Nintendo: Sondereditionen der Nintendo Switch sollen speziellen Wert für Fans haben

  • Im Rahmen der halbjährigen Finanzberichte von Nintendo muss sich die Chefetage des Unternehmens wie gewohnt verschiedenen Fragen stellen. Nintendo ist bekannt dafür, vor allem zum Launch von neuen Spielen geeignete Sondereditionen der Nintendo Switch-Konsolen zu veröffentlichen, allen voran die Nintendo Switch – OLED-Modell - The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom Edition. Diese erschien zum Launch vom gleichnamigen The Legend of Zelda-Titel und Furukawa vermutet, dass diese Spezialvariante dabei geholfen haben soll, die Einheiten des Spiels ebenfalls anzukurbeln:


    Zitat von Shuntaro Furukawa

    […] Trotzdem startete The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom schneller als erwartet und erzielte signifikante Ergebnisse. Darüber hinaus bot die Veröffentlichung von Sonderedition-Hardware Verbrauchern, die darüber nachdachten, eine Ersatz- oder zusätzliche Nintendo Switch zu kaufen, frische neue Hardware, was meiner Meinung nach ebenfalls geholfen hat.


    Erst gestern berichteten wir über ein neues OLED-Modell-Paket, das zusätzlich Mario Kart 8 Deluxe enthält, allerdings nicht mit einem neuen Design auf den Markt kommt. Das ist ungewöhnlich, denn wie der Director Ko Shiota im Q&A verlauten lässt, sei das Ziel immer, „Hardware mit Spezifikationen zu entwickeln, die für die Menschen einen Wert haben“. Dazu arbeiten Hardware- und Software-Teams eng miteinander, um die IP-Designs haptisch auf der Konsole zu platzieren. Der Hintergrund sei laut Shiota, „ein Gefühl von Wert für die Verbraucher zu schaffen. Das bedeutet, nicht nur innovative Designs und Farben einzubeziehen, sondern auch Fertigungstechniken, die in den regulären Versionen nicht verwendet werden“.


    Auch wenn die Nintendo Switch mittlerweile sieben Jahre alt wird, und Nintendo somit auf ziemlich alter Hardware aufbaut, werde es ziemlich schwierig, den Umsatz erneut zu steigern. Dementsprechend möchte man sich insbesondere auf den Absatz von Software-Titeln konzentrieren. Neben bereits bestehenden Spielen möchte man für Erfolge bei neuen Titeln sorgen, aber auch die Nachfrage nach Hardware in tatsächliche Käufe von Nintendo Switch-Konsolen umwandeln.


    Zitat von Shuntaro Furukawa

    Allerdings glauben wir angesichts des Ausblicks für die Nintendo Switch nicht, dass es einfach sein wird, den Umsatz im Jahresvergleich zu steigern, insbesondere für die Hardware, da sie ihr siebtes Jahr erreicht hat. Dies ist etwas, das wir bereits zu Beginn dieses Geschäftsjahres erwartet haben und sich nicht geändert hat. Um unseren Jahresplan zu erreichen, wird es für uns im dritten Quartal, mit der Feriensaison und darüber hinaus, entscheidend sein, die Softwareverkäufe zu steigern, indem wir jeden Titel, sowohl neue als auch zuvor veröffentlichte, fleißig unterstützen, und in der Hardware daran arbeiten, die Nachfrage nach zusätzlichen Konsolen und die neue Nachfrage nach Konsolen in tatsächliche Käufe umzuwandeln.


    Wünscht ihr euch neue Sondereditionen der Nintendo Switch? Und wie viele solcher Editionen besitzt ihr?

    Quellenangabe: Nintendo
  • Transparent! Mehr will ich gar nicht ... eine transparente Switch mit den markanten bunten Buttons, egal ob die große oder die kleinere Lite-Version... den 2DS von früher gab es doch damals auch in transparent z.B. in rot/blau/gelb, warum ist das jetzt nicht möglich - Nintendo? Und nein, selber möchte ich nicht an meinen Konsolen mit irgendeinem Bausatz rumbasteln, damit mein Wunsch in Erfüllung geht ... ich hab’ zwei linke Daumen.

  • keine Ahnung wie Leute drauf kommen für ein wenig Bemalung oder eine andere Farbe sich eine weitere, exakt gleiche Konsole zu kaufen?!

    haben diese Leute echt zuviel Geld?

    denken die denn überhaupt nicht an Ressourcenverschwendung und Umweltschutz?!


    ich finde das mittlerweile echt ziemlich harte Abzocke was Nintendo da macht. Klar ist niemand gezwungen das zu kaufen, aber es wäre jetzt echt mal Zeit einen Nachfolger mit einem MEHRWERT zu präsentieren.


