindestens 15 GB freien Speicher auf der Konsole beansprucht. Ein zusätzliches Sprach-Paket fordert zusätzlich noch mal 1,5 GB freien Speicher ein, sodass bei Bedarf noch mehr Platz benötigt wird.


    Habt ihr genug Platz für Hogwarts Legacy oder müsst ihr erst einmal aufräumen?

    Quellenangabe: Portkey Games Support
  • Habt ihr genug Platz für Hogwarts Legacy oder müsst ihr erst einmal aufräumen?


    Ja ich habe genug Platz.

    Schade das man nochmal 8 GB download muss,ist aber zu verschmerzen und würde mich persönlich nicht stören.

  • Ist nicht meine Spielwelt...aber mich würde interessieren was passiert, wenn man das ohne Patch spielt. Ist da dann das Tutorial & so der erste Abschnitt verfügbar oder wie muss ich mir das vorstellen? Vielleicht hält mich ja jemand auf dem Laufenden. <3

  • Wenn das Spiel mit Patch 15GB gross ist, warum hat man nicht gleich alles auf ein 16er Modul gepackt?

    Von mir aus hätte man die Retail-Version auch nochmal verschieben können. Bei den Sprachpaketen wäre ich ja noch gnädig, die kann man dann gerne auslagern, wenn man das 32GB-Modul scheut. Ich selber finde ja das britische Englisch für dieses Spiel sowieso am besten.


    mich würde interessieren was passiert, wenn man das ohne Patch spielt.

    Also auf dem Cover hat es einen Hinweis, dass ein zusätzlicher Download benötigt wird um es spielen zu können. Ohne den Patch wirst du also vermutlich nicht alles bekommen. Nur bei Sprachpaketen packen sie diesen Hinweis nicht aufs Cover, bei z.B. Assassins Creed 3 musste man sich die auch einzeln runterladen, das Spiel war aber ansonsten komplett auf der Karte.

    Mein BlueSky-Account

  • Also wenn es nicht reicht, bin ich sogar bereit extra für Hogwarts Legacy mir eine SD-Karte zu besorgen. Dies musste ich bisher nicht da ich nur physische Nintendo Titel und kleine Indie Games besitze die nicht viel Platz verbrauchen, schätze aber die Welt der Magie sehr und daher kann man hier mal ein Äuglein zudrücken.

  • Weil einfach niemand die 16GB-Module nimmt. Interessiert einfach keinen Entwickler, dass die Switch so schon keinen Speicher hat, spart Geld.

    Die 16 GB Module sind inzwischen Standard.

    Red Dead Redemption ist auch auf so einer und Rockstar war einer der ersten Hersteller, die sonst immer auf kleine Module mit Extra-Download setzten. THQ hat Darksiders 1+2 schon 2019 jeweils vollständig auf 16GB-Modulen veröffentlicht und dass nicht mal zum Vollpreis. Warner ist dahingehend noch immer einer der kundenfeindlichsten Publisher, aber nicht nur ausschliesslich auf der Switch.

    Wenn selbst Rockstar es, nach der Frechheit mit der GTA-Trilogie, einsieht, dann sollten es Andere auch schaffen.

    Mein BlueSky-Account

  • Wenn das Spiel mit Patch 15GB gross ist, warum hat man nicht gleich alles auf ein 16er Modul gepackt?

    Von mir aus hätte man die Retail-Version auch nochmal verschieben können

    Vermutlich weil Warner noch unbedingt das Weihnachtsgeschäft mitnehmen will. Hätten sie mit der Produktion der Module bis zur endgültigen Fertigstellung gewartet wäre das Spiel vermutlich erst im Januar oder Februar erschienen.

    Spiele momentan:


    Switch: Puzzle Bobble Everybubble, Mario + Rabbids: Sparks of Hope

  • Für mich ist das auch nicht normal. Mittlerweile habe ich fast 500 Softwarekarten und nur eine hat weniger drauf als nachträglich runtergeladen werden muss. Ist ein versehentlicher Fehlkauf.

    Es gibt viel mehr vollständige oder wenigstens fast vollständige Spiele auf Karten, als so krassen Mist wie das hier. Von daher: "Normal" sind zum Glück immer noch die vernünftigen Veröffentlichungen.

  • Ich finde schon beeindruckend das sie es überhaupt für die Switch geschafft haben. Klar ist es sehr ärgerlich das nicht alles auf der Cardridge ist, aber so so günstig (40€ 512GB) wie die SD karten momentan sind. Ich werde mir vielleicht mal im Angebot kaufen habe es schon auf dem PC gespielt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!