Mario Kart 8 Deluxe ist nach über sechs Jahren nicht mehr unter den 20 meistverkauften Titeln in den USA zu finden

  • Wohl jedem, der sich nur ansatzweise mit der Nintendo Switch beschäftigt, sollte der enorme Erfolg von Mario Kart 8 Deluxe bewusst sein. Egal welches Ranking wir uns in den vergangenen Monaten und Jahren angeschaut haben, Marios Ausflug auf die virtuellen Pisten war stets weit oben vertreten. Dies hat sich im Monat Oktober jedoch für den amerikanischen Raum geändert, denn erstmalig seit 78 Monaten ist Mario Kart 8 Deluxe nicht mehr in den Top 20 der Spiele zu finden, die sich am meisten verkaufen konnten.


    Die Gründe hierfür fallen gänzlich unterschiedlich aus. Zum einen war der Oktober ein mit tollen Titeln wie Assassin‘s Creed Mirage, Super Mario Bros. Wonder oder Sonic Superstars gefüllter Monat. Zum anderen werden jedoch auch nur die physischen Verkäufe von Mario Kart 8 Deluxe im Ranking berücksichtigt, da Nintendo die digitalen Verkäufe nicht rückgemeldet hat. Laut Brancheninsider Mat Piscatella könnte Nintendo mit Mario Kart 8 Deluxe zudem einen Weltrekord aufgestellt haben, da es wohl kaum ein Spiel gibt, welches sich länger im Ranking halten konnte.


    Insgesamt muss die Liste der Top 20 im amerikanischen Raum aber auch kritisch betrachtet werden, da unter anderem auch Take-Two seit 2020 keine digitalen Verkäufe mehr übermittelt. Dadurch schwimmt GTA V im Ranking ebenso im Schatten wie Mario Kart 8 Deluxe. Den Erfolg Nintendos soll dies aber keineswegs schmälern, vor allem da mit einer Rückkehr in die meistverkauften Titel im November zu rechnen ist.


    Glaubt ihr, Nintendo wird jemals an den Erfolg von Mario Kart 8 Deluxe anschließen können?

    Quellenangabe: IGN
  • Es ist schon eine großartige Leistung, wenn ein Spiel, welches auf nur einer Plattform erhältlich ist, sich so lange in den Charts halten kann. Ich bin mal gespannt, ob der nächste Teil der Mario Kart Serie daran anknüpfen kann.

  • Ich spiele es nach wie vor mindestens einmal die Woche mit Freunden.


    Anfangs, vor allem die WiiU-Version, hätte ich es eher niedriger bei meinen Lieblings-Mario-Karts eingeordnet.
    Durch die Battlestages von Deluxe, den neuen Strecken und Charakteren vom Boosterpass und auch den Balancepatches hat es sich jedoch vermutlich zu meinem Favoriten gemausert.

    Falls nicht all zu bald ein neuer Teil kommt, wird es vermutlich auch mein meistgespieltes Mario Kart werden - und ich habe seit Super Mario Kart jeden Teil aktiv gespielt.


    Man fragt sich auch wie ein weiterer Teil aussehen könnte. Durch die 96 Strecken und zig Charakteren kann man sich fast nicht vorstellen, dass Nintendo zu einem neuen Spiel mit "wenig" neuen Strecken zurückgehen kann. Toppen können sie es eigentlich nur mit einer "Ultimate"-Version, wie bei Smash, mit allen Charakteren und Strecken die es jemals gab und zusätzlich viele neue gute Features. Oder sie gehen in eine komplett neue Richtung um so Frische reinzubringen. Mal abwarten.

  • Vielleicht sollte man dann doch nochmal über eine komplette Version auf Card nachdenken.

    In Japan gibt es ja etwas in der Art, allerdings sind da nur die ersten fünf Wellen drauf. Meine Vermutung ist, dass sie mit der sechsten Welle über die 8GB-Grenze gestoßen sind, wo sie dann die wesentlich teureren 16GB-Module für die Produktion verwenden müssten.


    Sprich, eine wirklich komplette Version könnte sich für Nintendo eventuell nicht rechnen.

  • Kleiner, vielleicht etwas schockierender, "Fun-Fact":

    ich habe noch nie irgendein Mario Kart auf der Switch gespielt :)

    Weiche, Dämon! =O


    Nein, nur Spaß! ;) Ich habe auch ein dunkles Switch-Geheimnis: Mir hat Super Mario Odyssey so wenig Spaß gemacht, dass ich es nach nichtmal fünf Spielstunden, und nachdem es ein Jahr lang im Regal verstaubte, wieder verkauft habe. Und ich weiß nicht einmal, warum. Aber Super Mario 64 und Super Mario Galaxy hatte ich auch nach kurzer Zeit abgebrochen, wahrscheinlich habe ich einen 3D-Mario-Fluch.


    Zum Thema:

    Das ist schon beeindruckend, aber durch das neue OLED-Bundle wandert MK8 bestimmt bald wieder in die Charts zurück.

    Ich habe mir die originale Quelle auch angesehen. In eurer News kommt es so rüber, als ob Nintendo nur für den letzten Monat die digitalen Käufe nicht gemeldet hat, aber auf IGN steht, dass die generell nicht gemeldet wurden, weshalb schon immer nur die physischen Verkäufe berücksichtigt wurden. Ich denke, dass ein Titel wie Mario Kart sich digital ebenso gut verkauft. Sogar ich habe MK8 digital, obwohl ich bei Nintendo sonst eher der physische Käufer bin.

    Auf jeden Fall eine Spitzenleistung. Ich bin mit MK8 immer noch zufrieden, aber ich bin gespannt, wie ein neues MK irgendwann aussehen wird.

  • Knick halt halt halt , nicht so schnell, du sollst den dlc quasi verschenken? Zuerst sollte man mit 1080p 60fps werben , ja hat die Switch auch, aber nicht mit dlss 1080p was auf 1440p skaliert 😱😱 die extra stecken müssen hier durch ein unglaublich komplexes Verfahren erstmal angepasst werden, die kann man nicht einfach mal so da mit rein packen ☺️

    Danke für ihr Verständnis ^^

  • Nintendo is DOOOOMED! :troll:

    78 Monate lang in den Top 20 ist eine extrem beeindruckende Leistung, auch weil das Spiel in der ganzen Zeit nie wirklich günstiger wurde. Wenn Nintendo auch noch den letzten Switch-Besitzer zu einem Kauf überreden will, dann wäre wohl bald eine Preissenkung nötig oder man bringt ein eine physische Version inklusive aller DLC-Strecken zum Vollpreis raus. Wer es wirklich will hat es jetzt vermutlich schon, es gilt eigentlich nur noch die abzuholen, die mit Mario Kart nicht so viel anfangen können aber bei einem besseren Angebot zuschlagen würden.

    Und natürlich muss der Switch-Nachfolger bald mal kommen, bestenfalls gleich mit einem neuen Mario Kart im Startzeitraum.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!