    Nintendo macht halt leider wieder mal die gleichen Fehler. So lassen das Momentum verstreichen und präsentieren im schlimmsten Fall zu spät einen Nachfolger ohne Abwärtskompatibilität.

    Es wäre ja nicht das erste Mal, dass sie nach einer supererfolgreichen Plattform die Marktanteile wieder in den Sand setzen würden.

  • Vinyl99


    Fehler sind das nicht, so funktioniert Kapitalismus nunmal, man schafft eine Nachfrage, bedient diese mit einem Angebot und macht Gewinne damit. Mir selbst ist die Farbe von irgendwas mittlerweile völlig egal (außer bei Klamotten, helle Farben sehen halt schneller schmutzig aus), ich nehm auch ne gelbe Switch, solange sie ihr Ding macht.


    Die Leute kaufen ja auch jedes Jahr ein 1000 € Smartphone, weil dieses System funktioniert. Dabei kann man mit wenig Aufwand seine Konsole selber umfärben, man braucht dazu noch nichtmal ein extra Cover. Nintendo hat damit Erfolg, sonst würden sie es ja lassen, genau deshalb gab es auch nur 2 Modelle der WiiU, das Teil hat sich einfach zu schlecht verkauft um da noch Geld reinzupumpen.

    Zitat

    "Es ist gut, das es die Tafeln gibt,

    aber schlecht, dass es sie geben muss."

  • Ich habe die normale am TV, die Oled auf der Couch und die Zelda Edition nur für die Sammlung. Sollte ich das Geld jemals kaufen, werde ich dabei mit Sicherheit kein Minus Geschäft machen.

    Fan von etwas zu sein, kostet immer etwas.

    Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One, Xbox One X, Xbox Series X, Switch Release, Switch Oled, Switch Zelda und PS4. Wo bleibt die PS6?

  • Ich fand die Idee bei einem der DS Versionen so gut, wo man die Hülle abmachen und offizielle andere Designs anlegen konnte. Bei der Switch sind sie ziemlich zurückhaltend, viele Fanprojekte mit Folien, oder Produkte von 3. Anbietern wie Hori Controller sehen meiner Meinung schöner aus und haben auch mehr Vielfalt. Die Splatoon Oled, ist die einzige die ich gut finde. Sofern man die Konsolen, nicht in der Familie verteilt, oder in mehreren Räumen ohne immer alles abzubauen nutzt, sondern nur im Regal stehen hat finde ich es ziemlich verschwendet mehrere Konsolen anzulegen… Warum dann nicht lieber Deko Figuren ohne Technik bauen? Ich habe eine normale und eine lite, zudem ist es lästig, Konsolen zu wechseln, da Spielstände manuell übertragen werden müssen, es nicht mal bei allen Spielen geht und dann noch die Einschränkungen, der nicht-Hauptkonsole… die Internet brauchen, wenn man Downloads mit anderen Profilen startet.

    Schade find ich die recht stark limitierten Zeiträume, auch für Leute die erst später das Geld hätten.

  • Naja die beiden Teams könnten sich schon etwas mehr Mühe geben beim Designen, nicht nur oberflächlich sondern bitte auch gänzlich, Beispiel die OLED Zelda TotK Version hätte ruhig auch an Konsole und Halterung für die Joy-Cons farblich designed werden können. Generell wird für meinen Geschmack zu wenig gemacht. Ich besitze einen New Nintendo 3DS XL mit goldener Zelda Aufmachung und das ist ein geiles Design, allgemein waren die Handhelds insbesondere zu allen 3DS Modellen sehr kreativ und das vermisse ich bei der gesamten Switch Familie + Zubehör.

  • Ich habe die Switch Lite in gelb war meine erste switch zusammen mit Pokemon Schwert und später habe ich mir noch die normale gekauft in grau weil ich auch Lust hatte auf den TV spielen. Und letztes Jahr habe ich mir die Karmesin & Purpur OLED Switch gekauft, weil ich die auch auch optisch richtig geil finde. Aber jetzt ist Schluss :D . Ich muss auch sagen ich benutze auch alle je nach spiel die switch lite ist am besten um im Bett zu zocken.

  • Diese Sondereditionen sind ja eher limitiert, gegenüber dem Standard. Was ist denn, wenn eine Sonderedition ausgetauscht werden muss, wegen defekten? Bekomme ich das gleiche oder dann die Standard Version?

    Wenn man noch so eine Version hat dann wohl die ,wenn sie zu Reparieren ist dann gibts die eigene zurück ,ansonsten ne normale .

  • Laut dieser Logik dürftest du nicht mal eine Switch kaufen. Benötigst du nicht zum überleben und ohne schonst du die Umwelt😉

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!